Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

Off icielle Aussiellungs - Nachrichten. 
15 
American-Theater. 
Im Vergnügungspark 
der Gewerbe-Ausstellung. 
{Heute Donnerstag| 
Auftreten des Dah<{{y 
urkomischen övlIWIA 
. s 1 20 Specialitäten j 
I. Ranges. -Entree 50 Pf., 
[ Reservirter Platz 1M., Loge 2 M. j 
Anfang 6 Uhr. Schluss 12 Uhr. [ 
Nahrhafter wie Fleisch 
leichtverdaulicher wie jedes andere 
Gebäck sind die in der Muster 
bäckerei von 
Alfred Tacke 
auf dem Haupt - Ausstellungsplatz 
hergestellten Wolff 
Saniiäts- und Tafel-Zwieback. 
Eigenes Herstellungsverfahren. 
—■ '-Preisselirniil- — 
ajif verschiedenen Ausstellungen. 
Volks-Ernährung 
auf der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
Nb.d.Alpenpanoramaa. d.Spreeseite 
Allgemeine Kost 
250 verschiedene Speisen u. 6 etränke 
S- IO Pfg. 
Kaiser-Schiff 
vom Baumeister Carl Bauer. 
Oceandampfer des Norddeutschen Lloyd. 
Marine-Ausstellung deutscher Schiffswerften. 
Saloneinrichtung von J. C. Flair. 
Taucher - Vorstellungen im Schiffsdock. 
Entree 50 Pfennig. 
Dauerkarten 6 Dark, 
Rundfahrten aut den Aussieihmgs-Seeen. 
Regelmässig - « Beförderung vom Ausstellungs-Bahnhof nach 
dem Haupt-Ausstellungsgebäude und zurück. Landungsplätze an 
allen Special-Ausstellungen. 
MT Vermiethimg von Fahrzeugen. EWS 
Motorboots-Gesellschaft Berlln-KummelslHirg. Telephon 23. 
Beste Verbündung mit der Gewerbe-Aufstellung durch 
die regelmässig verkehrenden Salondampfer der 
Mctarboots-Gssellscliaft Bsrlin-RummeisburB- Telephon 23. 
Abfahrt QnpaAtaprseCA an der Jannowltzbrucke. 
von der Opi CCIvI 1 u9oC . Eingang Brückenstrasse 7. 
Vormittags halbstündlich. — Nachmittags viertelstündlich. 
Extradampfer nach Bedarf. -MR 
Die Warst-Fabrikation L Gewerbe-Aussteilung 
sowie feiner Flelichwaiire» wird wahrend der ganzen Aasstellungszeit 
in meinem eigenen, hierzu, erbauten Pavillon den ganzen Tag in Gegenwart 
des Publikums stattfinden, ebenso der Verkauf. Besondere Köhlanlagen 
| setzen mich irr den Stand, allen Anforderungen zu genügen. Restaurateure 
mache ich aut mein Unternehmen besonders aufmerksam. 
Auf der befindet sich mein in elegantem 
Abtheilung -k" AfA Stil erbauter Pavillon. 
Telephon Amt 6a, No. 5333.1 
Fernspr.-Anschl.: 
Amt Gewerbe-Ausstellung Wo. 160. 
II. Freuden herber, 
Fabrikant feiner Fleisch- u. Wnrstwaaren. 
Berlin W., Ansbacherstrasse 16. 
Mechanische Schiess-Einrichtungen 
ausgestellt im Vergnügungs-Park. 
KW« Berlin C., Grenadierstrass« 48. 
a- 
Winter-Garten in Treptow 
(im Bewerbe-Aussteilungs-Hölel) 
vor der Gewerbe-Ausstellung 
Specialitäten-Theater 
erste« Ranges. Auftreten von 
Soubretten,Chansonnetten, 
Akrobaten, Komiker etc. 
Possen, I.iederspielen etc. 
Sr Grosses Concert 5! 
ausgef.v. d. gesammten Hauskapclle. 
Anfang 4 Uhr. 
Entreefrei. 
Königliche Oper 
ans der Gewerbe-Ausstellung 
im 
Tlieatrophon 
Pavillon neben 
dem „Berliner Lokal-Anzeiger“. 
Q Wkrotelepbonlsche üebertragmig B 
vom 7 
Königlichen Opernhause 
und Kroll’s Etablissement. 
Zutritt ununterbrochen während der 
Abendvorstellg. u. Vormittagsprob. 
Eintritt Abends 50 Pf., Vorm. 30 Pf. 
hi Chinesischer m 
Thee-Pavillon. 
Am Karpfenteich. 
Wandervolle Aassicht. 
BlT Ausschank von Thee 
pro Tasse 15 Pfg. *WB 
Thee-Importgeschäft 
Cai-l Jph. H o e 11 i n g. 
Berlin W., Neue Winterfeldtstrasse 
■rÄÄf *«rand Cat« CHI®* * Ernst ßeissler. 
illSStelluUg^-Condltorei und Cafe, JBruiio Fache, rechts am neuen See gelegen. 
N 
ItflK 
lar’s M. Besichtigung erbeten. | 
«aanEMB———■na^inriTniiiiia 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Zum ersten Malet 
Ingo. 
Grosse Oper in 4 Akten nach dem 
gleichnamigen Roman von Gustav 
Freytag. Musik von Philipp Rüfcr. 
Anfang 7*/j Uhr. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin 
am Donnerstag, den 31. Mai. 
Neues Opern-Theater 
(Kl-Oll). 
Zar and Zimmermann. 
Komische Oper in 3 Akten von 
H. Lortzing. 
. Anfang 7 7, Uhr. ^ 
. Im Garten: 
Grosses Concert, 
ausgeführt vorn Musik-Corps des 
König], Garde - Füsilier - Regiments, 
unter Leitung des Königl. Musik 
dirigenten Herrn Carl Frese. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
Sonntags 4 Uhr. 
Schauspielhaus. 
Wie die Alten sungen. 
Lustspiel in 4 Aufzügen von-Karl 
N iemann. 
Anfang 7 1 /, Uhr. 
Berliner Theater. 
Charlottenstr. 90/92. 
König Heinrich. 
Tragödie in einem Vorspiel (Kind 
Heinrich) und in 5 Akten von Ernst 
von Wildenbruch. 
Anfang 7% Uhr. 
Lessing -Theater. 
Friedrich-Karl-Ufer. 
Ferenczy- Operetten -Ensemble mit 
Julie Kopaczy - Karczag als Gast. 
Waldmeister. 
Operette in 3 Akten von Gustav 
Davis. Musik von Johann Strauss. 
Anfang 7 1 /, Uhr.^ 
E 
I,XSIVn, Invalidcnstr. 146. 
Grösstes Concerthaus d. Nordens. 
Kunstler-Danienkapelle. 
Entree: Durchaus frei. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14a. 
Lumpacivagabundus 
oder: 
Das liederliche Kleeblatt. 
Zauberposse mit Gesang in 3 Auf 
zügen von Johannes Nestroy. Musik 
von Adolf Müller. 
Anfang 8 Uhr. 
National -Theater. 
Grosse Frankfurterstr. 132. 
moderne Raubritter 
oder: 
Wie’s gemacht wird. 
Geschichte ans dem Berliner Ge 
werbeleben in 5 Akten (8 Bildern), 
nach wahren Begebenheiten für die 
Bühne bearbeitet von Carl'Pohle. 
Anfang 7'/, Uhr. 
Zoologischer Garten. 
Nachmittags 4 Uhr: 
Militair-Doppel-Concert. 
Residenz-Theater. 
Biumenstrasse 9. 
Villa Beaumignard. 
Schwank in 3 Akten von Marc Sonal 
und Victor Gröhon. In deutscher 
Bearbeitung von Ludwig Fisch). 
Vorher: 
Vermischte Anzeigen. 
Schwank in 1 Akt nach dem Fran 
zösischen des R. Dreyfus von 
Maximilian Bern. Anfang 7'/, Uhr. 
Neues Theater. ; 
Am Schiffbauerdamm 4a-5. 
Mit heuer Ausstattung: 
Tata-Toto. 
Vaudeville in 3 Akten von Victor 
Ldon und F. Zell nach Bilhaud 
und Barrö. . 
Musik von Antoine Baues. 
'-«■ ‘ - . Anfang 7‘A.Uhr. 
Abends Uralt I». 8 Uhr. 
Taubenstr.: „Durch den Gotthard“. 
Herr Wilh. Meyer. 
Invalidenstrasse 57/62: Ueber die 
Sonne. Herr G. Witt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.