Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Officielle Aussteliungs - Nachrichten.
Special-Ausstellung „Kairo“.
Concert am Khediveplatz
der
Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive unter Leitung des Majors V. Fr. Faltis.
PROGRAMM.
Anfang 5 Uhr,
I. THEIL.
1. Marsch »Wiener Herzen* Schild
2. Walzer »Am wunderschönen Rhein« Förster.
3. Ouvertüre »Le grand Mogol« ^ » Audran.
4. Arabisch.
II. THEIL.
5. Quadrille »Fatinitza« ..... ......•»li.E. Strauss.
6. Gavotte »Queenie« Musgrave.
7. Grosser Marsch »Eroika« .............. Himme.
, fPolka »Bonne chance« Godfrey.
Altpreussischer Zapfenstreich vom Jahre 1720.
III. THEIL.
9. Lustiges Marsch-Potpourri » . » . » ..... i , . . Konczäk.
10. Walzer »Toreador« Boule.
11. Ahki Fatabki.
12. Galopp »In a Hurry« . . . • .» . . . . . » . ... Pehel»
Ausserdem: Uoneert der Hauskapelle unter Leitung des Kapellmeisters Christians.
. , . . In der Arena:
Orientalische Aufzüge und Vorführungen um 5 und 8 Uhr Abends.
'im „Orientalischen Theater“:
»Anthara«, der tapfere Held, arabisches Drama in 3 Akten. Hierauf: Orientalische Tänze
mit Musik, Fechten mit Schwert und Schild. Vorstellungen von 4 Uhr ab stündlich.
Im „Arabischen Cafe Chantant“:
Bauchtanz, ausgeführt v. Damen, mit arabischer Musik. Vorstellungen v. 4 Uhr ab ununterbrochen.
Im arabischen Theater Und Cafe
finden fortwährend Sang- und Tanz-Unterhaltungen statt.
Um 5 Uhr:
Grosser Festzug: „Fantasia.”,
Waffensammlung Sr. Hoheit des Khedive. ■— Ausstellung der egyptischen Staatsbehörden.
Salon der bedeutendsten Orientmaler.
Bit 7 Uhr Abends Eintritt nur mit Tagesbillet der Haupt-Ausstellung gestattet. Entree 50 Ff.
Der Zugang au „Kairo“ und die Bückhehr zur Hauptausstellung hat über die zum Ausstellungsbahnhol
führende Brücke zu geschehen, widrigenfalls das Ansstellungabillet seine Giltigkeit verliert.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.