Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielle Ausstellungs-Nachrichten.
5
Marine-Sehanspiele.
Vorstellungen um 3, 5, 7 und 9 Uhr.
Evolutionen, Seegefechte, Küstenangriff und Flottenparade, Minensprengen etc.
Eine halbe Stunde vor Beginn jeder Vorstellung ertönt ein dreimaliges Sirenensignal.
Concert des Musikcorps des
Füsilier-Regiments Prinz Heinrich von Preussen No. 35
unter Leitung des Königl. Dirigenten Alb. Ilasselmann.
PEOGßAME
I. THEIL.
1. »Hohenzollern-Ruhm«, Marsch Unrath.
2. Kaiser-Ouverture ................. F. W. Voigt.
3. »Vergissmeinnicht«, Lied ..... ......... Suppe. »
4. II. Ungarische Rhapsodie Liszt. . .
- 5r Ungarischer Tanz Low.
II. T H EIL.
6. Ouvertüre zur Oper »Rienzi« .... ... .. . . ..R. Wagner.
7. »Rosen aus dem Süden«, Walzer ............ Joh. Strauss.
8. Phantasie aus der Oper »Robert der Teufel« ........ Meyerbeer.
9. Fern vom Ball Gillet.
10. Dianas Jagdruf Arndt.
III. THEIL.
11. Hochzeitsmarsch und Brautgesang aus der Oper »Romeo und Julie» . Gounod.
12. Intermezzo aus der Oper »Bajazzo« Leoncavallo.
13. Deutsche Lieder, Potpourri .. ............ Goldschmidt.
14. Kaiser-Walzer Joh. Strauss.
15. Galop militaire . Ascher.
Concert der Kapelle des Musikdirectors Paasch, Berlin.
I. THEIL.
1. »In Treue fest«, Marsch l ........ i ... • Pfeifer.
2. Fest-Ouverturp . Schneider.
3. Sextett aus der Oper »Don Juan« ........... Mozart.
4. »Wein, Weib und Gesang«, Walzer Strauss.
5. Phantasie aus der Oper »Der Prätendent« , ........ Kücken.
II. THEIL.
6. Ouvertüre zur Oper »Pique Dame« «.«•<• Suppe.
7. Polnisches Lied Burow.
8. Concert-Arie für,di? Qlarinette ............. Carl.
9. »Erinnerung an 70/71«, Marschpotpourri Seidenglanz.
10. Lieder-Quadriile .............. Sievert.
III. THEIL.
11. »Unter dem DoppeTadl&r«; Marsch . . , . . » Wagner.
12. »Herr mein Gott«, -aus der Sonnte 1 .' .' . . . . . .' . . . Beethoven.
13. Kaiser-Fanfaren . . ............... Rosenkranz.
14. »Estudiantina«, Walzer Waldteufel
15. »Auf der Bastei«, Polka. Weiss.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.