Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

2
Officieile Ausstellungs - Nachrichten.
II. THEIL.
(Musikcorps des Königin Augusta Gärde-Gi'enadier-Regts.' No. 4.)
3. Ouvertüre zur Oper »Mignon« ............. Thomas.
6. »Traumbilder,« Phantasie. .............. Lumbyc.
7. Telephon-Quadrille. . . ............. Jos. Beyer.
8. Finale aus der Oper »Stradella« ............ Fiotow.
III. THEIL.
(Philharmonisches Blas-Orehester.)
9. Ouvertüre »Die Italienerin in Algier« .......... Rossini.
10. »Frauen-Liebe und Leben,« Walzer ........... v. Blon.
11. Paraphrase »Home! sweet hörne!« Neid.
12. Phantasie aus der Oper »Der Troubadour« ......... Verdi.
IV. THEIL.
(Musikcorps des Königin Augusta Garde-Greuadier-Regts. No. 4.)
13. Ouvertüre »Im Hochland« .............. Nils W. Gade.
14. Gesang der Rheintöchter aus dem Musikdrama »Die Götterdämmerung« R. Wagner.
15. »Frauen-Liebe und Leben,« Walzer (den deutscher Frauen gewidmet) Fr. v. Blon.
16. Introduction, Scene und Arie aus der Oper »Der Troubadour« . . Verdi.
V. THEIL.
(Philharmonisches Blas-Orchester.)
17. Ouvertüre zur Oper »Mignon« . Thomas.
18. »Behüt 1 dich Gott,« Lied für Trompete . ^ . Nessler.
19. After the Bai Harnes.
20. »Offenbaehiana,« Potpourri Gonradi.
VI. THEIL.
(Musikeorps des Königin Augusta Garde-6reuadier-Regts. No. 4.)
21. »Unter dem Ddppel-Adler,« Marsch ........... Fr. Wagner.
22. Aufzug der Zünfte und Tanz der Lehrbuben aus der Oper »Die
Meistersinger von Nürnberg« ...... ...... R. Wagner,
23. »Ave Maria,« Lied F. Schubert.
24. »Weaner Mad’ln,« Walzer , . . ü , , . , Ziehrer.
VII. TH EI L.
(Philharmonisches B1 a s - 0 r c h e s t e r.)
25. Marsch-Potpourri Rosenkranz.
26. Lieder-Quadrille . ................ Sievert.
27. Czardas aus der Oper »Der Geist des Wojewoden« ...... Grossmann.
28. »Champagner,« Galopp ............... Wiegand.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.