Path:
Anhang II. Die Sammlungen im Edfu-Tempel

Full text: Offizieller Führer durch die Special-Abteilung Kairo der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 / Krug, Karl

Anhang II. 
Die Sammlungen im Edfu-Tempel. 
ur besserenUebersichtlichkeit der zahlreichen und verschieden 
artigen Gegenstände, welche die Räume in den Pylonen und einen 
Theil der Halle füllen, wird auch dieDirektion für geeignete Ab- 
theilungsvermerkesowiefürZettel mit den nöthigsten Angaben bei jedem 
einzelnen Objekt Sorge tragen. Es kann also Niemandem schwer 
fallen sich zurechtzufinden, besonders da der Charakter der einzelnen 
Serien ein leicht unterscheidbarer ist. 
Den weitgehenden Bemühungen des Herrn Direktors Möller 
ist es in der That gelungen, gerade den augenblicklichen Stand der 
technischen Leistungen Aegyptens durch die Ausstellung von Probe 
stücken jeder Art, aus allen hervorragenden Lehranstalten des Landes 
hervorgegangen, genau zu illustriren. Ohne das wohlwollende Ent 
gegenkommen sowohl des Landesherrn selbst wie der Behörden wäre 
diese an sich schon zeitraubende und mühevolle Aufgabe nicht durch 
führbar gewesen. Namentlich waren die Schulen und Anstalten zur 
Ueberlassung bezw. Anfertigung von bezeichnenden Mustern zu be 
wegen, wobei Herr August Schmidt als Vertreter der Gesellschaft 
„Kairo“ in Aegyptens Hauptstadt die umsichtigste Thätigkeit ent 
wickelt hat. 
Ein Salon für Orientmalerei, mit mehreren hundert Werken 
hervorragender Künstler beschickt, schloss sich der ganzen Idee 
unserer Ausstellung passend an; er nimmt nunmehr das Halbrund
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.