Path:
Gruppe XVIII und XIX. Gesundheitspflege u. Wohlfahrtseinrichtungen. Unterricht und Erziehung

Full text: Illustrierter Amtlicher Führer durch die Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896

5lu§ bem klajfengimmer für pbpfifalifdjett Unterricht tritt 
man in ba£ im 3uge ber ©djiffSbauabteiluug ber tedjnifcfien 
§o^fd§u!e telegene fJRittelfcbiff beS ©ebäubeS unb er6Iicft bie 
gur ©mpore fü^renbe breite SEreppe, gu beren beiben ©eiten 
Xurnapparate auSgefteüt finb. 
9Jtan burcbquert ba§ dJiittelfdjiff, gefjt an ber kreppe gur 
©mpore unb ben fEurnapparaten no rüber unb gelangt bann 
auf ber anberen ©eite be§ ©ebäubeS in einen kinbergarten, 
ber einen g-Iädjenrcum non circa 41 □ m bebecft. ®iefe: 
kinbergarten mirb inäljrenb ber gangen 2lu3ftellung in Setrieb 
fein. 21n ben kinbergarten fdjliefjt fid) gur regten §anb bie 
feljr teid;^altigc 2tu§fieltunq be§ kunftgeinerbe = üDlufeumS 
unb ber kunftfdjule. ®tefe 21u§ftellung nimmt ben gangen 
ißlah unter ber ©mpore auf ber rechten ©eite be§ ©ebäubeS ein. 
®en fölittelpunlt biefer 2lu§fteIIung bilbet ein unter 2eitung non 
Srofeffor fDieffel non ©djülern beS kunftgeinerbemufeums auöge-- 
füf)rte§ fUtiniftergimmer. ®ifdje unb ©tül;le geid)nen fidj burd) 
iljre feine funftoolle ©d^ni^erei auS. ®ie ©inridjtung ift be= 
ftimmt, in ben bauernben Sefit} eines ber pmtjgtfcben ©taatä» 
minifterien übergugetjen. 
®en 9teft ber uiuSftedung be§ kunftgeinerbemufeums unb 
ber kunftfd)ule bilben reiche ©ammlungen an geidptungen unb 
funftgetoerblidien ©rgeugniffen ber nerfd)iebenften 21rt. ®ie 
lunftgetnerblicbe SluSftetlung läuft au§ in einer non fßrofeffor 
fKeurer neranftalteten SluSftellung ornamentaler ißflangenftubien, 
bie bem §aupteingang gunäcbft liegt unb burd) bie ©dhffsbau- 
äluSftellung non ber beS 5ßflangenp^i)fiologifd;en SfnftitutS ge= 
trennt toirb. 
Sor bem föliniftergimmer, gtnifdjen biefem unb ber 2tu§= 
ftellung ber ©eologifdjcn 2anbe§anftalt, in ba§ 3Jiittelfd)iff 
hereinragenb, befinben fid) bie SluSftellungen gemeinnütziger 
Slnfialten, bie ©rgiei)ung§= unb UnterricbtSjinede oerfolgen. 
31uf ber ber ©djipbauauSftellung gunäcbft gelegenen ©eite ift 
bie umfangreiche 3tu§fteIIung beS 2ette=33ereinS, ber gegenüber 
auf ©eiten ber ©ftrabenbrücEe bie SluSftellungen beS kauf= 
männifdjen §ülfSnereinS für weibliche Slngeftellte, ber Schnitzer» 
fdjule, lunftgemerblicher ijßrinatfdiulen, ber königlichen Slinben» 
fd)ule unb ber Siftoriafd)uIe fich aufbauen. 
©eht man bie oorenoäljnte Haupttreppe gur ©mpore b™ ; 
auf, }o erreid)t man ben üutfbau ber £anbfertigfeitäflaffen,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.