Path:
Bau- und Ingenieurwesen, Holz-Industrie Gruppe III. Bau- und Ingenieurwesen

Full text: Offizieller Spezial-Katalog ... der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 Issue 2 Bau- und Ingenieurwesen, Holz-Industrie

705 Max Mancher, Berlin S., Alte Jakobstr. 47. F.-A. I, 1946. 
Telegr.-Adr.: „Max Maucher, Berlin“. Gipsdielen u. Gipsestrich. 
Freigemauerte Decke mit Stahl - Einlage. Scheidewand, 
Decken- und Wandverkleidungen und Zwischenboden aus 
Gipsdielen, Gipsestrichfussboden. (s. Inserat S. 1) 
707 Carl Meier & Sohn, Berlin NW., Klopstockstrasse 25. Fern- 
sprech-Amt Moabit, 369. Schiefergrubenbesitzer und Dach 
deckungsgeschäft. 
Modelldach mit Schiefereindeckung. 
710 a F. W. & M. Mueller, Berlin W. 30, Motzstr. 8. Architekten. 
Häuschen mit gradliniger Decke nach System Foerster. 
716 a H. & W. Pataky, Berlin NW. 6, Luisenstr. 25. Fernspr.- 
Amt III, 61. Patent-Büreau. 
Patentvorschriften u. Patentzeichnungen, graph. Darstellung 
über die Entwickelung des Patentwesens in Deutschland. 
718a Felix Peril, Gement-Dachpappen-Fabrik, Patent Thomann- 
Berlin NW., Lehrter Güterbahnhof an der Paulstr. 
Dachfläche mit Cementplatten. 
736 Ad. Schaum, Berlin SW., Hallesches Ufer 14. Architekt. 
Verschiedene Bauzeichnungen. 
747 Ernst Schulz Drahtwaaren-Industrie, Drahtweberei und 
Drahtzaunfabrik, Berlin SO., Köpenickerstr. 113. Fernspr.- 
Amt VII, 3092. Telegr.-Adr.: „Drahtindustrie, Berlin“. Filialen 
und Musterlager-Plätze befinden sich Villen-Kolonie Grunewald 
u. Gross-Lichterfelde bei Berlin. Inhaber der Firma G. B. Höhne. 
Drahtgewebe für Rabitzwände für verschiedene Zwecke. 
Drahtzäune in massiver Konstruktion für Villenbauten, sowie 
einfache Drahtgepflechtzäune für alle Zwecke der Bebauung. 
Ausschmückungsgegenstände von Verandas u. Loggias etc. etc. 
751 H. Schwien, Berlin S., Strasse 12a, am Urban. Fernsprech- 
Amt IV, 3010. Zimmerei und Baugeschäft. 
Gebog. Patenttreppe, Treppentraillen, Paneel- u. Deckenprob. 
757 A. Stapf, Regierungsbaumeister, Berlin W., Lützowstrasse 62. 
Fernspr.-Amt VI, 2791. 
Feuer- und schwammsichere, ebene Kleinesche Decke aus 
Steinen, Gementmörtel und Bandeisen. D. R.-Patent 71102, 
ausgestellt in der Bogenhalle des Bauhofes, im Modell eines 
Musterhauses, im Musterstall-Gebäude, im Volksbrausebad. 
759 Paul Stolte, Berlin SW., Anhaltstr. 10. Fernspr.-Amt VI, 4434. 
Gementdielengeschäft. 
Feuersichere Cement-Konstruktion. 
(s. Inserat S. 73)
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.