Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

16 
OfticielleAubStellungs - Nachrichten. 
i 
Berlin SW., 
KöniggräUerstrasse 107, 
am anhalter Bahnhof. 
Möbelfabrik. 
T* 1 T iS 7W TZ? Berlin SW., 
fr. Koniggrätzerstrasse 107,' 
Hofl. Sr. Königl. Hoheit des Prinzen Friedrich Karl v. Preussen. am Anhalter Bahnhof. 
Atelier für Polsterniöbel und Decorationeu. 
Fernsprecher: Amt VI. 3252. 
Etablissement für complette Einrichtung- moderner Wobnräume. 
JBestes Wasch- und Bleichmittel 
Sponnagel’s 
M Naphtha-Seife 
d. G. 91. gr„ 
reinigt die Wäsche vollständig geruchlos in 15 bis 
SO Minuten lediglich durch Kochen ohne zu reiben. 
Zu haben in Materialwaaren-, Drogen- und Seifen- 
Geschäften oder bei 
Tan Baerle & Sponnagel, Berlin H. 31. 
Frobe-Packete von 3 91k. franco. — Wiederverkauf er gesucht. 
1! 
Berlin W. 
Institut Im 
Leipziger 
sirasse 12. 
'* ' 4 ' empfiehlt sieh zur 
exacten und discreten Ausführung aller Vertrauens-Angelegenheiten: 
Wohmuigsnachweis, Fremdcnfüliruiigr, Einkäufe, Aus 
künfte, Ermittlungen und Beobachtungen, Incasso. 
Verbindungen an allen Plätzen. — la. Referenzen. 
Juwelen, Gold, und Silber'wa.zs.ren. 
166 Friedrichstrasse * J. E1CHLEE, * Friedrichstrasse 186. 
Neben dem Panopticum, Ecke Behrenstrasse. 
Grösste Auswahl modernster Schmuckgegenstände in Juwelen, Gold und Silber. 
Specialität: Sportschmuck. Telephon: Amt I No. 2772. 
AvtU ul * ^arcze^K. 
Zimmer, und Decnratiflns.lUaler *" 
Zimmer- und Decorations-Haler. 
Man verlange Ausführung Man verlange 
Kosten-Anschlag. sämmt | icher Malerarbeiten. Kosle " la9 ' 
Berlin KFW., Klopstoch-Strasse 38, 
2 Minuten vom Stadtbahnhof Bellevue. 
Garcliiienhaus 
neunundzwanzig 
Wall>tr. 29 (Eilig, part). 
Nur Gardinen ti. Stores. 
Gewähr für Haltbarkeit. 
Streng feste Preise- 
Aussteuer • Neuheiten. 
ß ratulationskarten-, Papieraus- 
stattungs .Fabrikations- u. Grosso- 
geschäft V.I.I.HorwitZ, Berlin NO 18, 
Landsbergersi 13. Geschäftsanf. 1864. 
Z Fahnen-Fabrik 
übernimmt Ausstellungs - Decora- 
iionen stylr. billig Kl. Andreasstr. II. 
25 
0| billiger wie überall 
0 Warum? weil kein Laden. 
Kinderwagen. 
Holzwaaren. 
B. Tescbke, 
Neue Promenade 4, I Tr. 
gegenüber Stadtbahnhof Börse. 
Teleph.-Amt HL 828. 
Geschäfts- 
Karten- 
Vertheiier 
von den Gruppenvorständen allen 
Ausstellern empfohlen. I. Sandmann, 
Berlin C., a. d. Stadtbahn 36. 
Damen-Mäntel. 
:Specialhaus= 
En gros. — Eo detiib 
Grösste Auswahl 
in 
Regenmänteln, Jackeis, 
Capes, Kragen und 
Staubmänteln 
vom einfachst. Mittels 
genre bis zum ele 
gantesten Geore. 
Gegründet 
1860. 
X",. 
JT. 
Strassen- u. 
(UiM-Costüm*. 
Fortlaufind 
r Eingang v. Neuheiten. 
(fr fBert, Gewerbe- Aus stetig. 
1896 
ftmllon der hietorieehen 
Trachten- Ausstellung. 
C. Conradty, Nürnberg, Verkaufsbureau Berlin 
Fabrik elektrischer und galvanischer Kohlen 
O., An der Stadtbahn 4. Telephon Amt VII, No. 4111. 
Der Kupferstich 
ist der vornehmste Zimmcrschmitek 
Hochzeits-Geschenke! 4- Gelegenlieits■ Käufe! 
Grosse Auswahl von 4 Mk an mit Habmen. 
Für Beamte und sichere Leute bequeme Theilzahlungen. 
C.Kauffmann, Neuenburgerstr.4. LA) 
Offiz. Lieferant von Beamten- und Lehrer-Vereinen. 
Allein. Spez-Fabr.: Mod. Kaiser- 
Panorama m. Uhrw. Ia. Pariser 
.Kunst - Glas - Stereoskopenbild. 
vStck- 3 M. ca. 300 Reisen d. ganz. 
Welt fort- billig. Prosp. franco u- gratis- 
Hcntzscli» Dresden* Jiidenlios. 
Photographie 
12 Visit 
u. 2 Kab. 
nur 4 Mark unter Garantie. 
E. Hering, Z imitierstr. 55. 
Grlasbuchstaben und fertige Firmen- und 
Reclame-Schilder aus Glas 
der Actien - Gesellschaft für Glasindustrie 
vorm. Friedr. Siemens, Dresden 
liefert in sauberer, eleganter Ausführung 
AUG.F. WEHRHAHN, BerlinSO., Engel-Ufer7. Tei.vii.87s. 
Muster and Kosten-Anschläge stehen au! Wunsch gern zu Diensten. 
L Otto Scbultze Nachfolger -5 
Berlin O. TLjTplml011 ah Breslau 
| Möhlenstrasse 9 u, 10 Nicolaistrasse 79 
Vertretung der A. Borsig’schen Gruben in Oberscbtesien 
Borsigwerk — Ludwigsglückgrube 
| empfiehlt sich zur prompten Lieferung sämmtlicher Brennmaterialien. 
Specialität: Industrie-Kohlen. 
Ferniprecli-AnschliiBs Amt 7, No. .5 8 0 4. 
Aeltesles Specialpschäil Berlins für 
Leibbinden. 
Heinrich Loewy, k. k. Hornes., 
Berlin NW., 93 Dorotheenstr. 93 
(zwischen Friedlich- u. Charlottenstr.). 
Gesetzlich geschützte prelswürdigste Marke 
Preise: M - 300 l,ndl7 ° 
er V, und ‘/ 2 Liierst. 
Gutachten und Empfehlungen bei jede! 
Fiasehe. Verkauf; 
1./5. 1887 angefangen. 
1./5. 18111 mehr 14o98 Ltr. 
1 /5 1895 „ 50924 „ 
Solche Zahlen beweisen am besten, 
welcher zunehmenden Beliebtheit sich 
der 
„Kaiser-Cognac“ 
erfreut- 
Probekistchen mit 2 Liters!- M- 6.00 
.. 2/r „ .. 5 10 
Probefässchen „ 4 Liter 1200 
iucl. Verpack, u. franco ganz Deutscht 
Wiederverkäufern hoher .Rabatt, 1 
Sendung in Commission und freie An 
noncen- Hotels und Restaurant 5% Ver 
zehr - Vergütung. — Nach Plätzen wo 
Verkaufsstellen, erfolgt Sendung durch 
diese. 
Honette Hemliick, 
SS „Kaiser-Cognac“ - Fabrik, 
Enpcn. 
Kinderwagen, 
Puppenwagen, 
Kindersportwagen, 
Kinderbettstellen. 
Grösst. Fabrik lag« 
Deutschlands. 
Anerk. die elegantest, 
besten u. am billigsten 
aller 
mir bei f, SÜSSSI!}, 
Berlin C., Wallsir. 21. 
Lebensgrosse Portraits in Kreide, 
Aquarell, Pastell. Platin. Iirom- 
j , \silber n. jed- verblich. Photqgr- 
Garantie der Aehnliohkeit Kunstanstalt 
Rentzsch, Dresden, Jfldenhof 2. 
Nähmaschinen Systeme 
CI. A. Büttner, Berlin C., 
65 Alexanderstr, 65, qcqcchd, d, Prenzl«i»r*tr.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.