Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielle Ausstellungs - Nachrichten.
| Alexanderstrasse, Ecke Magazinstrasse. g
»x Heute: Zwei Vorstellungen, 5
Bolossy Kiralfy’s „Orient“.
Qrosstes Schaustück der Welt.
Feenhafte Wasserscfcanspiele. ■■ Grossartige Scenerien.
Ca. 1000 mitwirkende Personen.
In London 500 Mal hintereinander aufgeführt
Beginn clesGai*teneonccrts 3UJiv, der Vorstellungen
Nachm. 5—7 Uhr, Ahcnils 9—11 Uhr.
MK~ Borgen Freitag: Vorstellung Abends ?'/, ühr. “
Apollo-Theater
und
Concert-Garten
Friedrichs'r, 218. Dir.: J. Glück.
Novität I Novität!
Mit vollständig neuer Ausstattung:
Oie Spree-Amazone.
Gesangsposse in 1 Akt v. A. Senn
feld. Musik von Paul Lincke.
Ferner:
Auftreten sämmtlicher
Specialitäten.
14 Nummern.
Kasseneröfiuung 6Vs Uiir. Concert
7 Uhr. Ans. d. Vorstellung 8 Uhr.
l&eichsi&ailen
Saal und Garten.
Leipzigerstrasse, am Dünhofiplatz.
Täglich:
Korddentschs Sänger.
Kolossaler Erfolg von
Alle klink Barrisons
hoclidrastiscli. Ensemble.
Ans. Wochent. 8 Uhr.
Entree 30 Pf.
Sonnt.7Uhr.Entr.50Pf.
Von 12—4 Uhr
Mittagstiscb.
Abonnenten haben
freien Zutritt zu den
Vorstellungen.
Adolph-Ernst-Theater.
Dresdenerstr. 72.
Das flotte Berlin.
Gesangsposse in 3 Akten von Eeon
Treptow u. Ed. Jacobson. Couplets
und Quodlibets von G. Görss. Musik
von G. Steffens.
Anfang 7 1 /, Uhr.
Ausstellung.
Zweifenstriges Zimmer mit 1 auch
2 Betten sofort zu venniethen.
Rother, Grüner Weg 111, II.
Ptnarron Engros-Geschäft, hoch-
lliydUcIl “ rentabel, 50 Jahre be
stehend, wegen anderweitigenUnter-
nehmens sofort abzugeben. Offerten
J. 159 Filialexp. d. Bl. Bülowstr. 26.
SheiW*
'Rlüi SVt fochstr N2 4
ABsAKDtCWbcoiiiaa
Garten-Restaurant,
Sommerbühne, Kegelbahn, Vereins
zimmer ist sofort zu verkaufen und
gleich zu übernehmen. Näheres bei
Fleischer. Frankfurter Allee 52, III.
Glaube — Vertrauen.
Heute unmöglich. Brief unter
voriger Chiffre lagert Hauptpostamt
Charlottenburg.
Victoria-Brauerei, W
Ai illn 3 Pliiiilliiitiip:
Malepartus.
Mexandrinenstv. 37a. Ecke Oranienstr.
Grosse Specialit-Vorstell.
Nicolaus Schüler-
(Meysel,
Pietro,
Brittos,
Steidl,
Krone,
Höhl und
Schräder).
Anlang 7 Uhr. Entree 50 Ff.
»ST Von Pfingsten an finden die
ä0 £r Steilinet Sänger Tä' täglich
St”! Viclctis-Btaiierei statt.
.Panorama:
§edan
mit 3 Dioramen.
B 9 Uhr Morgens bis 8 Uhr Abds.
Iu Coepenicli, per Dampfer
oder Bahn bequem zu erreichen,
ist für die Sommermonate ein eleg
möbl. Zimmer mit Cabinet und
grosser Terrasse, herrl. Aussicht
auf Wasser und Park bietend, sof.
zu verm. Näheres Dampfer-
station, Coepenick.
Nähmaschinen sS».
O. A. Büttner, Berlin C.,
65 Alexanderstr. 65, gegenüb. d. Prenzlauerstr.
Ingsnieurschulez-Zweifariicken!
Höhere Fachschule für
Maschinenbau n. Elektrotechnik.
Dauer des Studiums je nach der
Vorbiidung Piz ad. 8 Jahre. Schüler
aufnahme Anfang April u. Octobev. j
Nähere Auskunft durch
Die Oirectlon.
Photographie
nur 4 Marli unter Garantie.
E. Hering, Zimmerstr. 55.
IltllOKd'.er-l&iteo J.15RANDTXr I 'H-L n .2ca^3
Seit 1373 tm Palentsiichö thätig«
GardineuHans
»eunuiidzwauzig
SajaUftr. 29 (Eilig. Port.)
Si»r Garbtne» ». ZtortS.
©climlir für »nllbnvfci».
Streng feste Prei>e.
Sluostciicr-NciilieUen.
Eäuai'ä Ei'Lnko
Berlin BV., Lulson-Strassc 31.
Besorgung u. Verwerthung v.
rjScfcutzj *>"”
Telephon
Amt III.
No 2722 Muster
Patent-
Marken-!
■|Länden.,
9er Deutsche Thierschutz-Verein zu Berlin
bittet fri'ii/ivfVsxrmslo dem herein beizutreten. Die
alle AIIIUI110 U11U.C Besichtigung der Anstalten
(Depot: Stadtbahnbogen 80 — Asyl: Schulstrasse 112)
ist erwünscht. Geöffnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr,
Sonntags bis 12 Uhr.
Bureau: Lindenstrasse *74. I.
LZ. K. « 91. «113,
Pliegenfängei
für Tag und für Nacht.
Preis Mk. 1,50.
Hl Bernstein & Zeidler
Berlin W., Mauerstr. 38.
Fremdenzimmer,
auch tageweise, bei Vogel, Albrecht-
strasse 12, III.
l r n j» Kaiser Ullheimstr. 181), dicht an
I lütß Kfirn lilfl der Münzstrasse und Stadtbahn Alexander-
wa, ° uoiumia, p]atz _ Tag und Nacht geSffnet
g&r Schönste tageshelle Kegelbahnen Berlins.
s
:st
u
S.
&
MO
O
«Mi
Echt Stonsdorfer Bitter
■Weltbekannter Riesciigctiirgslu-Uuter-Liqucur.
Alleinige Fabrikanten:
W. Koerner & Co.,
Cunnersdorf bei Hirschberg (Schl.)
gegründet 1810. früher in Stonsdorf. gegründet 1810.
N8ST In neuerer Zeit unter gleichem Namen an
gebotene Fabrikate sind wenig gelungene Nachahmungen.
Ausschank in der Riesengebirgsbaude der Ausstellung.
General-Vertretung für Berlin:
CjJ. Boss, Manteuffelstrasse 84.
t->.
«.

M?
SS'
«,
s
'S
-S.
SS:
Z
MO
n
9mr Berliner Ratbskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz.
dp
Flor Pnuillnn ... Uormann ßancurinrit fjrhnnohorn befindet sich in der Berliner Gewerbe-Ausstellung zwischen den Maschinenhallen
Her raVlllOn von ncriTlann UallSWIslUl aus Oünoneuerg j es DauptausstcIIungsgchäudcs, Station 10 der elektrischen Rundbnhn. Dortselbst
auch nähere Auskunft über die in Schöneberg erbaute Collectiv-Ausstellung der Ganswindt’schen Erfindungen. Eröffnung Ende Mal 18»«.
Per Ganswlndtsohe Tretmotor-Feuerwebrwagen Ist vom Kal. Polizeipräsidium, Abtheilung für Feuerwohr, in Gruppe XVIII (WohlfahrtseinriohtUDgeD, besonderes Gebäude) ausgestellt.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.