Path:
Periodical volume Nr. 42, 29. Mai 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
Special-Ausstellung „Alt-Berlin“. 
Zeit: Regierung des Grossen Kurfürsten. Täglich Nachmittags 2*/z Uhr: 
Wendischer Jagd- und Beutezug, 
von 300 Personen in Costümen, Waisen, Requisiten des Theater Alt-Berlin ausgeführt. 
Nachmittags 6'/z Uhr: 
Aufzug zum Ringelstechen. 
Drei Musikcorps. Sänger-Chöre. Bläserchor. Volksbelustigungen. 
Eintritt 25 Pfg. Passe-partouts 4 Mark. 
Alt-Berlin. 
Concert auf dem Grossen Markt, ausgeführt von der altdeutschen Stadtkapelle 
unter Leitung des Kapellmeisters Herrn O. Streller. 
PROGRAMM. 
I. THEIL. 
1. 
Frisch in’s Feld, Marsch 
Strauss. 
2. 
Ouvertüre zur Op. »Dichter und Bauer 
Suppe. 
3. 
Mabel-Walzer 
Godefrei. 
4. 
Gebet aus der Oper »Lohengrin« 
Wagner. 
5. 
Flatterröschen, Polka-Mazurka 
Herrmann. 
6. 
Fackeltanz 
Spontini. 
II. THEIL. 
7. 
Ouvertüre »Die Italienerin in Algier« 
Rossini. 
8. 
Die schöne Helena, Quadrille 
Strauss. 
9. 
Reiter-Lied 
Spindler. 
10. 
Parole d’amour, Phantasie 
Zickoft. 
11. Fanfare geblasen von 10 Trompetern auf 
mittelalterliche Herold-Trompeten. 
III. THEIL. 
12. Köuigs-Huusaren, Marsch 
13. Cavatine aus der Oper »Robert der Teufel« 
14. Werd’ ich geliebt? Polka 
15. Ständchen 
16. Miserere aus der Oper »Der Troubadour« 
IV. THEIL. 
17. Ritter-Marsch 
18. Gute Nacht, Du mein horziges Kind, Lied 
19. Die Post im Walde 
Vorgetragen von Herrn Fiedler. 
20. Mit frischem Muth, Marsch 
Alt - Berlin 45a gegenüber dem Juliusthurm. 
Die Reise in die Unterwelt und die Rückkehr durch das Märchenland. 
Von 
des Musikcorps 
Alpenviese 
(Nasses Viereck): 
5—11 Uhr: MUT AIR-CONCERT 
des Kaiser Alexander-Garde-Grenadier-Regiments No. 1 
Kapellmeister Jaenisch. 
Riesen-Fessel-Rallon. 
Eintritt zum Ballonplatz 20 Pf. Für eine Auffahrt 5 M. 
Musterstall 
(in der Nähe des Alpenpanorama). Eintrittspreis 50 Pfg. Geöffnet von 10—8 Uhr. 
Döss. 
Meyerbeer. 
Tiedke. 
Schubert. 
Verdy. 
Hundt. 
Abt. 
Schaeffer. 
Tiedke.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.