Path:
Gruppe XIII. Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

116 
M, Krüger mit einer kompletten Feldeisenbahn, bestehend- | 
aus Geleisjochen, Kurven, Weichen rc. und land- und forst 
wirtschaftlichen Feldbahnwagen und Zubehör, Märkische 
Lokomotivfabrik Max Orenstein mit Lokomotiven ■ 
und Teilen von solchen, Orenstein & Koppel mit Eisenbahn 
baumaterial, Feld und Industriebahnen, Wagen und Lokomotiven, 
Arthur Koppel mit einer Gleisanlage mit Weichen, Dreh, 
scheiben, Transportwagen und Weichen, Hein, Lehmann & Co. 
Akt.-Ges. mit Eisenkonstruktionen, Weichen, Signalbau, 
E. Becker mit Krahnanlagen für elektrischen und Handbetrieb- • 
und Gebrüder Dopp. Diese haben dort ein pavillonartiges- ^ 
Häuschen, an dessen Vorder- und Seitenfront sie eine große 
Brückenwaage aufgestellt haben, während im Innern Gas- und . 
Pettoleummotoren zu finden sind. 
Eine Anzahl von größeren Ausstellern haben ihre eigenen 
Pavillons im Freien, größtenteils in der Nähe der 
Treptower Chaussee. Hervorragend großartig ist der 
Pavillon der Aktiengesellschaft H. F. Eckert. Ein eleganter 
Holzbau, mit reichen Verzierungen in Schnitzwerk, besteht der 
Pavillon aus einem geschlossenen Turmraum und einer 40 m 
langen, an den Seiten offenenHalle. In dem Turmraum findet eine 
komplette Spiritusbrennerei Unterkunft. In der Halle ist 
die Ausstellung der landwirtschaftlichen Maschinen. Man 
findet dort Pflüge, Sä-und Dreschmaschinen, Lokomobilen, Eggen 
u. a., ferner im Betriebe Häckselmaschinen, Nübenschneider, 
Quetschen sowie eine Radreifenaufziehpresse, mittels der 
Wagenreifen auf kaltem Wege aufgezogen werden. Äußerst 
imposant ist der in der Nähe liegende Pavillon d.s Eisen 
hütten- und Emaillierwerkes Neusalz a./O. (W. von 
Krause). Der Pavillon ist geschmackvoll au? Eisen erbaut, 
auf Guß- und Schmiedeeisen sind farbige Emaillen einge 
brannt. Zu beiden Seiten des Portals sind größere Schau 
stticke der Emaillekunst aufgestellt. Im Innern findet man 
eine Kollektion künstlerisch durchgeführter Emailleprodukte, die 
ein Service bemalter Teller und Trinkgefäße darstellen, ferner 
farbige Wandbckleidungsplatten, Wandbrunnen und Tische, 
Ofenvorsätze, gußeiserne Sanitätsutensilien, Gegenstände der 
Beleuchtungsbranche in Majolika-Emaille hergestellt. Salon- 
Regulierüfen, Kochgeschirre, eiserne Pumpen, eiserne Stallein 
richtungen u. a. m. Auch Lange & Gutzeit. Fabrik kür
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.