Path:
Introduction

Full text: Offizieller Führer durch die Special-Abteilung Kairo der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 / Krug, Karl

Einleitung. 
7 
Studien an Ort und Stelle vorhergegangen; nicht weniger als dreimal 
hat er sich zuvor nach Aegypten begeben, um dort längere Zeit für 
die künftige Ausgestaltung von „Kairo“ zu wirken und passende 
Vorlagen zu gewinnen, ln welcher trefflichen Art dieser allen Ber 
linern längst vorteilhaft bekannte Fachmann seiner diesmal so eigen 
artigen Aufgabe gerecht wurde, braucht hier nicht erst erläutert zu 
werden, weil der Beschauer bei jedem Schritte die Harmonie des 
grossartigen Planes empfindet; obgleich er, namentlich als Laie, wohl 
nicht immer der Summe von geduldiger Mühe und fortgesetztem 
Anpassen eingedenk sein wird, die manches scheinbar gleichgiltige 
Detail nöthig machte. Die Leitung der technischen Konstruktion 
fiel den Architekten Ernst Busse und Erich Rosenwald zu, 
welche daher vom ersten bis zum letzten Arbeitstage auf dem Terrain 
für die sachverständige Bauführung mit Geschick einstanden. 
Als artistischer Direktor fungirt während der Ausstellung der 
Afrikareisende Willy Möller, bekannt als Leiter der früheren Dinka-, 
Suaheli- und Aschanti-Karawanen, sowie der aegyptischen Ausstellung 
in Paris. Auch seine Erlebnisse bei der unglücklichen Expedition, in 
deren Verlauf Dr. Neufeld von den Mahdisten gefangen wurde, 
dürften noch im Gedächtnisse sein. Unsere Abtheilung „Kairo“ dankt 
ihre originalen Bestandtheile in erster Linie den Bemühungen des mit 
Land und Leuten von Berufswegen vertrauten Herrn Möller. Welche 
Schwierigkeiten trotzdem dabei zu überwinden waren, ist schon vor 
hin, als von der Heimathsliebe der Muhammedaner gesprochen wurde, 
näher vor Augen gerückt worden. Ebenso führte Direktor Möller 
die Verhandlungen mit den aegyptischen Behörden und Körperschaften 
bezüglich der ausgestellten Sammlungen durch. Die Vorstellungen in 
der grossen Arena stehen unter seiner Regie und für den Verkehr der 
europäischen Besucher mit den arabischen Bewohnern Kairos wird 
es sich ebenfalls von grossem Nutzen erweisen, dass ein so genauer 
Kenner der Letzteren an der Spitze steht. 
Als künstlerischer Beistand des Baumeisters Wohlgemuth 
zeichnete sich der Architekturmaler Moritz Lehmann, gleichfalls 
nach vorhergegangenen Studien in Aegypten, durch die Sicherheit 
seines Blickes für alle malerischen Erfordernisse des Ganzen aus. Die 
zahlreichen Aquarelle zu den Bauzeichnungen rühren von seiner 
Hand her, so dass die bunte Naturwahrheit, welche uns überall 
hier entgegenleuchtet, seiner Anordnung entsprungen ist. ImUebrigen
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.