Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

16 
Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
Weltberühmt« 
Original-Echt Stonsdorfer Bitter 
Toriüglicher Tafel- nad Oesandheits-Liqaeor 
V on G. & W. Ruppert 
k Herischdorf im Hiesengebirge. 
Ausgezeichnet durch 
goldene, silberne etc. Medaillen u. Ehrendiplome. 
Probesendung: 2'/,-Ltr.-Fl. 3 Mk. 50 Pf., 
Po8tfäs8cheu ca. 3'/« Ltr. 5 Mk. franco incl. 
Flasche, Kiste u. Fass im ganzen deutsch. Reich. 
Wiederverkäufern Vorzugspreise. 
Vertr für Berlin u. Umgegend: Max Blaser, Berlin, Augsburgerstr. 46. 
Bitten genau ans Adresse und Schutzmarke tu achten. DWU 
Nf.nt-Amt**' 
jpowler^s Dampfpflü^e 
"°d Dampf-Strassenwaizen 
sind ausgestellt auf Stund 214 der Colonial-Abtheilung der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
John Fowler «fc Co., 
BERLIN NW., Schüfbauerdamm 21. 
Der Deutsche Thierschutz-Verein zu Berlin 
bittet Ttliftrfrnnnfift dem Verein beizutreten. Die 
alle A Illv5illtJLlllU.o Besichtigung der Anstalten 
(Illepot: Stadtbahnbogen 80 — Asyl: Schulstrasse 112) 
ist erwünscht. 6söhnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr, 
Sonntags bis 12 Uhr. 
Bureau: Bindenstrasse T’4, I. 
Matz Gebrüder 
Jerusalemer Strasse 18, vis-a-vis der Kronen-Strasse 
Anerkannt grösste Auswahl nnd billigste Bezugsquelle 
für 
Neuheiten in PaMsemeiiterieii, Spitzen, Knöpfen und fertigen Garnituren, j 
m m j »» j AMM. *■ «LZS»AMM NMA« *a «A liefert, unter 5jähr. tiarantio 
Bio Societät Berl. J-mÖOCl-ÄlSClliCr säm " ltliche Erzeugnisse der 
w •** VWA-W «uw —I Berliner Möbel-Industrie und 
Gruppe IV. 
Wohnungseinrichtungen auch an I*riva(e zu Productionspreisen. 
Verkauislager nur: An der JerusäTeiner Kirche 3. ' 
Haupt-Aussiellungs-Katalog 
No. 98a p 
Ladeneinrichtung 
für Confection zu verkaufen. Zu 
ertragen Charlottenburg, Goethe 
strasse 58, parterre. 
Nähmaschinen Sj “X»e 
CJ. A. Büttner, Berlin 0., 
Alexanderstr. 65, oeqenüt». d. Prenzlauerstr. 
HnmnUr 
:l!N&W.lfochshNS4 
EtaANDtCml-lnjaaa 
L« tan ü» ra. nai*. ujbj. 
Zimmer-Closets 
j»at., präin., vollständig geruchlos. 
Ausstellung, Hasch.-Halle lks. 
H. Sackhoff & Sohn. 
k-Muster lager S.W., Zimmerstr. 79. 
Photographie “Ä 
nur 4 Mark unter Garantie. 
E. Hering, Zimmerstr. 55. 
Mechanische 
Schiess-Einrichtungen 
ausgestellt im Vergnügungs-Parft 
W.Nenbaner, C r^Sij:,t c r w 
ingenieurschulezZweihrücken 
Höhere Fachschule für 
Baschinenbau u. Elektrotechnik. 
Dauer des Studiums je nach der 
Vorbildung 2*/j od. 3 .Jahre. Schüler- 
aufnahme Anfang April u. October. 
Nähere Auskunft durch 
Die Dlrectlon. 
Nahrhafter wie Heisch 
leichtverdaulicher wie jedes anders 
Gebäck sind die in der Muster 
bäckerei von 
jLlfred Tacke 
auf dem Haupt - Ausstellungsplatz 
hergestellten Woiff 
Sanitäts- und Tafel-Zwieback. 
Eigenes Herstellungsverfahren. 
1 Prnlsgnkro.il- 
auf verschiedenen Ausstellungen. 
f | i,P B.dinVS. 
3 BETCHE \ 
Neue Ross Str.1. ’ 
Stil 1871 sludirltru. 
prakhscher .Ingenieur, 
nil 1883 im Pjftnlfach 
GaidincnHlNls 
»cunilndzwanzig 
Wallsir. 29 (Eing. pari.) 
Sinr («avdlnc» u. Ztott*. 
Welufiiir filr .fxiltünrfctt. 
Sire»« ieflc Prciie. 
tlu»f<rurr>SI(ul)cli(K. 
Damen-Mäntel. 
:Specialhaus = 
En gros. — En detau. 
OrÖ8Bto Auswahl 
in 
Regenmänteln, Jackeis, 
Capes, Kragen und A 
Staubmänteln js 
vom einfachst. Mittel-^ A 
genre bis zum eie- f - 
gantesten Genre. <g. 
r-wA 
ssSgSSi£** 
^SerlinJShdamersfr. 3. 
Gegründet 
1856. 
* 
SichereAnskimfte 
über Geschäfts-, Vermögens-, 
Privat- u. Familienverhältnisse, 
Lebenswandel etc., Ermittelun 
gen jeder Art, Incassi, Beobach 
tungen u. alle sonst. Vertrauens 
angelegenheiten f. alle Plätze 
besorgt exact, discret 
Institut Rudow, 
Berlin, Leipzigerstrasse 12. 
Strassen- «. 
Picise-Costnmo. 
k — Fortlaufend 
Eingang v. Neuheiten. 
~ *Bcrl. Gewerbe- Aus3leüg, [I 
/SS6 
Pavillon der historischen I 
Tr achten-Ausstellung. $ 
atentbureau 
Eduard Franke 
Eerlin HW., Lnisen-Strasse 31. 
Besorgung u. Verwerthung v. 
M 
Telephon 
Amt III. 
No 2722 
Patent- 
Marken 
Muster- 
{Schutz 
allen 
Ländern. 
Berliner Rathskeller. — Sehenswürdigkeit der Residenz. 
Da in der Berliner Gewerbe-Ausstellung die Stimmen aus dem Publikum sich mehren, dass die Ausstellungsobjecte des Erfinders Herrn Ganswimit 
aus Schöneberg zu den technisch werthvollsten und interessantesten der ganzen Ausstellung gehören und viele Fremde ausdrücklich erklären, nur 
allein zur Besichtigung dieser Erfindungen nach Berlin gereist zu sein, so ist diesem unparteiischen Urtheil und dem dringenden Wunsche des Publikums selbst 
Folge gegeben und die aut einem weit über 10 000 i 
i) Te: ' * 
grossen Terrain neu erbaute Collectiv-Ausstellung cjfer 
Erfindungen von Hermann Ganswindt 
nebst Kanal und Fahrbahn zur Vorführung der Tretmotor-Boote und -Wagen in Schöneberg bei Berlin, am Mariendorfer Wege (gradlinige Fortsetzung der 
iempelhoter Strasse) nunmehr eröffnet worden. Unter Anderem setzt daselbst mit dem Ganswindt’schen Tretmotor ein Mann allein einen grossen sechs- 
■charigen Pflug von fast l 1 / A 1 ' •* ' ' * ' ~ " "" * * ~ 
Günther, der Bruder unserer 1 
ganzen Welt einzig da- Zu errelcl 
Geöffnetvon 10 bis 12UhrVormittag. _ ___ .. P c 
Bind die Ganswindt’schen Erfindungen dreimal vertreten: 1. Der Pavillon von Hermann Ganswindt befindet sich zwischen den Maschinenhallen des Haupt" 
Aussiellungsgebäudes, Station 10 der elektrischen Rundbahn. 2. Der Ganswindt’sche Tretmotor-Feuerwelirwagen ist vom Künigl. Polizeipräsidium, 
Abtheilung für Feuerwehr, in Gruppe XVIII (Wohlfahrtscinriclitiingen, besonderes Gebäude) ausgestellt. 3. Die au die Firma Otto 
Vogel, Kerlin, Andrea*»! r. 32, in 1.1 c e n z vergebene Gniiswindt'Mctie Trrtmotor-Flasclienspülmuschlne l»t von Jener Firma in der 
Maschinenhalle, rechts vom Ganswindt sehen Pavillon ausgestellt. Die Fabrikation von Ganswindt’schen Tretmotor-Draisinen etc. ist 
von der Weltfirma Arthur Koppel, Berlin, Dorotheenstr. 32, in Licenz übernommen worden. 
Internationale Mode-Ausstellung' Berlin 1896, 
Messpalast 
Tom IG.—27, Septembac
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.