Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

Officielle Aussteliungs - Nachrichten 
15 
JE&erliner Gewerbe -Ausstellung. 
nügungspark 
Eintritt frei! 
Täglich: 
Theater Concerte 
Sehenswürdigkeiten aller Art 
Haltestelle der elektrischen Bahn. 
American-Theater. 
Im Vergnügungspark 
der Gewerbe-Ausstellung. 
Heute Freitag] 
Auftreten des 
urkomischen OvlIUIA 
SF 20 Specialitäten j 
I. Ranges. Entree 50 Pf., 
Reservirter Platz 1M., Loge 2 M. 
Anfang 0 Uhr. Schluss 12 Uhr. j 
Einzig concessionirt im Aus- 
stcllungspark! 
ca Chinesischer @ 
Thee-Pavillon. 
Am Karpfenteich. 
Wundervolle Aussicht. 
OST Ausschajik von Thee 
pro Tasse 15 Psg. 
Thee-Importgeschäft 
Carl Job. H o e 11 i n g. 
Berlin W., Neue Winterfeldtstrnsse. 
Kaiser-Schiff 
vom Baumeister Carl Bauer. 
Oceandampfer des Norddeutschen Lloyd. 
Marine-Ausstellung deutscher Schiffswerften. 
Saloneinrichtung von J. C. Pi'aif. 
Taucher-Vorstellungen im Schiffsdock. 
i Entree 50 Pfennig. ünTiyTrrriurirrTU^t 
Die Wurst-Fabrikation Gewerbe-Ausstellung 
sowie feiner Fletselmaaren wird während der ganzen Ausstellungszeit 
in meinem eigenen, hierzu erbauten Pavillon den ganzen Tag in Gegenwart 
des Publikums stattfinden, ebenso der Verkauf Besondere Kühlanlagen 
setzen mich in den Stand, allen Anforderungen zu genügen. Restaurateure 
mache ich ant mein Unternehmen besonders aufmerksam. 
Auf der V.....1 .w.Iv. befindet sich mein in elegantem 
Abtheilung tfes hl Upirl Stil erbauter Pavillon. 
Telephon Amt 6a, No. 5333.' M. Freudenberger, 
Fernspr.-Anschl : Fabrikant feiner Fleisch- n Wnrstwaaren 
Amt Gewerbe-Ausstellung No. 160. Berlin W,, Ansbacherstrasse 16 
BcgclRUiggige Dampferfahrten zur Ausstellung; von der 
an der Jannowitzbriicke, 
| F I l l IUI I tt 5 > l* Eingang Brückenstrassc 7. 
Slotor- Boots Gesellschaft Berlin-Rnmmelsbnrg, Telephon 23. 
Beste Verbindung zur Ausstellung. 
Vormittags alle halbe Stunde. — Nachmittags alle viertel Stunde. 
Extradampfer nach Bedarf. 
Winter-Garten in Treptow 
(im Gewsrbe-Ausstellungs-Kötel) 
vor der Gewerbe-Ausstellung. 
Specialitäten-Theater 
ersten Ranges. Auftreten von 
Soubretten,Chansoniielteii, 
Akrobaten. Komiker esc. 
Possen. IAederapfelen etc. 
Jg: Grosses Concert 
ansgef.v. d. gesammten Hauskapelle. 
11 Anfang 4 Uhr. “»*■ 
E n t 'V e e frei. 
' Bundfahrten 
auf den 
Aussteiiungs-Seeen 
der 
Hotor-Boots Gesellschaft 
tCT Berlin Rnmmelsburg. "AStz 
Telephon 23. 
Regelmässige Beförderung vom 
Aussteliungs - Bahnhof nach dem 
Haupt - Ausstelluugsgebäude und 
zurück. Landungsplätze an allen 
Special-Ausstell ungen. 
■ Vermiethung von Fahrzeugen. ■ 
Special-Ausstellung Nordpol 
(an der Köpenicker Landstrasse). 
* Brand Cafe llUflOJSs « Ernst Geissler. 
Äussteihmgs-Ccmditorei und Cafe, Bruno Fache, rechts am neuen See gelegen. 
Nahrhafter wie Fleisch 
leichtverdaulicher wie jedes andere 
Gebäck sind die in der Muster- 
Jlcdiaiiisclie 
Schiess-Einrichtungen 
vebernebrne sof. Restauration oder 
Pavillon innerhalb der Ausstellung. 
Heidemann. llollmannstr 22. 
Königliche Oper 
aul der Gewerbe-Ausstellung 
im . 
bäckerei von 
A^lfred Tacke 
auf dem Haupt-Ausstellungsplatz 
hergestellten IVoIlV 
Sanitäts- und lafel-Zwisback. 
Eigenes Herstellungsverfahren. 
T™..— 1‘reisaek rönl 
auf verschiedenen Ausstellungen. 
ausgestellt im Vergnügungs-Park. 
W.Neubauer,Gr. B n ±s« c r« 
Aussteilungsbesucher. 
Zweifenstriges, separates, möblirtes 
Zimmer, 2 Betten, Landsberger- 
str. 95, II. links. Nähe Alexander- 
Platz. 
Ostseebad Lubmin 
Vorpommern, gegenüber der Insel 
Rügen. Steinfreier Badegrund. Neu 
eingerichtetes Warmbad. Grosser 
Nadelwald. Dicht am Strand. Ruhig. 
Badeleben. Billige Preise. Dampfer- 
verbindung mit Greifswald. Prospccte 
versendet. 
Die RndeverwaHung. 
Tlieatroplioii 
Pavillon neben 
dem ..Berliner Lokal-Anzeiger". 
— jjikrotelephoniscbe Gebertragung BI 
vom 
Königlieben Opernhausc 
und Kroll’s Etablissement. 
Zutritt ununterbrochen während der 
Abendvorstellg. u. Vormittagsprob. 
Eintritt Abends 50 Pf., Vorm. 30 Pt. 
V 0 ^ ^ ^ 
Mnsterstaii 
% %S 
> %%. 
esfeGJfe Theater, Concerte, Vergnögnngen etc. in Berlin. 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Die verkaufte Braut. 
Phantasien im Bremer 
Rathskeller. 
Schauspielhaus. 
Die kranke Zeit. 
Neues Opern-Theater 
(Kroll). 
Mignon« 
Adolf-Ernst-Theater. 
Dresdenerstr. 72. 
Das flotte Berlin. 
Gesangsposse in 3 Akten von Leon 
Treptow n. Ed. .Jacobson. Couplets 
und Quodlibets von G.Görss. Musik 
»on G. Steffens. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14a. 
Lumpacivagabundus 
oder; 
Das liederliche Kleeblatt. 
Zauberposse mit Gesang in 3 Auf 
zügen von JohannesNestroy. Musik 
von Adolf Müller. 
Anfang 8 Uhr. 
Lessing - Theater. 
Waldmeister. 
Operette in 3 Akten von Gustav 
Davis. Musik von Johann Strauss. 
Ferenczy - Ensemble vom Carl- 
Schultze- Theater in Hamburg, mit 
Frau Julie Kopaczy-Karezag und 
Eduard Steinberger als Gast. 
I. AS IHR, Invalidenstr. 146. 
Grösstes Concerthaus d.Nordens. 
Kiinsller-llnmeiikapellc. 
Entree: Durchaus frei. 
E
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.