Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellung*- Nachrichtert. 
19 
foIks-Eniäiinmg 
ans der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
Nh.d.AIpenpanoramaa. d.Spreeseite 
Allgemeine Kost 
250 verschiedene Speisenu.Getränke 
Sf IO Pf*. 
Zur ISS. LoKerie 
Preuss. Loose in allen Abschnitten 
auch gegen Nachnahme i. d. Kgl. 
Lctt. - Einnahme d. Oberstlieutn. 
a. D. Stein, W., Tauenzienstr. 23. 
Ostseebad Ahrenshoop 
bei Wustrow, Mecklenb. Prospecte_ 
frei. Die Bade-Veiwaltung. 
Ostseebad Lubmm 
Vorpommern, gegenüber der Insel 
Rügen, steinfreier Badegrund. Neu 
eingerichtetes Warmbad. Grösser- 
Nadelwald. Dicht am Strand.Ruhig. 
Badeleben. Billige Preise. Dampfer- 
verbindung mit Greifswald. Prospeete 
versendet. 
Die Bade Verwaltung. 
©tmiiiii- 
Waareii-Fabi’lli Kaonl 
Paris 
(Stl. Special.) Zollfr. Versand d. 
J. liautoi’owicz, Berlin C., 
Ktosenthalerstr. 72a. Grosse 
illustrirte Preisliste gratis. 
Reclame-Placate 
in jeder Ausführung, 
Chromohlfder. Karten etc. 
in Gold- und Silberprägnng. 
Otto Hirsch, 
Berlin SW., Ritterstrasse 58. 
Fernsprecher: IV. 1033. 
iatentbureau 
Eduard Franke 
Berlin HW., Luisen-Strasse 31. 
Besorgung u. Verwerthung v. 
ManTen-J Qp{||jf71 allen 
Muster- I wulllHt (Ländern. 
Ansstellnni 
der ältesten und 
renommirtesten Leinen-Fabrik-Firma 
senior 
Telephon 
Amt III. 
No. 2722. 
IngenieurschulezZweihrucken I 
Höhere Fachschule für 
Maschinenbau u. Elektrotechnik. 
Dauer des Studiums je nach der 
Vorbildung 2 1 / 2 od. 3 Jahre. Schüler- 
aufnahme Anfang April u. October. | 
Nähere Auskunft durch 
I>ie IHrection. 
Special-Arzt | iBerlin, 
!Dr. MeyerfSTiSI 
| heilt Geschlechts- u. Hautkrank-! 
Eheilen, Mannessehwävhe nacht 
langjähriger bewährter Methode, 
I b. frischen Fällen in 3—4Tagen, 
I veralt, u. verzweifelte Fälle eben-1 
1 falls in sehr kurz. Zeit. Honorar I 
I massig. Sprechet. II—2'/-,5'/r [ 
bis 7V, Nachm. Auch Sonn-1 
tags. Auswärts mit gleichem [ 
I Erfolge brieflich u. verschwiegen, j 
Königl. Hoflieferant 
in ihrem Geschäftshause lüOSkCHIHflFkt 4 
wird allen Besuchern der Gewerbe-Ausstellung, welche ihre Ein-1 
[kaufe in des* Residenz vornehmen wollen, hierdurch auf’s | 
Beste empfohlen. Auf das reichhaltige Lager in 
Haus-, Tisch-, Küchen-, Bettwäsche 
und Betten 
sowie auf die praehtvollen 
Wäsche-Ausstattungen 
: zu billigen, aber streng festen Preisen sei noch besonders hin- 
j gewiesen. Als besondere Specialität liefert die Firma voll 
ständige Einrichtungen für 
Hotels und Restaurants. 
Leinene Tafelzenge, Kaffee-, Tbee- und Frühstücks-Gedecke, 
Handtücher, Wischtücher etc. 
. Mutz Cielirüder 
Jerusalemer Btrasse 18, vis-a-vis der Kronen-Strasse 
Anerkannt grösste Auswahl und billigste Bezugsquelle 
Neuheiten in Passementericn, Spitzen, Knöpfen und fertigen Garnituren. 
Der Deutsche Thierschutz-Verein zn Berlin 
bittet Thiorfrnnn^o dem Verein beizutreten. Die 
alle lillollLbLlllllv/ Besichtigung der Anstalten 
(Depot: Stadtbalmbogen 80 — Asyl: Schulstrasse 112) 
ist erwünscht. Geöffnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr, 
Sonntags bis 12 Uhr. 
Bureau: Lindenstrasse I. 
R’s HOTEL, 
ISerlin W., 
58. CharlottenStrasse 58. 
Fernsprecher: Amt I, 2130. 
In schönster Lage am Gensdarmenmarkt und unmittelbarer Nähe der 
Königl. Theater hat das Hotel nur freundliche, gut eingerichtete Zimmer 
von Mk. 2,— an. 
Sipflfifei lttl. 
fr. IV,9827. 
v.. Uniptr. 30, m. it. Ott® LfiHdHöF 8.. Ritterstr. 96, in et 
JMLoderne JPortraitaufnahnien. 
Vergrößerungen bis zur Lebensgrösse. 
Aquarellen ir ©elbllder ★ Platinbilder efe. 
Pensionat Neisser 
I. Ranges für In- und Ausländer. 
W., Maltlisiilcirchstr.il. 
Vornehmste Gegend, Nähe Thiergarten. 
Qtohhiar baIle ’ S ut gehende* 
ulvIlUIvl zu verkauf. Nähere» 
bei Herrn Bartsch, Kleine Ham 
burgerstrasse 20, Restaurant. 
Internationale Mode-Ausstellung Berlin 1888. 
Messpalast 
vom 12.—27. September. 
^ Zimmer- und Decorations-Haler. 
■wi verlang* Ausführung * an verlange 
***ÜS"* sämmtlicher Malerarbeiten. 
Berlin ATW„ Klopstock-Strass* 38, 
8 Minuten vom Stadtbahnhof Bellevue, 
$3 SC 
ü. A. 
ygienisoner 
(Kelu (Stimuli.) 
Tausends von Anerkennungsschreiben von Aerzten 
liegen zur Einsicht aus. 
V, Schachtel (12 Stück) . . . 3,00 Mk. ) p ol . to20Pf 
I/, RrhAohtpl • .«•»••* 1:t)v A1K> I 
8. sebweitzer, Apotheker, Berlin O. Holzmarktstr. 69-70, 
Stadtbannstation Jannowitzbrücke 
Schachtel muss nebenstehende Schutzmarke tragen. 
Auch in Drogen- und besseren Fnseurgeschatten zu 
Alle sind Nachahmungen^. 
haben.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.