Path:
Der Vergnügungspark Elektrische Turmbahn

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

226 
Elektrische Turmbah», 
-eine der hervorragendsten Neuerungen des Vergnügungsparkes, 
mittels welcher es den Besuchern der Ausstellung möglich ist, bei 
-einer Schale Schwarten oder einem Schoppen Bier, von einer 
bedeutenden Höhe aus das Panorama der gesamten Berliner Ge» 
merbeausstellung zu überblicken. Die Erfinder dieser Neuheit sind 
der in weiten Kreisen bekannte Inhaber des Leipziger Gartens, 
Herr Arthur Rösch, sowie Herr Zivilingenieur Hugo Engel 
zu Berlin; letzterer Konstrukteur der gesamten Anlage. Dieselbe 
besteht aus einem ringförmig gestalteten Restaurationsgebäude, 
das mehreren Tausend Personen Obdach giebt und aus dessen 
Mitte sich die elektrische Turmbahn erhebt. Von der ersten Platt 
form des Restaurants aus, welche ca. 5 m über dem Erd 
boden gelegen, erhebt sich die Bahn und steigt den 180 Fuß 
hohen Turm hinan, vollführt während des Aufstieges eine 
langsame Drehung, so daß der Zweck, dem Publikum das 
Panorama der Gegend in einer hochinteressanten und ange 
nehmen Weise vor Augen zu führen, treffend erreicht ist. 
Eine solche Fahrt in der Bahn gleicht gewissermaßen einem 
Aufstieg in der Gondel eines Luftballons; gleichwie in dieser 
liegt die Umgegend dem Passagier frei vor Augen und der 
Blick kann unbehindert in die Ferne schweifen. Hat die Bahn 
eine bestimmte Höhe erreicht, so steht es den Fahrgästen frei, 
den Balkon, sowie das Innere der Kuppel zu besteigen, welche 
ebenfalls Restaurationszwecken dient und 150 Personen Platz 
bietet; dann kann man mittelst der 150 Personen fassenden 
Bahn jederzeit zur Plattform des Restaurants zurückkehren. 
-4 intensive Scheinwerfer, welche in den ca. 50 Fuß hohen 
Türmen des Restaurationsgebäudes angebracht sind, beleuchten 
bei Eintritt der Dunkelheit die gesamte Anlage mit farbigem 
Licht. Im Parterre-Restaurant sind 15 elegant eingerichtete, 
kleine Salons, Sehenswürdigkeiten allerersten Ranges, für ge- 
geschlossene Gesellschaften vorgesehen. Neben Münchener Löwcn- 
bräu, hellem Lagerbier der Aktienbrauerei Hohen-Schönhausen, 
sowie echtem Pilsener werden daselbst Weine der bestrenom- 
mierten alten Weinhandlung von Lorenz Harms Söhne in 
Lübeck zum Ausschank gelangen. 
Haben wir das Restaurant der Turmbahn verlaßen, dann 
fällt uns unweit davon ein kleines Gebäude auf, welches als
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.