Path:
Periodical volume Nr. 27, 14. Mai 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

4 
Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
4 
- ■ •« 
Special-Äusstelhwg „Kairo“. 
Concert am Khediveplaiz 
der 
Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive unter Leitung des Majors V. Fr. Faltis. 
PROGRAMM. 
Anfang 5 Uhr. 
I. THEIL. 
1. Marsch »Echtes Wiener Blut«. Konczäk. 
2. Walzer »Nil« . , . . . . . , . . . . V. E. Faltis. 
3. Ouvertüre,»Freischütz« » » , , » . . . . . , ... » C. M. v. Weber. 
4. Arabisch. 
II. THEIL. 
5. Egyptischer Marsch i ! I i , , . . J. Strauss. 
6. Potpourri »Wiener Lieder« .............. Konczdk. 
7. Polka »Gezirak« (für Xylophon) V. F. Faltis. 
8. Türkisch. 
III. THEIL. 
v. Walzer »Les Patineurs« Waldteufel. 
10. Potpourri »ZigennerbaVon« ....... ...... d Strauss. 
11. Arabische Melodie 1 ; ; , . „ 
12. Galopp »Stadtbahn« I . . V. F. Faltis. 
Ausserdem: Concert der Hauskapelle unter Leitung des Kapellmeisters Christians. 
In der Arena: 
Orientalische Aufzüge > und Vorführungen* um 5 und 8 Uhr Abends. 
* i r < » v ■ i * i « t \ *• { , 
Im ^Orientalischen Theater ': 
sAnthara«, der tapfere Held, arabisches Drama in 3 Akten. Hierauf: Orientalische Tänze 
mit Musik, Fechten mit Schwert und Schild. Vorstellungen von 4 Uhr ab stündlich. 
Im „Arabischen Cafe chantant“: 
Lauchtanz, ausgeführt v. Damen, mit arabischer Musik. Vorstellungen v. 4 Uhr ah ununterbrochen. 
Im arabischen Theater und Cafe 
finden fortwährend Sang- und Tanz-Unterhaltungen statt. 
Um 5 Uhr: 
Grosser Festzuff „Fantasia”, 
lyaffefilammlung Sr. Hoheit des Khedive. — Ausstellung der egyptisehen Staatsbehörden. 
Salon der bedeutendsten Orientmaler. 
Oft 7 Uhr Abends Eintritt nur mit Tagesbillet der Haupt-Ausstellung gestattet. Entree so Ff. 
Oer Zugang in „Kairo“ und die Bttckkehr zur Hauptausstellung hat über die zum Ausstellungsbahnhof 
■4 tßbreude Brücke zu geschehen, widrigenfalls das Ausstellungsbillet seine Giltigkeit verliert.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.