Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielse Ausstellungs-Nachrichten.
II. THEIL.
(Musikcorps des 3. Garde-Regiments zu Fuss,)
3 Ouvertüre zur Oper »Das goldene Kreuz « .........
6. Frühlings-Phantasie »Zur Maienzeit«
7. »Berliner Gewerbe-Ausstellungs-Quadrille (Neu) .
No. I Neu-Berlin, 11 Alt-Berlin, 111 Marine-Schauspiele,
IV Im Silberthal von Kairo, V Vor Cafe Bauer.
8. »Aennchen von Tharan im neuen Gewände«, Phantasie . , , . .
III. THEIL.
(Philharmonisches Blas-Orchcstcr.)
9. Ouvertüre »Die Felsenmühlc«
10. Estudiantiana, W alzcr ...............
11. Rigoletto, Phantasie für Clarinette
(Vorgetragen von Herrn Lüdeeke.)
3 2. Phantasie über »Das deutsche Lied«
I V. THEIL.
(Musikcorps des 3. Garde-Regiments zu Fuss.)
13. (Neu) Marsch Alt Berlin«. .... .........
14. Ouvertüre zur Operette »Der lustige Krieg« ........
15. Walzer aus dem Ballet »Die Puppenfee« .........
16. Potpourri Musikalische Vexirbilder« ...........
V. THEIL.
(Philharmonisches Blas-Orchester.)
17. Akademische Fest-Ouverture .............
18. Concert-Polka für 2 Trompeten •
19. La Serenade, Valse espagnole .............
20. Höchzeitsmarsch aus »Ein Sommernachtstraum« .......
VI. THEIL.
(Musikcorps des 3. Garde-Regiments za Fuss.)
21. Sieges-IIymuus, componirt v. Sr. Ivünigl. Hoheit Prinz Albrecht von
Preussen.
22. »Aubade printaniere« (Frühlingsständchen)
23. »La Serenade«, Valse espagnole ............
24. Zwei Märsche: a) »Am Wörther See« . »
b)'Jubiläumsmarsch des 3. Garde-Regiments z. F. ......
VII. TII EI L.
(Phil harmonisches B1 as-Orchcstcr.)
25. Marsch-Potpourri i ......
26. Paraphrase über das Lied »Es war eine köstliche Zeit« ....
27. Paula, Polka »Mazurka ...............
28. La chasse au Hon ,
J. Brüll.
W. Neid.
A. Kautsch.
A. Selmltze.
Reissiger.
Waldteufel.
Bas»i.
Schreiner.
F. v. Blon.
J. Strauss.
.1. Bayer.
A. Schreiner.
Brahms.
Parlow.
Metra.
Mendelssohn.
E. Laeombe.
O. Metra.
Th. Koschat.
C. Arnold.
Komzak.
1 .ortzing.
Parlow.
Kölling.
Concert-Direction Hermann Wolfs.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.