Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielie Aussteilungs - Nachrichten.
5
Vorstellungen um 3, 5,' 7 und 9 Uhr.
Evolutionen, Seegefechte, Küstenangriff und Flottenparade, Minensprengen etc.
Eine halbe Stunde vor Beginn jeder Vorstellung ertönt ein dreimaliges Sirenensignal.
Concert des Musikcorps des
Füsilier-Regiments Prinz Heinrich von Preussen No. 35
unter Leitung des Königl. Musikdirigenten Alb. Hasselmann.
PROGRAMM.
I. THEIL.
1. Le pere la virtoire. Marsch i .. i . Banne.
2. Ouvertüre zur Oper »Oberon« ........ G M. Wpber.
3: Abschieds-Ständchen Herfurth.
..... Solo für Flügelhorn.
4. Ungarische Rhapsodie No. 1 ............. F. Liszt.
5. Schatz-Walzer . . . , ........... 9 . . Job. Strauss.
II. THEIL.
6. Ouvertüre 1 zur Oper »Stradella« F. Flolow.
7. Intermezzo nisse . . Frank.
8. Grosse Phantasie aus der Oper »Faust und Margarete« .... Gounod.
9. La Belladera. Spanischer Tanz . . . W. Neid.
10. Champagner-Polka Parlow.
III. THEIL.
11. Preussen-Marsch . Golde.
12. Marsch und Finale aus »Freund Fritz« ......... Mascagni.
13. Deutsche Lieder, Potpourri Goldschmidt.
14. Puppen-Walzer Bayer.
15. Zapfenstreich und Gebet ......... *
Concert der Kapelle des Musikdirectors Paasch, Berlin.
I. THEIL.
1. Schneidige Truppe, Marsch Lehnhardt.
2. Ouvertüre zur Oper »Der Wasserträger«. ......... Cherubim.
3. Finale aus der Oper »Don Juan« Mozart.
4. Heinzelmännchen, Charakterstück ............ Eilenberg.
5. Die Schlittschuhläufer, Walzer Waldteufel.
II. THEIL.
6. Ouvertüre zur Oper »Huniado Laghlo« .......... Erkel.
7. Phantasie aus der Oper »Die Kegimentstochter« ....... Donizetti.
8. Paraphrase »Wie schön bist dn« ............ Neswadba,
9. , Intermezzo russe Franke.
10. Schlag auf Schlag, Potpourri Schreiner.
III. THEIL.
11. Unter dem Siegesbanner, Marsch . ........... Blon.
12. Potpourri 70/71 Seidenglanz.
13. Das Grab auf der Ilaide Heiser,
14. Quadrille aus der Operette »Flotte Bursche« ........ SuppA
15. Armee-Marsch 113.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.