Path:
Das Ausstellungsgelände

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

13 
28 affet belebt erft bie fdjönften Slnlagen. ©eSßalb ift au cf) 
bet ©reptoroer fßarf fo benorgugf, roeil er, bis an bie Spree 
xeidienb, auf ber fdjmerfättige Ääfjne ißre Saften ins §crg 
SerlinS bringen, auf ber große ©antpfer ißre Iebenbe gradjt 
non 2Jienfd)en bis an bie gahlreicßen SInlegeftetten ber 2luS- 
fteltung tragen unb bie fröbjlicbje fgugenb mit bem Schlage ber 
tttuöer ißre 23oote roeitertreibt, einen Slid in bie Slrbeit unb 
in bie ©rfjolung geftattet, bie Serlin barbiefet. 
3u bem See unb ber Spree gefeilt fiel) als brüte intpo» 
fante 28afferfläd)e ber Karpfenteich, fo genannt nacfj ben fjifc^en, 
mit benen man ißn beoölferte. ©r ift ein oielgemunbeneS, un 
regelmäßiges ©croäffet mit beroadifenen Ufern, baS oon jebem 
ißunfte auS einen neuen, immer roieber erfreuenbcit SBIicE bietet. 
2ln biefen ©eid) §at man 2llt*23erlm gebaut unb mit einiger 
iß^antafie mirb ber Sefucßer fid) bie SSorfteHung machen, baß 
ber Karpfenteich an biefer Stelle bie Spree Dorftellen fott, 
melcße in bem Silbe ber auS bem fjifdjerborfe heroorgemadj» 
fenen Stabt beS ©roßen Kurfürften — benn 91lt=23erlin ift baS 
Serlin non 1640 — nidft feljlen barf. ©er ©eich ift unter 
fjeftl;altung ßiftonfdjer Ueberlieferung überbrüdt. 93eu ift audf 
eine Slnlage, roelche benjenigen Diel Sergnitgen bereden mirb, 
bie eine größere Strede innerhalb ber 3IuSftettung gern ju 
SBaffer gurüdlegen motten, ©er obenermähnte große See ift 
burd) einen Kanal mit bem Karpfenteich in Serbinbung gebracht 
morben, ein Kanal, ber aud) unter bem großen JReftaurant 
unb unter bem ©fjeater 2ltt=23erlin Ijmroegfüßrt unb eine um 
unterbrochene lange Sootfaßrt ermöglicht. 
®em Sefudjer ftettt fidj — mit ©infdjluß oon Kairo unb 
som SergnügungSparf — baS ergentlid^e 2luSfiettungSgeIänbe 
als ein einheitliches ©anje bar. ®as ift eS auch h eute - 
Slber baS ift eS nid;t immer gemefen. ®enn ber große fßarl 
mürbe burdf eine Sßauffee Don bebeutenber Srcite in groei 
Hälften gerfdjnüten. 93cm Serlin auS führte als eine 93er= 
längerung beT Köpemderftraße, beS großen gur SluSftettung 
füßrenben StraßengugeS SeriinS, bie Scßlefifche Straße meiter 
naiß ben 93ororten im Süboften, ®a ungefähr, mo ber 
©reptoroer ißar!, unfere SluSftettung, anfängt, gabelt fid) ber 
9Beg. Unter bem diamen Köpenider Sanbftraße füßtt er rechter 
föanb meiteT unter immer anberen Flamen bis roeit inS Sanb, 
unter bem 93amen ©reptoroer ©hauffee mürbe er mitten in be«
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.