Path:
Zum Geleit

Full text: "Von Schreibtisch und Werkstatt" / Stein, Philipp

4 
sind vertreteten, auf die Berlin stolz sein darf, aber doch fast alle. Und 
nicht nur in Worten ist hier Berliner Größe und Eigenart und das Wesen 
von Handel, Gewerbe und Industrie beurtheilt und zumeist gepriesen, auch 
im Bilde spiegelt sich Dank der Bereitwilligkeit unserer Uünstler, in Porträt 
und Symbolik, in Straßenbild und Landschaft Berlins Werden und Gegen 
wart und die Poesie der Mark auf einer Fülle charakteristischer und schöner 
Blätter. 
Ein litterarisches Denkmal soll dieses Buch fein für die Berliner Ge 
werbe-Ausstellung von J896, für Berlin und für Berliner Arbeit — ein 
Zeugniß, welcher W ürdigung sich die deutsche Aaiserstadt, Berliner Handel, 
Gewerbe und Industrie im letzten Lustrum des scheidenden Jahrhunderts 
erfreuen — zunächst im Urtheil der Berliner, Hoffentlich aber bleibt das 
Urtheil der uns besuchenden Fremden, das internationale Urtheil an An 
erkennungsfreudigkeit hinter dem der Berliner nicht zurück. Und vielleicht 
vermag vorliegendes Büchlein das Verständniß für unser Berlin bei unseren 
Gästen wie bei den Berlinern selbst in günstiger Weise zu beeinflussen. 
Berlin, s. Mai s8H6. 
Philipp Stein. W. v. Metzsch.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.