Path:
Gruppe I Textil-Industrie

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

51 
an bie ffoje ber $irma ißrojjen &©obn anleffnt, ^aben Emil 
Se<fer&§ofbauer, biegrofjeSeppicbfirma, inne. ©«gegenüber» 
liegenben gtoei $ojen finb non ber Setliner ^ute-Spinn- u. 
»JBcberei in©tralau, bieffutebaßen unb ©äcfe aßcr Slrt auSfteßt, 
foroie non Senjamin & Eo. (©eppidje, Säufer) benutzt. Qn ber 
IRä^e bertpaupfemgänge gut §aße bat bieffirmaSlnton&Sllfreb 
Seb'itann für ihre ÄofeftionSftoffe einen ißnoißon inne. 
©et britle ©aal ber ©ruppe, ber »or cßem bie Sludfteßungg» 
objefte ber Untergruppe für Lobelie, SBebftüble unb 
Präparate aufnimmt, bat baburdj eine eirorä anbere Einrichtung 
al§ bie beibcn nnbern ©äle erbalten, ©cfränfe finb barin rur 
febr roenig norijanben, bie 2IuSfteCfer haben meifteng ©ifd)e ober 
ijSobien inne. Sin ber hinteren 2Banb mirb auf einem grcfjcit 
^ob’um bie fyabrifation non ©trümpfen non $rang Sedcr 
norgcfübrt, an ber einen ©eüentoanb geigt 91. fR otf) e ffabrifation 
non ©trümpfen, fjäddjen unb moflenem Untergcug im Setriebe, 
beibe unter Slnroenbung non eleftrifd^er Äraft. Sin ben 
beiben Seitennninben toerben non ber llntergiuppe 5 f.rner aus- 
gefteUt: ©tridinufdiinen, .gupfmafchinen, gewonnene 9toj haare, 
SBeb.reiutenfilicn unb ein Sonbitionierappnrat, bann in bet SJiitte 
betffafle: ein2Bcbfüil)l, SJiobeKenonSBebftüblen unbffabrüationä-- 
utenfilien. ®ie ©eilet haben in bem ©aal mehrere grofee 
Slufbauten non ber Erbe au§, u. a. groei ißptamiben, bie eine 
au§ ©raff'feil, bie anbere au§ ffmnffeüen. Ein Slugfteßer 
läjjt bort SBafcbleinen unb ©tride fabrigieren. 
Qn ber fOiittc be§ ©aaleg h a ^ en b’ e Sereinigten ©mprna- 
©eppichfabrüen gu Serlin einen prächtigen, großen, offenen 
Sßaoiflon, einen mit Sdjmhereien reid) pergietten ffolgbau für 
ihre groede inne, in bem fie Üeppidjlnüpferei im Setriebe 
notfübren. ©ie Slucftoßung b*g s JJiufterfarten = 5abrtfamen 
$url fRecfdirt, (©pe ialität fffntbenfurien) me!d)e roegen ihrer 
ausfdlicfjlid;cn Segnungen gur ©cjtii»2;nbiiftrie in biefer 
©ruppe gugelaffcn ift, ber Slufbau einer ©eibenfärberei 
unb ein ißaniüon ber Färberei ®. Eounbe nehmen bie 
norbere SDlitte ber §aße am Eingänge non ber STiittelballe h e t 
ein. Sin ben ©eiientoäi ben fteücn eine ©epp cbfirma unb eine 
©obelinfirma aug. Ein febr intereffnntes Slucfteßungsobjelt 
ift ber Sliefengobclin, ein flunfttocrf aug bem XY. Qahr-. 
hundert, ber bie fiunftftopferei ©. §aft an ber red;ten ©eiten* 
loaub gur ©d;au fteßt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.