Path:
Der Vergnügungspark Tauch-Gold-Grotte

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

223 
jum ißorfcßein. Sin frappierenbeS, übrigens patentiertes 
Serfaßren, naeß welchem in neuerer 3eit in faft aßen Sronce- 
warenfabrifen bie SJergolbung ber fleinften wie ber größten 
©egenftanbe, non ber Slgraffe bis jum ®ßeaterfron!eucßter 
auSgefüßrt wirb. ®iefe bauerßaft »ergolbeten ßiippeS in 
ben »erfdßiebenften ©eftalten werben bann gleidi »erfilbert 
■— b. ß. ju niebrigen greifen an bie Qufd^auer als 6ou»e= 
nirS an bie SluSfteßung »erlauft. ©S wirb gewiß fein S3e= 
W fueßet »erfäumen, ein foIc^eS 2lnbenfen mitäuneßnten, wäßrenb 
f jeber facßmännifdje ^ntereffent bie „®aud;=@oIb-©rotte" mit 
ber ©rfenntnis »erlaffen wirb, ein praftifcßeS ®aucßgolboer’ 
fahren fennen gelernt ju haben — baS wirflicß taugt! 
©leicßfaßS in ber 9fäße ber eteftrifd^en ®urmbaßn ift ber 
®eft=ißaPitton »on Julius ©tßlotwxjm ßftßf. 3lltotn 
belegen. ®er »on ißrofeffor ©putß entworfene ißaoißon prä- 
fentiert ftd^ als ein gragiöfer, gefcßmaccüoß »eruierter Sau, ber 
jebermann jurn ©intritt einlabet. ®et elegant auSgeftattete 
innere Dtaum gewährt einen angenehmen älufentßalt, »on bent 
aus man baS gange Seben unb Treiben beS SSergnftgungSparfeS 
überfehen fann — unb für biejenigen, bie, fei eS aflein, fei eS in 
©efeßfcßaft, ihren ®runf in ßiuße genießen woßen, bietet jicß ßier-- 
gu in ben abgetrennten fleineren ßtäumen etwünfeßte ©elegenheit. 
®ie Schaumweine ber $nrma Julius ©djlomatm ßtadjflg. 
finb in weiteren Greifen befannt. ®ie Sßerwenbung ber 
ebelftcn itraubenweine, auch bei ben bißigften ßftatfen, giebt 
ihnen einen reinen unb fdjöneit ©efd^maef, ber natürlich bei 
beften ßJlarfen, ju welken auSfcßließlicß SBeine aus ben ©ßam- 
pagnerbiftriften fyranfreicßS »erwenbet werben, gang prägnant 
ßeroortritt. ®ie neuefte ©cßlomann’fcßeSJtarfe heißt, bem 3uge ber 
3eit fotgenb, X=©traßlcn. @S ift bieS ein ©eft, ber fieß breift ben 
befferen frangöftfeßen ©ßampagnern an bie ® e ^ e ffeßen fann. 
Slußer ben genannten Unternehmungen umfaßt ber SScr» 
gnügungSparf noeß eine gange SReiße »on 
weiteren ©cßcuSroiirbigfcitctt, 
beren Sefidjtigung gum ®eil oßne ©ntrießtung eines ©intrittS* 
preifeS gugänglidj ift. 23on ben ©eßenSwürbigfeiten, weldje 
ben Slnfprucß erßeben bürfen, ben bebeutenbftcn ißrer 2lrt bet 
gegäßlt ju werben, feien ßeroorgeßoben bie »ier §agenbecffcßen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.