Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielle Ausstellungs - Nachrichtei?.
Marine-Schauspiele.
Vorstellungen um 3, 5, 7 und 9 Uhr.
Evolutionen, Seegefechte, Küstenaugriff und Flottenparade, Minensprengen etc.
Eine halbe Stunde vor Beginn jeder Vorstellung ertönt ein dreimaliges Sirenensignal.
Concert des Musikcorps des
Füsilier-Regiments Prinz Heinrich von Preussen No. 35
unter Leitung des Königl. Musikdirigenten Alb. Hassclmann.
PROGRAMM.
I. THEIL.
1. Schneidige Truppe, Marsch .........
2. Ouvertüre zur Oper »Martha« ........
3. Intermezzo aus der Oper »Cavalleria rusticana« . .
4. Wiener Kinder, Walzer ......... .
5. Phantasie ..............
II. TII E I L.
6. Jubel-Ouvertüre ............
7. Paraphrase »Wie schön bist Du« ...... .
8. Kaiser-Polka .
9. La Paloma, mexikanisches Volkslied ......
10. Fliegende Blätter, Potpourri.........
• . Kesvyada*
« « . . . Z.crbe. ,
III. THEIL.
11. Fest-Ouverture , . . i i .
13. Polnisches Lied . .... ......
14. Wintergartensterne, Walzer-Potpourri ......
15. Torgauer Marsch
* *
Concert der Kapelle des Musikdirectors Paasch, Berlin.
I. THEIL.
1. Kronprinz Albert-Marsch........ , i i .. c . Philipp.
2. Ouvertüre zu »Athalia« ... . . . . ....... Mendelssohn.
3. Paraphrase über: »Die blauen Blumen Schottlands« ...... Neid.
4. Kaiser-Walzer Joh. Strauss.'
5. Finale aus der Oper »Rienzi« ............ R. Wagner.
II. THEIL.
6. Des Kaisers Leibhusaren Lehnhardt.
7. Ouvertüre zur Oper »Der Freischütz« .......... C. M. v. Weber.
8. »Bergblumen«, Polka-Mazurka A. Parlow.
9. Vorspiel zu »Hansel und Gretel« ............ Humperdinck.
10. Le revcille du lion ... ,.....* ....... Kontzky.
III. THEIL.
11. Marsch der Pappenheimer Kürassiere...... I ... • Aletter.
12. Toreador et Andalouse a. d. »Bai costume« ........ Rubinstein.
13. Studentenlieder, Potpourri Kohlmann.
14. Die Schlittschuhläufer, Walzer Waldteafel.
15. Vorwärts-Voran! Galopp .............. Andre.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.