Path:
Gruppe IX Chemische Industrie

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

96 
zugewiesen ist. An den zur Längshalle führenden Treppen ist 
ein Pavillon errichtet, in dem sich während der Besuchszeit 
der Geschäftsführer der Gruppe aufhält; er wird den 
Interessenten jede etwa gewünschte Auskunft über die Aus 
stellung erteilen. Gleichfalls in diesem Pavillon befindet sich 
das Telephon. 
Das Mfcherei-Gebäuök. 
t ie zweitgrößte Bauanlage der Ausstellung ist das Fischerei- j 
gebäude, das mit seinen stolzen hochragenden Giebeln j 
dicht an der Spree hervortritt und mit seinen Hauptflügeln 
ein neugeschaffenes malerisches Wasserbecken einschließt. Von 
dem Architekten dieser interessanten Gruppe, Carl Hoffacker ist 
die Gelegenheit, die Ausstellungen für Fischerei, Nahrungsmittel t 
und Sport in einer einheitlichen ' Komposition zu vereinigen, s 
mit vielem Glück benutzt worden, die einzelnen Teile für sich - 
charakteristisch durchzubilden und doch das Ganze zu einer ' 
prächtig wirkenden imposanten Anlage zusammenzubringen, r| 
Hohe luftige Längshallen von etwa 2000 Quadratmetern, die im 
Norden die Nahrungsmittel, im Süden die Fischerei 
aufnehmen, sind im innern wie im äußern im wesentlichen als 
nordische Holzbauten in einfacher echter Technik in der gelun- | 
gensten Weise durchgeführt. In der Abteilung für Nahrungs 
mittel — dessen Mittelpunkt ein prächtiger Tempel für Gilka 
einnimmt — steigen schlanke Stützen an 20 Meter hoch empor, 
auf leicht durchgebildeten Bindern die ornamentierte Decke 
tragend. Von den Hauptstützen gehen geschwungene Bögen zu 
den Wandflächen hin, zwischen denen wie Zwerggallcrien zier- j 
liche Stützen als Säulchcn gebildet sind. Von den Giebel- ; 
fronten wie von der Seite her dringt reiches Licht in die j
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.