Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

14 
tesssss> 
Officieüe Aussteilungs - Nachrichten. 
EirmMwiwi: na»L'w»WTMgM . 
C9T Berliner Rathskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz. 1 
a a, n Kaiser Wilhelmsfr. XSl), dichtan 
LfBfS Berolina, ^ cr hlünzstrasse und Stadtbahn Alexander 
platz. — Tag und Nacht geöffnet. 
Schönste tagesheile Kegelbahnen Berlins. 
Iriiiier Scala-Theater. 
'Während der 
Iiinäenstrasse 132, Friedrichstrassen-Ecke. 
“i^rSsSus® 1 * Grosser ffilStte-llall. 
SpauLseZie Nationaltünse. Französische Ballets. 
* Ongarische Kapelle Eegyeci Janos lind Elite Venus-Kapelle. TSSS 
r Ausstellung nur 1 Mk. Entree incl. Garderobe. Nicol. Schüler. 
Panorama: 
{Sedan 
mit 3 Dioramen. 
9 Uhr Morgens bis 8 Uhr Abds. 
Balmhof Alexandcrptatz. 
Zeokgisdier Oartsn. 
Nachmittags 4 Uhr: 
liütair-Boppei-CGHcert. 
Welt-Rcstanrant 
Unter d. Linden, Nähe d. Kgl. Schlösser. 
Maurische Säle. Sehenswerth. 
Alexandnnenstr. A». Eeke Oranienstr. 
Grosse Specialii-Vorstell. 
Ricclans Schlier. 
■LtMCM, ImMüsstr. 146. 
, GxÖHHtes Commrthaus ü. Nordens. 
KÜDNtler-DMueclutpellc. 
n Entree;: Durchaus frei. 
Borliner Gewerbe- 
Ausstellung 1896. 
'' Wir beabsichtigen die Reinigung 
unserer officicllen Gebäude an eine 
leistungsfähige Firma zu vergeben 
und erbitten Angebote bis spätestens 
den 18. d.Alts. au uns zu richten. 
Treptow, Verwaltungsgebäude. 
I9er Ai’beüts-AiastsjrJiiasis. 
Fritz Kiilmomaiin. Beruh. Felisch, 
E. M. Goldberger. 
Berliner Gewerbe- 
Ausstellung 1896. 
Wir beabsichtigen die Abfuhr des 
MUlls aus unseren Gebäuden und 
vom - Aüssteilmigsterrain an eine 
leistungsfähige Firma zu vergeben 
und erbitten Offerten bis längstens 
den 18. d. Mts. an uns zu richten. 
Traptov/, Vcnvalttingsgebäude. 
llStri' ArJjeäisi-AtsssicSiirass. 
Fritz Kühnemann. Beruh. Felisch. 
E, M. Goldborgor. 
Bsslistcinfiiiüü 
z. verkauf. Dittrich, 
Französischest!-. 9. 
liutschnagca. 
Omnibusse, Pferdegeschirre, billig 
Koloniestr 146. 
J^renaMäenziaia inner, 
gut möblirtes, Tage, Monate, Jäger- 
strässe 63a, vorn III. Stromer. 
Ausstellnngsbesuclier, 
Gut möblirte Zimmer sofort zu 
haben, Schützenstr. 36, II., Nähe 
Dönhoff platz. 
Während der Ausstellung 
Zimmer stets tageweise. Schmidt, 
Veteranenstr. 14, I. 
Wohnung: 2 Stuben, Balcon, 
10 Min. von Gewerbe-Ausstellung, 
Dampfer- und Bahnverbindung. 
Näheres Markgrafehstr. 32, Blumen 
geschäft. 
Ernstgemeintes HeiratiJS- 
gesuch. Ein junger Mann, evan 
gelisch, Ende Zwanziger, stattliche 
Erscheinung, von gutem Gemüth, 
Sohn eines Fabrikbesitzers, sucht 
zwecks Uebernahme des Geschäfts 
die Bekanntschaft einer vermögen 
den, gebildeten jungen Dame be 
hufs Verhoirathung zu machen. 
Anonym bleibt unberücksichtigt. 
Photographie erbeten. Gefällige 
Offerten* unter B. 773 an die Haupt- 
exped. d. BI. 
E Reell. ^ 
Achtbares Frätdein aus besserer 
Familie, tadellose Vergangenheit, 
alleinstehend, wirthschaftlich, guter 
Charakter, wünscht Bekanntschaft 
mit besserem Herrn, sichere Exi 
stenz, nicht unter 35 Jahre, zwecks 
Heirafh. Ernstgemeinte Offerten 
A. III. Postamt 62. 
Chic sitzende Cosiüme 
fertigt unter Garantie tadellosen 
Sitzes. Schnittmuster - Verkauf. 
Junge Damen erhalten gründliche 
Ausbildung in allen Fächern der 
feinen Damenschneiderei. 
Marie Knappe, Modistin, 
Älexähdrinenstrasse 113,3 Treppen, 
Ecke Simeonstrasse. 
Vorpommern, gegenüber der Insel 
Rügen. Steinfreier Badegrund. Neu 
eingerichtetes Warmbad. Grosser 
Nadelwald. Dicht am Strand. Ruhig. 
Badeleben. Billige Preise. Dampfcr- 
verbindung mit Greifswald. Prospecte 
versendet. 
liie UatlcTortvalfnng. 
über Geschäfts-, Vermögens-, 
Privat- u. Familienverhältnisse, 
Lebenswandel etc., Ermittelun 
gen jeder Art, Incassi, Beobach 
tungen u. alle sonst. Vertrauens- 
angelegenheiton f. alle Plätze 
besorgt exact, discret 
Institut Rudow, 
Berlin, Leipzigerstrasse 12. 
GlndincilHaiis 
tinmimbjUDaiijia 
Wallsir. 29 (©Hfl. t>nrt.) 
Nur (UnrOtncii n. Stores. 
Gewähr sür Haltbarkeit. 
Sireng softe Preüe. 
Slussiciicr-Siciiheiteit« 
üsÜBSIes Spesislieschäit Berlins iOi 
ßruclihandeoen und Leilihindsu. 
Heinrich Loewy, k. k. Hornes., 
Berlin MW., C . Dorotheenstr. 92 
(zwisciien Friedrich- ». Cbailottenstr.J. 
Li 
besorg? , - 
G^d^Miche!- steni-■ 
• V fier/ft 
^ ^-Serlin^lsjamsrslr. 3. 
Allein. Spez .-Fahr.: Mod. Kaiser- 
Panorama in. Uhrw. Ia. Pariser 
Kunst - Glas - Stercoskopenbild. 
•TiEvi-vvvStck- o M. ca. 300 Reisen d. ganz*, 
i Welt fort billig. Prosp- franco u- gratis. 
1 ItentzNcIi, l>a*esc1e». JüslMiliof. 
Risen-ioor’oad Sclimiedeberg, leg. Halle, 
Gärtnerei „Lm Flora*», 
empfiehlt bequem der Neuzeit entsprechend eingerichtete Wohnungen 
mit und ohne Pension. - 
Bejrücdet 1887. 
Dies pr. IV,2227. 
8., Ritterstr. 88, in Et. 
Köniptr. 30, m. Et. 
Moderne Bo rtraitaufnahmen. 
Vergrösserungen bis zur Lebensgrösse. 
Aquarellen ★ ©elbiläer ★ FlRtinbllcIer etc. 
Der Deutsche tiiierscimtz-Verein zu Berlin 
bittet fri'iirxi.fi^rxnnrla ^ em Verein beizutreten. Die 
all ft -1-111 x L V-/"RAsipTifirrm-ifr finv AncifnlfAn 
. 11,111«-- ' lC 
alle -UiiCHU/UUUC Besichtigung der Anstalten 
(Depot! Stadtbahnbogen 80 — Asyl! Schalstrasse 112) 
ist erwünscht. Geöffnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr, 
Sonntags bis 12 Uhr. 
Bureau: JLindenstrasse *74, I. 
Ausschneiden 
Giebt, 
Rheuma, 
alle Haut-, 
Blut- und 
Frauenkrahk- 
heiten, veralt. 
Gcschlechts- 
leid., Folge vi 
Quecksilberk. 
». s. w. heilen 
sich.u.radical 
ftlünsel’s 
L«li- 
Tanninbäder, 
Wallstr. 70, 
Neu-Kölin a. W., 6-8, Ansbacherstr. 19 
und Pankstr. 32. 
Inhaber dieser Annonce erhält das 
erste Bad zur limcnnc} 
Probe vollständig UlliwUlltJI. 
Damen-kläntel. 
Specialhaus.: 
En gro9. — Ed dotoil. 
Grösst© Auswahl 
Regenmänteln, JacUets, 
Capes, Kragen u 
' Staubmänteln 
vom einfachst. Mittel 
genre bis zum olo- ~ 
gantesten Genre, f 
J' Strassen- u. 
Reise-Costim 
Gegründet 
1866. ' 
- « sscl-riLufsnS 
- Eingang v. Neuheiten. 
\X' fl]? Gsicerbe-AussUUg. 
% ^ 1896 
Pavillon der historischen 8 
;?v Trachten-Ausstellung, j 
Der Pavillnn „NN Hprmann ßan^winrff «HO £r»hnnohorn befindet sich in der Berliner Gewerbe-Ausstellung zwischen den Maschinenhallen 
«Ol r ciVIIIUII von nciindnil Odnswinut aus öenoneuerg dsa »nuvtausstsllunflszehäudea. Station 10 der elektrischen liundbah». Dortselbst 
arg erbaute Collccfciv-Ausstcllung der Ganswindt\schen Erfindungen. Eröffnn«*};- Ende Mai isoc. 
auch nilhere Auskunft über die. In Sch&nebfci’g < „ „ 
l^r fianswindtsolie Tretmetoi-Feuorwehrwoßcn ist vom Kgl.. Folizcipr&sldlua, Abtü-ttaog für FoucsweUr, io Grupp« XVIII (Wohlsahrtseioriohtuogeo, besonderes Geb&ude) ausgestellt«:
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.