Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

16
Officielle Ausstellungs - Nachrichten,
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin
am Dienstag, den SG. Mai.
Königliche Schauspiele.
Opernhaus.
länsel and Gretel.
Märchenspiel in 3 Bildern von
Engelbert Humperdinck.
Phantasien im Bremer
Rathskeller.
Phantastisches Tanzbild frei nach
VV. Hauff und E. Graeb. Musik von
A. Steinmann.
Anfang 7 7, Uhr.
Schauspielhaus.
Iphigenie auf Tauris.
Dramatisches Gedicht in 5 Akten
von Goethe.
Anfang 7 Vs Uhr.
Neues Opern-Theater
(Ki oll).
Der
Trompeter von Säkkingen.
Oper in 4 Akten von Kaiser.
Anfang 7 */a Uhr.
Im Garten:
Grosses Concert.
Anfang Wochentags 6 Uhr.
„ Sonntags 4 Uhr.
Deutsches Theater.
Sehumannstr. 14a.
Die Weber.
Schauspiel aus den vierziger Jahren
in 5 Akten von Gerhart Hauptmann.
Anfang 77s Uhr.
Berliner Theater.
Charlottenstr. 90/92.
Conelius Voss.
Lustspiel in 4 Akten von Schönthan.
Anfang 7'/, Uhr,
Ussing -Theater.
Friedrich-Karl-Ufer.
Ferenczy-Operetten-Ensemble mit
Julie Kopaczy-Karczag und Eduard
Steinberger als Gast.
Waldmeister.
Operette in 3 Akten von Gustav
Davis. Musik von Johann Strauss.
Anfang 7>/- Uhr.
Olympia-Riesentheater.
Alexanderstrasse, Ecke Magaztiistrasse.
Heute zwei Vorstellungen.
Bolossy KiraUy’s „Orient“.
Grösstes Schaustück der Welt.
Feenhafte Wasserschauspiele. . ■■■ Grossartige Scenerien.
Ga. 1000 mitwirkende Personen.
ln London 500 Mal hintereinander aufgeführt.
Beginn des Garten-Conzertes 4 Uhr.
Fachmittag-Vorsteiiuug 5—7, Abend-Vorstellung 9—11 Uhr,
Der Vorverkauf ohne Aufgeld findet an der Theaterkasse
Vormittags von 10—1 Uhr und Nachmittags von 3 Uhr an
statt. Ausserdem sind Billets im Invalidendank zu haben.
Neues Theater.
Am Schiffbauerdamm 4a-5.
Mit neuer Ausstattung:
Tata>Toto.
Vaudeville in 3 Akten von Victor
Leon und F. Zell nach Bilhaud
und Barrö.
Musik von Antoine BanZs,
7'/, Uhr:
Adolph-Ernst-Theater.
Dresdenerstr. 72.
Neu einstudirt:
Charley’s Tante.
Schwank in 3 Akten von Brandon
Thomas. Vorher mit neuer Aus
stattung:
IMe Bajazzi.
Parodistische Gesangsposse von
Ed. Jacobson und Benno Jacobson.
Anfang 7*/, Uhr,
I.YSIUIW, Invalidenstr. 146.
Grösstes Concerthaus d. Nordens.
Künstler-DamenkapeUe.
Entree: Durchaus frei.
I
Zoologischer Garten.
Nachmittags 4 Uhr:
fflilitair-Doppel-Concert.
Heute Entree 50 I*f.
National -Theater.
Grosse Frankfurterstr. 132.
Die Reise durch die
Gewerbeausstellung.
Grosse Posse mit Gesang und Tanz
in 3 Akten und 6 Bildern von
Hugo Busse.
Anfang 7'/, Uhr.
'XiDOJäJiJDO, früher Scala-Theater.
Cafe Berolina,
E *
1 *
Linienstrasse 132, Friedriclistrassen-Ecke.
H Vor e S temmg: er «»«88V» £IHC-jBa11.
Spanische Nationattäuzc. Französische Ballets.
ffr Ungarische Kapelle Begyeol Janos and Elite Venus-Kapelle.. IM
Wahrend der Ausstellung nur 1 Mk. Entröe incl. Garderobe. Xicol. Schüler.
Kaiser Wilhelms«'. INI», dicht an
der Münzstrasse und Stadtbahn Alexander
platz. — Tag und Nacht geöffnet.
Schönste tagesnelle Kegelbahnen Berlins.
Reichshallen
Garten und Saal.
Leipzigerstrasse, am Dönhoffplatz.
Täglich:
Norddeutsche Sänger.
Kolossaler Erfolg von
Alle fünf
Barrisons.
)hochdrastisch. Ensemble.
I. u. II. Feiertag
Anfang 7 Uhr,
Entree 50 Pfg.
HI. Feiertag
Anfang 7 Uhr,
Entree 30 Pfg.
Panorama Beresina.
(gemalt von Falat und von KoSSak)
Henvarthstrasse 4.
Rückzug
Napoleons I. v. Moskau 1812.
Geöffnet von 0 Uhr Morgens bis
zur Dunkelheit. Entröe 1 Mk.
Malepartus.
Alexandrinenstr. 87a. Ecke Oranienstr.
Grosse Specialit-Vorstell.
Nicolans Schüler-
Residenz-Theater.
Blumenstrasse 9.
Hotel zum Freihafen.
(L’Hötel du Libre Echange.)
Schwank in 3 Akten von Georges
Feydeau, übersetzt und für die
deutsche Bühne bearbeitet von
Benno Jacobson, Musik von Francois
Perpignan. Anfang 7'/, Uhr.
Apollo-Theater
und
Concert-Garten
Friedricbstr. 218. Dir.: J. Glück.
An allen drei Feiertagen:
Die Spree-Amazone
und 14 hervorragende
Specialitäten.
Die Spree-Amazone
und 14 hervorragende
Specialitäten.
Die Spree-Amazone
und 14 hervorragende
Specialitäten.
Kasseneröffnung 5'/s Uhr. Concert
6 Uhr. Ans. d. Vorstellung 7'/, Uhr.
Lützowstr.
Victoria-Brauerei, mm.
tii allen 3 Pfinssiieiertasen:
Sänger-
(Heysel,
Pietro,
Britton,
Steldl,
Krone,
Böhl und
Schräder).
Anfang 7 Uhr. Entree 50 Ff.
Von Pfingsten an finden die
Soireen
der
Stettiner Sänger f*: täglich
SSih'S: fitfoiii-Irioirii statt
I» Panorama:
§edau
mit 3 Dioramen.
9 9 Uhr Morgens bis 8 Uhr Abds. j
Bahnhof Alexanderplatz.
Berliner Rathskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz.
Der Pavillon von Hermann ßenswinrit .... Srhnnphprn befindet sich in der Berliner Gewerbe-Ausstellung zwischen den Maschinenhallen
' , , aus ouiuneuerg des Hauptausstellungsgebäudes, Station 10 der elektrischen Kundbahn. Dortselbst
j #r g , anen naneie Auskunft über die m fechöneberg erbaute Collectiv-Ausstellung der Ganswindt’schen Erfindungen.
E— _ 0B# *reipn«r-F«wrwebrwe*en Ist vq» Kgl. Politelpräsldium, Abteilung für Feuerwehr, in Groppe XVIII (Woblfabrtseinriobtungen, besonderes Gebäude) ausgestellt
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.