Path:
Das Theater Alt-Berlin

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

208 
einer Abendvorstellung rat 7 1 /., Uhr zur Aufführung. Außer 
dem veranstaltet das Theater „Alt-Berlin" mehrere Umzüge 
historischen Genres vom Theater nach und durch „Alt-Berlin". 
Kostüme und Dekorationen hierzu find aus der Zeit des 
„Großen Kurfürsten" entnommen. Für diese Umzüge wurde 
ein Personal von 500 Personen aufgeboten. 
Der Architekt Bernhard Sebring hat den Entwurf zum 
Ausstellungstheater geliefert und Len Bau ausgeführt. 
Herr Fritz Witte-Wild ist als Ober-Regisseur engagiert. 
Großartig ist der Bühnenapparat dieses Theaters. Das Per 
sonal besteht aus ca. 500 Personen, darunter Künstler ersten 
Ranges. Zu dem seenischen Teil werden 25 Pferde, ferner 
Bären, Kameele, Äffen verwendet. Das Wasserbassin unter 
der Bühne in Verbindung mit den elektrischen Anlagen wird 
zur Produktion von Lichteffekten benutzt. Die Bühnendekorationen 
sind aus den Ateliers von Paul Hartwig, Wagner & Bueacz, 
Müller & Schäfer. Die Preise der Plätze gestalten sich dabei 
durchaus nicht hoch. Proszeniumsloge Mk. 5. Ranglogen Mk. 4, 
Parquetfauteuil Mk. 3, Parquet oder Rang Akk. 2. Außerdem 
sind noch Plätze für Mk. 1.50, 1 Mk und 60 Pfennig vor- 
handeir. Von 2 Mk. an verstehen sich die Plätze inklusive 
Eintrittsgeld für „Alt-Berlin". 
./Kairo", 
dir, ägyptische Sonder - Ausstellung. 
GWju den interessantesten Beiwerken der Gewerbe-Aus- 
(§££ stellung 1896, zählt die ägyptische Sonder-Aus 
stellung „Kairo". 
,,Masr - el - Kahira“, „die Singreiche", nennt der Ägypter 
feine Landeshauptstadt und sagt mit Stolz von ihr: „wer
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.