Path:
Gruppe XVI. Papier-Industrie

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

131 
Hannover (Tuschfarben und Tinle) und Georg Adler Buch 
holz t. S. (Cartonnagen feinsten Genres). In einen, Schrank 
aufbau sind vereinigt Hermann Sternke (Durchschreibe- und 
Kopierpapiere, Papier für Schreibmaschinen), Alb. Lehrend! 
(Papierwaren) und I. W. Guttknecht-Stein bei Nürnberg 
«Bleistifte). In den großen Seitenschränken des Mittelbaues 
sind untergebracht die Ausstellungen der vier Firmen König 
& Ebhardt- Hannover, Edler & Krische-Hannover, (Ge 
schäfts-Kontobücher, Drucksachen, Bureau-Utensilien), Mep 
LEdlich (Stoffwäsche) und F. Soenneckens Verlag-Bonn 
(Schreibwaren, Briefordner und andere Büreau-Artikcl). 
In dem hinteren Teile des Saales sind die großen Aus 
stellungen von Carl Anselm - Stolzenberg (Registratoren 
Fabrik), und Julius Rosenthal (Kontobücher). Die rechte 
Ecke haben Lüde ritz & B au er inne, die dort eine 
Buchbinderei mit elektrischem Betriebe eingerichtet haben und 
im Betriebe mit Veschneidcmaschinen, Pappmaschinen, Falz- 
maschinen u. a. vorführen. In der linken Ecke zeigt Adolf 
Zumpe Kontobücher-Fabrikation mit Zuhilfenahme von 
Maschinen neuester Konstruktion im Betriebe. 
m 
: Gruppe XV [I 
Dhawqrkiplm- 
OL 
(«Eft» dem Chenrie-Gebäude, in dem l>ch auch die Gruppe XVll, 
(sS? Photographie befindet, gelangt man auf der von, 
Bahnhof Treptow aus führenden Hauptstraße. Nachdem man 
die Untergruppen der Chemie und Optik durchschritten hat, er 
reicht man die Abteilung für Photographie. Die Ausstellung 
ist zum Teil in Kojen untergebracht, zum Teil auf Tischen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.