Path:
Gruppe XX. Fischerei-Ausstellung

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

Ht — 
R läßt; die große Heringsfischcrei, der Fjschfaug mit der 
Kurre (Grundschleppnetz) und die Angelsischerei auf Schellfisch 
l sind hier vertreten. 
In der nächsten Doppelkoje finden wir bildliche Dar 
stellungen der Helgoländer Hummerfischerei, an welche 
sich die übrigen Helgoländer Fischereibetriebe, speziell der 
Austernfang und der Schellfischfang gliedern. Hier be 
merkt man eine Anzahl interessanter Schiffs- und Bootsmodelle. 
Den Mittelpunkt dieser Koje bietet ein schönes plastisches 
Modell der Insel Helgoland, ausgeführt in großen Di 
mensionen: ferner ein Schrank mit ausgestopften Möwen und 
p; Gegenständen, die aus Möwenbälgen angefertigt werden. Die 
Herstellung dieser Sachen bildet die einzige Industrie, die auf 
Helgoland betrieben wird. In dieser Doppelkoje befinden sich 
ferner die Schaustellungen der Küstenfischer von Nord- 
schleswig und Oldenburg, für die Garneelen (Krevetten, 
Krabben) die Hauptrolle spielen. 
In der nächsten Koje haben die umfangreichen Betriebe 
der Unterelbe und Unterweser ihre Ausstellung untergebracht. 
Sie zeigt ein Bild von der dort betriebenen Seefischerei, den 
Frischfischfang, wie die große Heringsfischerei. Eine Reihe 
Modelle von Fahrzeugen, wie sie auf der Elbe und zur Seefischerei 
benutzt werden, Ewer, Kutter und Dampfer, die den Fischfang 
von Hamburg - Altona und Geestemünde - Bremerhafen aus 
betreiben, sind hier ausgestellt. Es finden sich auch instruktive 
Darstellungen des Heringsfischereibetricbcs an der schottischen 
Küste, welche in der letzten Zeit, Dank dem Jntereffe, das die 
Reichsregierung und das Großkapital dem Gegenstand gewidmet, 
einen außerordentlichen Aufschwung genoinmen hat. 
In der darauffolgenden Doppelkoje stoßen wir bereit« auf 
die Ausstellung der Ostseefischerei, die sich von der Nordsee 
fischerei durch die Bedeutung der Küstenbetriebe und die außer 
ordentliche Mannigfaltigkeit der Geräte auszeichnet, die zu ihrer 
Ausübung benutzt werden. In dieser Koje finden wir die 
schleswig - holsteinische Fischerei repräsentiert durch eine 
Zusammenstellung aller wichtigen Geräte, die für den Fang v on 
Hering, Sprott, Butt und Aal benutzt werden; ferner Modelle 
wabenartiger Geräte, deren Originale sich durch riesenhafte 
Dimensionen auszeichnen. 
Dieser Koje gegenüber, auf der anderen Seite des Saale»,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.