Path:
Das Kaiserschiff

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

174 
21rtga§I weiterer ginnner, gleichfalls feljr reich auSgeftatiet, firtb 
für baS ft'aiferpaar, für ©äfte unb für ba§ ©efolge beftimmt. 
©ine eigene Stnfegeftelie an ber 2Bafferfeite beS ©dfiffS 
mit fyaßreepStreppe ermöglicht e§ bem ^aiferpaar, wenn eS 
mit bem ©antpfer au§ Serlin anfommt, ohne Serübrung beS 
SatibeS ba§ <3d)iff befteigen ju tonnen. Son ber Sanbfcite führt 
in bie Ä'aiferlidjen ©alonS eine birelt am Duai belegene breite 
SanbungSbrücfe. 
4> 
Sas Blpenpanoranta 
„B^öfaßrf int ^illntffjal“ 
» art an ber (Spree liegt gegenüber ber Stralauer Kirche 
non hohem ©efträud) unb Säumen umgeben eine weite 
liebliche 2ÖiefenfIäcf)e. Stuf ihr erbebt ficb ein Sauwerf, welkes 
eine ber intereffanteften Sorfübrungen ber ScuSftettung in feinem 
Innern birgt: ®a§ unter bem ifJroteftorat ber Seftion Serlin 
beS beutfcben unb öfterreidjifcben 2lIpen«Serein§ fiebenbe Sllpen* 
fßanorama. 
2luS bem 2aub ber Säume unb au§ bunffen b oc b n n* 
fteigenben gelSmaffinen blicft ein gewaltiger ©ebirgSftocf her- 
uor mit grünen Sllpen, mit fcfiroffen Reifen unb fdjneebebecften 
Serge^bäuptern, ®iefe Sergwanb ift als ein ©ebirgSgug ju 
benfen, ber non fRorben nach ©üben ftreicbenb öftlicb bem 
Siliertbai in Stirol norgelagert ift, fo bafs b'nter biefen 
Sergen ba§ nielgenannte fangeSfrobe ®bal mit feinen mtbe- 
fcbreiblicb frönen SRaturrounbern ju fucfien ift. (Sergl. bie 
Ä'artenffijje). 
©in ftolger Sau liegt am $uf$e ber Serge unb führt uns 
burcb feine ©igenart mitten in baS fcfjöne Sanb ®iroI hinein. 
©S ift ein fcblojjatiigeS altes ®iro!etbau8. ©ine Kapelle 
mit hohem ©iebel, non bocbaufftrebenbem ®urm flanfiert, fdbliejjt
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.