Path:
Gruppe XX. Fischerei-Ausstellung

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

— 142 
fjefmbet ft$ btc ßolleftio» SluSftellung ber medflen« 
butgifdjen fpfcptei ■ Setriebe, welche ben f<PeSroig. 
bolfteinifcpn fe^r äplid) finb; bodj finben roir i)ier bereits 
große ©tranbreufen, raie fte an fßPPen befeftigl 
unb oon ben gifdptn an ber tnecflenburgifcpn Äüfte mit Vor* 
liebe benußt roerben. ©aS MobeK eines großen SBarne« 
münber 9läucprt)aufeS pt per 2luffteltung gefunben. 
©arauf folgt bie Vertretung ber fyifcpreibetriebe non 9leu- 
Vorpommern unb 3iügen. ©ne ungeheure Mannigfaltig- 
feit oon Sieben, neben einer ©ammlung oon igeringSreufen, 
außerbem aber audj Reefen unb ©treuer gum $ang ooo 
fßlattfifcpn. Slunmep fließen fiel) an ©tettin, Vorpommern 
unb fjinterpommern, n)o, neben ben aufs mannigfaltigftc 
entroicfelten betrieben ber §aff-yifdjerei, ber Sacpfang mit 
Singeln unb ©reibneßen im Vorbergt unb fiep. Sludj bie 
©törfifd^erei, bie in biefen ©ebieten burdf) fortgefeßte S3e= 
müpngen be§ beutfdjen ©eefifcprei - Vereins außerorbentlicp 
SBebeutung geroonnen pt, ift per butdj eine ©ammlung oon 
Sfeßen unb SootSntobellen oertreten. 
Oft= unb SSeftpreußen nepnen bie leßte $oje ein. 3fpe 
SluSftellung pt mit ber oon fMnterpommetn oiel VerroanbteS. 
©ie fjifcfjereiocreine oon Oft- unb SBeftpreußen pben im 
Mittelfcpff beS ©ebcmbeS auf bem iper Äoje $unäd)ft belegenen 
SängStifd) eine teidje ©ammlung oon Slep unb Vootmobellen 
pt SluSftellung gebracht, fjier befinben fid) audj bie iprobufte 
ber beutfcpn ©eefifc^ereigefellfd^aft „©ermania", be= 
ftepnb aus ©pan unb ^fifdjmeljl au§ ©ticpingen. Stuf ben 
übrigen im ©aal befinblicpn ©ifcpn ftepn Mobelle, roelcp 
bem beutfcpn ©eefifcpreioerein gehören unb fppjeuge unb 
©erätfdjaften barftellen, bie im ©ienfte ber Dftfee« unb Siorb- 
feefifcprei gebraucht roerben. 
©ie jprfteßung biefer MobeHfammlung ift nur burdj) 
außerorbentlicp finansieHe Opfer ermöglicht roorben; fie roitb 
oerootlftänbigt burcf) MobeHe auSlänbifcpn UrfprungS, nument= 
lidjburcf) Mpibilbungen ffanbinaoifcpr unb amerifanifcpr 
fpfcptfapjeuge, roelp als oorbilblid) für bie beutfcfje ©ee 
fifcprei empfoPen roorben ,finb. Sind] bie fyirma 3 u n g e ■ 
SBeroelSfletlj ift per eine SlujnP oon VootmobeHei? 
oertreten; ferner bie ©tabt Slltona mit einer 6 m langen 
büblicpn ©arfteüung ipeS {JrifdjeteipfenS unb feiner ©n-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.