Path:
Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen Elektrotechnik Gruppe XIII. Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen

Full text: Offizieller Spezial-Katalog ... der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 Issue 7 Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen Elektrotechnik

98 
Spezial-Katalog der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 
2515 G. Oesten, Berlin NW., Stromstr. 55. Fspr.-A. Moabit, 1056. 
Givilingenieur. 
Grundwasser-Enteisenungsanlage f. die Wasserversorgung der 
Ausstellung d. deutschen Fischerei-Vereins. Gesetzl. geschützt. 
2521 Julius Pintsch, Berlin 0., Andreasstr. 72/73. Fernsprech- 
Amt VII, 5744. Telegr.-Adr.: „Pintschgas-Berlin“. 4 
Nach dem elektrischen Schweiss- und Giessverfahren von 
Slavianoff und Benardos hergestellte Reparaturen etc. ver 
schiedener Gegenstände. 
Fabrik für Gasapparate, Fettgasanstalten, Wassergasanlagen, Einrichtung 
von Eisenbahnfahrzeugen, Pferdebahnen, Dampfschiffen, Signalen, See-, 
Strom- und Küstenschifffahrtszeichen zur Gasbeleuchtung. Eisen-, Metall- 
giesserei, Schweisserei. Fabriken in Berlin, Fürstenwalde, Breslau, Dresden, 
Frankfurt a. M. Vertreten in England durch: „Pintsch’s Patent Lighting 
Company Limited“, London; in Amerika: „The Safety Car Heating and 
Lighting Company“ und „The Pintsch Cornpressing Company“, Newyork; 
in Frankreich: „Societd Internationale d’Eclairage par le Gaz d’huile“ in 
Paris; in Oesterreich-Ungarn: „Aktiengesellschaft für Wasserleitungen, 
Gas- und Heizungsanlagen“ in Wien und Budapest; in Russland: Curt 
Siegel in Petersburg und Nikolai Braumann in Warschau; in Argentinien: 
„Pintsch’s la Plata Association“. Arbeiterzahl 2200. Gründung der 
Fabrik 1843. Prämiirungen: Moskau 1872, Grosse goldene Medaille. 
Wien 1873, Fortschritts - Medaille. St. Petersburg 1875, Ehren - Diplom. 
London 1877, Goldene Medaille der Society of Arts. Cincinnati 1881, 
Goldene Medaille. Berlin 1883, Goldene Medaille. Amsterdam 1883, Goldene 
Medaille. Berlin 1889, Goldene Staats-Medaille für gewerbliche Leistungen. 
Amsterdam 1890, Ehren-Diplom. 
2534 Rietschel & Henneberg 1 , Hof-Heizungs-Ingenieure Seiner 
Majestät des Kaisers und Königs, Berlin S., Brandenburg 
strasse 81, Dresden-A., Johann Georgen-Allee 13. Berlin: 
Fernspr.-Amt IV, 1682, Dresden: Fernspr.-Amt III, 3236. 
Telegr.-Adr.: „Henrictus-Berlin“. Fabrik für Gentral-Heizungen 
und Ventilations-Anlagen. 
Kessel, Heizkörper etc. Desinfektoren, Sterilisatoren, Kafill- 
desinfektoren, Dampf- und Wasserbad-Kochapparate. 
2539 Louis Runge, Berlin NO., Landsbergerstr. 9. Fernspr.-Amt 
Vn, 5984. 
Im eigenen Pavillon neben dem Gasgebäude sind Gasstoff- 
Lampen, Laternen, Kochapparate, Löthlampen, transportables 
Glühlicht und Petroleum-Gas-Lampen brennend ausgestellt. 
(S. auch Gruppe VII.) 
Fabrik Gas selbsterzeugender Beleuchtung^ - Gegenstände und Gasstoff- 
Raffinerie. 
2547 Julius Sehneevoigt (vorm. L. Bartels), Berlin SO., Skalitzer- 
strasse 29. Fernspr.-Amt IV, 9120. 
Ein 2fächriger Spültisch mit Rohrleitung. Ein emaillirtes 
Ausgussbecken mit Rohrleitung. 
Fabrik für Gas-, Wasser- und Heizungs-Anlagen. Elablirt 1859. Bade- 
Einrichtungen, Spültische, Gasglühlicht-Anlagen.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.