Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

4
OfficielSe Aussteilungs - Nachrichten,
Special-Ausstellung „Kairo“.
Concert am Khediveplatz
der
Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive unter Leitung des Majors V. Fr. Faltis.
PROGRAMM.
Anfang 5 Uhr.
I. THEIL.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7..
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
Dornbacher-Hetz-Marsch .......
Rhapsodie
Quadrille »Giros! e-Giroflä« .......
Arabisch .............
Türkisch
II. THEIL.
> Schrammel.
, Pr. v. Liszt.
J. Strauss.
Hochzeits-Marsch aus dem »Sommemachtstraum«
Toreador et Andalouse
Polnische Mazurka
Ouvertüre »Glocken von Comeville« ....
Arabisch
Türkisch
Mendelssohn.
Rubinsteiu.
Viliaraoff.
Planquette.
III. THEIL.
Serenade für Flöte und Waldhorn
Vorgetragen von Lieutenant Suleiman Schafi und Fähnrich
AH Hassan.
Polka »Aus Liebe«
Walzer »Wiener Bürger« ..............
Marsch »Bi-Ba-Bu« ................
Arabisch ............. ...... .
Türkisch
Titl.
C. Franke.
Ziehrer.
Nai'dis.
Ausserdem: Concert der Hniiskapellen unter Leitung der Kapellmeister Cliristanns auf
dem Khediveplatz und Thiele auf dein Pyramidenplatz.
Sämmtliche Musikalien dieses Programms sind zu beziehen durch die Musikalienhandlung
von Paul Fischer Berlin, Alexanderplatz ^Grand-Hotel).
In der Arena:
Orientalische Aufzüge und Vorführungen um 5 und um 8V a Uhr.
Im „Orientalischen Theater“:
»Anthara«, der tapfere Held, arabisches Drama in 3 Akten. Hierauf: Orientalische Tänze
mit Musik, Fechten mit Schwert und Schild. Vorstellungen von 2 Uhr ab stündlich.
Im „Arabischen Cafe Chantant“:
Üauchtanz, ausgeführt von Damen, mit arabischer Musik. Vorstellungen von 2 Uhr ab.
Waffensammlung Sr. Hoheit des Khedive.
Ausstellung der cgyptischen Staatsbehörden. Salon der bedeutendsten Orientmaler
im Tempel »Edfu.«
Bis 7 Chr Abends Eintritt nnr mit Tagesbillet der Hanpt-Ausstellung gestattet. Entree so Pf.
Ber Zugang zu „Kairo“ and die Bückkehr zur Hauptausstellung hat über die zum Ausstellungsbahnhof
iührende Brücke zu geschehen, widrigenfalls das Ansstellnngsbiliet seine Giltigkeit verliert.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.