Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstelfungs - Nachrichten. 
15 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin 
am Donnerstags, den 24. September. 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Lucia von Lammermoor. 
Oper in 3 Akten von Donizetti. 
Slavische Brautwerbung. 
Tanzbild von Einil Graeb. Musik 
von Hertel. 
Anfang 7'/a Uhr. 
Schauspielhaus. 
Der Sturm. 
Tauber- Comödie in B Acten von 
William Skakespeare. 
Anfang 7'/i Uhr. 
Berliner Theater. 
f harlottenstr. 90/92. 
König Heinrich. 
Tragödie in einem Vorspiel (Kind 
Heinrich) und 6 Akten von Emst 
von Wildenbruch. 
Anfang 7 */a Uhr. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14a. 
Ohne Liebe. 
laistspiel in 1 Akt von Marie von 
Ebner-Esehenbach. 
Hierauf: 
Eannele’s Himmelfahrt. 
Von Gerbart Hauptmann. 
Anfang 7'/, Uhr. 
Lessing -Theater. 
Friedrich-Karl-Ufer. 
Der Herr Senator. 
Lustspiel in 3 Acten von Schön- 
than und Kadelburg. 
Anfang 7’/a Uhr. 
Apollo-Theater. 
Friedrichetr. 218. Dir.: J. Glück. 
■ Vollständig neues Programm. ■ 
The Burneils. Otto Reuter. 
Lars Larsen. Sisters Lee. 
Mr. Huryini. Troi Milions. 
Gemma Oliviera. Geschw. Lind. 
Paola del Monte, 
Ktclkn Gürgeny. 
Johnson,RianonBuntley. 
Ein Spass im Cafehaus, 
Brdrastischc Pantomime, ausgeführt 
von den Zino-Brothers. 
Kassenerölfnung ö')a Uhr. 
Anfang der Vorstellung 8 Uhr. 
Theater der Reichshallen. 
Kuiistkräfte I. Ranges. 
40 Damen, 20 Herren. 
Unter Anderen: Die SChÖDCIl 
Spanierinnen «oieno« 
und die Burleske: 
„Der Immpenhall“. 
Anfang Wochentags 7 1 /, Uhr, 
» Sonntags 5% „ 
NJÄtÄÄhr.BolossyKiralfy’s,, Orient“ 
Olympia 
Rie§entheater. 
Grösstes Schaustück der Welt! Ca. 1000Mitwirken.de. 
Neues Theater. 
Am Scbiffbauerdamm 4a-5. 
Juana. 
Schauspiel in 3 Acten und 1 Epilog 
von Alessandro Lanza. 
Vorher: 
Eine Reisebekanntschaft. 
Schwank in 1 Act von Emil Bertö 
und M. Willner. 
Anfang 7'/ 2 Uhr. 
Central - Theater. 
Alte Jacobstr. 30. 
Novität. Novität 
Emil Thomas a. G. 
Eduard Steinberger a. G. 
Eine wilde Sache. 
Grosse burleske Ausstattungsposse 
mit Gesang und Tanz in 6 Bildern 
von W. Mannstädt u. Julius Freund. 
Musik von J. Einödshofer. 
Anfang 8 Uhr. 
American-Theater 
Dresdenerstr. 55. 
Direction Pani Hambrock. 
Neu! Meier mit n? Neu- 
Neu. Kuddel-Mtidrfeh Neu! 
Neu! Fleck II. Opal. Neu! 
Hendix sen. u. jun. 
Hugo Schulz in s. effectvollen 
Tannhiiuser-Parod. Emmy u. 
Ernst Rebentisch, Carola Held, 
Heia Waldau in ihren hervor 
ragenden Glanznummern. An 
fang 8 Uhr, Entree 50 Pf bis 
2 M. Somit. 7 Uhr. Bill.-Vor- 
verk. ohne Ausg. im Cigarren- 
Gesch., Dresdenerstr. 55, u. im 
Theater-Restaurant. . y 
Malepartus. 
Alexandiintnstr. 37a, Ecke Ornnienstr. 
Grand Chantant 
mit Garten. 
Entree frei. Hicolaus Schiller. 
Residenz-Theater. 
Blumenstrasse 9. 
Der Stellvertreter. 
(Le Hempla$anU 
Schwank in 3 Akten von William 
Busnack undGeorgesDuvaLDeutscb 
von Max Schönau. 
V orher: 
Nünctte im Schnee. 
Schwank in 1 Act von 
Dr. G. Klitseher, 
Anfang 77» Uhr. 
Schiller-Theater 
(Wallier-fheater). 
Wallnertheaterstr. 35. 
Emilia Galotti. 
Trauerspiel in 5 Acten von 
G. E. Lessing. 
Anfang 8 Uhr. 
Friedr.-Willi.-Städt. Theat. 
26-26. Chausseestr. 25-26. 
Der Hypochonder. 
Lustspiel in 4 Acten von G. v. Moser. 
Anfang 7 1 /, Uhr. 
Berliner Aquarium. 
Unter den Linden 68 a, Ecke der 
Schadowstrasse. 
Eingang Schadowstr. 14. 
Eintrittspreis: 
Wochentags 1 Hk.. Sonntags 50 Pfg. 
Reichhaltige Ausstellung von Land- 
und Seethieren, wie Affen, Riesen 
schlangen, Krokodilen, Hai- und 
Tintenfischen, Quallen etc. 
arin e-Pan orama 
am I.ctirter Bahnhof. 
Hafen von New-York 
mit wirklichem Ooeandampfer. 
W a ik d c 1 • D i o r a m a. 
E 
LBOEADO, früher Scala-Theater. 
Liniensirasse 132, Friedrichstrassen-Ecke. 
Täglich bei freiem Entree: Auftreten internationaler 
Chansonetten und Damen-Specialitäten. 
NEU t Span. National-Tänzerin Sign. Menolita; der französ. Duettisten 
v ‘ Gignac; die Pariser Cancaneuse Ani Patti en L'Air; internationale 
Czardastänzerin Baloghi; Engl. Solotänzerin Miss Regina; «rin, 
französische Chansonette Mad. Geagette d’Auray. PILU » 
Von Mittwoch bis incl. Sonnabend nach der Vorstellung: 
r-Kapelle, 
- Kapelle Venus. 
H3S* Internationale Ballets und Tanz-Aufführungeh. " C 7^M 
lein W ' 
Grosser Elite-Ball! 
Kein Weinzwang! 
Nicolnus Schüler« 
Concert-Haus. 
Leipziger Strassö 48. 
Karl Meyder-Concert. 
Urania. Tanbeaslrass». 
Täglich : 
Ein Ausflug nach dem Monde. 
Circus Busch. 
(Bahnhof Börse.) 
Täglich VorsteUimg. 
Anfang 7*/ 2 Uhr. 
Zoologischer Garten 
Nachmittags 4 Uhr: 
Militair-Doppel-Coneert. 
MT Privatlogis.HM 
Frau Dittrich,Wilhelmstr. 50, Hl. 
Fremden »immer 
von 0,75 an Seydelstrasse 21, IL 
rechts, am Spittelmarkt. 
Fremdenzimmer 
von 1 Mark an Kommandanten-, 
strasse 3-4, III. rechts, Dönhoffplatz. 
Masseurtn, 
vorzügliche Methode, Lothringer 
Strasse 16, Hof links II. 
Massage, 
schnelle, sichere Hilfe in Frauen 
leiden Wollinerstr. 58, IV. 
zu kaufen gesucht. Offerten mit 
genauer Beschreibung, Grössen- 
angabe und Preis erbeten. Seifert 
& Co., Dresden, Pragerstrasse 28, I. 
Eisen waaren-Geschält. 
Ein in guter Lage in Berlin W. 
seit 8 Jahren bestehendes Haus 
und Küehengeschäft will ich sofort 
oder später für 5000 Mark bei sehr 
billiger Miethe verkaufen. Zu er 
fragen im Eisengeschäft, Bülow- 
strasse 59. 
Heiraths-Gesuch. 
Jung. Mann, 26 Jahre alt, ev\, gr. 
stattl. Ersch., vermög., 15 000 Mk. 
jähr). Einkommen sucht d. Bekannt 
schaft einer jung, vorurteilsfreien 
Dame beh. spät. Heirat!,. Geil. Off. 
(nur mit Angabe der Verhältnisse)! 
erbeten 494. Hauptexped. d. 
Berliner Lokal Anreißer, Zimmn-str., 
Ca pitaf Ist 
zur Uebernahme einer der 
bedeutendsten Mineral 
quellen geisucht, welche hei 
richtiger, kaufmännischer 
Leitung eine grosse Zu. 
kunf’t hat und durch ihre 
natürliche Besichaireiiheit 
sämmtliche Concnrrenzen 
übertrifft. 
Eigenes Grundstück so 
wie weiteres Terrain zur 
Ausdehnung und viele Ge 
rechtsame vorhanden. Zur, 
Uebernahme sind 1O© OOO 
M. erforderlich. Adressen 
sub D. 380 Exped. d. EI., 
Zimmerstr. 10/41.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.