Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

16 
Off icielle Ausstellungs - Nachrichten. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in der Ausstellung 
am Sonntag, den 34. JMCai. 
sS 
.•/s. 
Theater Alt-Berlin 
Täglich 3 Vorstellungen: 
Nachmittags 3'/, Uhr. — Abends 7 1 /, Uhr. 
Alt* und Neu-Berlin 
10 dramatische Bilder aus der Geschichte der Reichshauptstadt 
von 
C. Bleibtreu, Ernst Freiherr v. Wolzogcn, Konrad Alhertl, 
Ulrich llartnvann, Adalb. t. Haustein, A. C. Strahl, Axel 
Delinar, Alexander Baron Roberts, Julius Keller und 
Louis HeiTniann. Musik von Adolf Mohr. In Scene gesetzt 
vom Oberregisseur Fritz Witte-Wild. 
Die Decorationen aus den Ateliers von Müller & Schäfer, Georg 
Hartwig, Wagner u. Bukacz. Mehr als 1500 historische Costüme nach 
Zeichnungen v. Bruno Köhler,ausgeführt V. Verch & Flothow, Hugo Baruch &Co. 
u Siegfried Lamm. Elektrische Anlage von Hermann Gieldzinski. Lichteffectc 
nach Patenten von August Engelsmann. Bühnen-Einrichtung von C. Kortiim. 
Alles Nähere die Tagesanzeigen. — -— 
Ausstellungs-Theater Neu-Berlin \&x & - 
Variete-Theater ersten Ranges. 
Eigenthümer und Director: Hermann Sternheim. 
Täglich zwei grosse Vorstellungen v 
(6 Uhr und */ 2 9 Uhr.) 
Nur Künstler ersten Ranges. * Specialitäten jeden Genres 
Co uplotvorträge aus 
Neu- und A.lt-Merlin. 
^J^kVorzügl. Orchester unter Leitung d. Hrn. Kapellmstrs J. Käser. 
Die neuen Decorationen a. d. Atelier v. Albert Laurij. Die grosses«. ^ 
*o *4 \elektr. Anlage v. d Finna A. C. Gross, Die sämintl. Bühnen-/ »» : 
A *o X eimichtmigen vom Theatermeister Fr. Sadisenwoger. SJSt» .;Xy 
9 W% X Eintritt 50 Pfg. =ssr= / a 
'D.R.-P. 57766-' 
Elektrische Hochbahn 
der Berliner Gewerbe -Ausstellung 1896. 
Verbin dun g Alt- Kerlin -Vergniigaiigs - Parle- 
berliner €*rewerbe-jGLusStellung. 
gungspark. ’ 
Theater 
Concerte 
SoSieiiswiieiügliciien aller Art 
Haltestelle der elektrischen Bahn. - 
Eintritt frei! 
arme-Schauspiele 
Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
Darstellung von Seegefechten, Manövern etc. 
Täglich 6 \ortulirnnge». — llilitair-Coucert. 
American-Theater. 
Im Vergnügungspark 
der Gewerbe-Ausstellung. 
Heute Sonntag 
Auftreten des Pogirjiy 
urkomischen AfvIIUIÄ 
u- 20 Specialitäten 
I. Ranges. Entree 50 Pf., I 
Reservirter Platz 1M., Loge 2 M. 
Anfang 5 Uhr. Schluss 12 Uhr. 
Königliche ©per 
auf der Gewerbe-Ausstellung 
im 
Theatrop lion 
Pavillon neben 
dem „Berliner Lokal-Anzeiger“. 
UI Mikrotelephonische Ucbertraguog BW 
vom 
Königlichen Opernhause 
und Kroll’s Etablissement. 
Zutritt ununterbrochen während der 
Abendvorstellg. u. Vorniittagsprob. 
Eintritt Abends 50 Pf,, Yonn. 30 Pf. 
Eingang vom Vergnügungspark. 
IM® Anstalt ulen haben begonnen« 
Prachtvolle Fernsicht. 
Eingang auch ohne Billet von der KöpenickerLandstrasse.. 
Brauerei Oswald Berliner 
BERLIN N. 
Eigener Ausschank in der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 
unmittelbar neben der Elektricitäts- und Maschinen- 
Ausstellungs-Halle. 
Beste Verbindung mit der Gewerbe- 
Ausstellung durch die regelmässig ver- 
“ÄS”' Molor-Scols-Gesell- 
schafl Eerlin-Ruminelsfcurg. 
, T Abfahrt von der Spreeterrasse 
an Oer Jamiowitzbrücke, Eingang Briickenstr. 7. Vormittags halb 
stündlich. Nachmittags viertelstündlich. Extradampfer nach Bedarf. 
Ausstellungsbureau beim Karpfenteich bei Alt-Berlin. Telephon 210. 
Adlon n. DresseL 
I. Fischkosthalle. 
1 Portion Fisch und */io Utr. Bier 
s aus der Königstädtischen Brauerei . . -- Jl I. 
II. Fischerei-Ausstellung an der Spree. 
1 Portion Fisch und Vi° Utr- isier A 
aus dem Bürgerlichen Brauhaus klüuehen SO i I. 
III. Fischerei-Ausstellung ci. Etage).» 
herrlicher Aussicht auf die Spree. 
1 Portion Fisch und '/« L(r. B ein 1 Mit. 
IW* ©-rosses Concert 
8 von 4—11 Uhr, ausgeführt vom Musik-Corps der I. Matrosen- 
Division. Dirigent: Musikmeister Pott
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.