Path:
Volume Nr. 136, 31. August 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

6 
Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
Special-Ansstellnng „Alt-Berlin". 
Bei günstigem Wetter: 3 Uhr: Wendenzug. 5 Uhr: Gerichtszug. 7 Uhr: Uebergabe der Schlüssel von Berlin. 
Zwei Musikcorps. Sänger-Chor. 
Altdeutsche Stadtkapelle 
unter Leitung des Kapellmeisters Herrn Streiter; Concert auf dem Grossen Markt. 
I. THEIL. 
1. „Hohenzollern-Ruhm“, Marsch Unrath. 
2. Ouvertüre z. Op. „Rübezahl“ Flotow. 
3. „FliegendeBlättcr“ Walzer (neu) Seifert. 
4. Alla stelln conflüente, Romanke Robaudi. 
5. „Brautschau“, Polka Strauss. 
6. Fackeltanz B-dur Meyerbeer. 
II. THEIL. 
7. Ouvert. z. Op. „Cosi fan tutte“ Mozart. 
8. Troubadour-Quadrille Leutner. 
9. „Das weiss nur ich allein“, Lied Riegg. 
10. Waffentanz a. d. Op. „Nurmahal“ Spontini. 
III. THEIL. 
11. „Ein Hoch der deutschen > 
Cavallerie“, Parade-Marsch Spontini. 
12. Noctumo Pflug. 
13. Ein Immortellenkranz auf das 
Grab Lortzing’s . Rosenkranz. 
IV. THEIL. 
14. „Veilchenduft“, Walzer Gungl. 
15. „Heinzelmännchen“,Salonstück Eilenberg. 
16. Die Post im Walde Schaffer. 
V. THEIL. 
17. Musikalische Ueberraschungen, 
Potpourri Stetefeld. 
18. Armee-Marsch No. 10 Prinz August. 
19. Lorber und Rosensträusschen Schubert. 
20. Postillon-Galopp Heinsdorf. 
Elite-Orchester, 
unter Leitung des Kapellmeisters Herrn Fritz Bäcker. 
I. THEIL. 3 — 4 Uhr. Hauptmarkt. 
1. Kairo-Marsch Franke. 
2. Italienerin in Algier Rossini. 
3. „Grubenlichter“, Walzer aus 
„Obersteiger“ Zeller. 
4. Phantasie aus „Lohengrin“ Wagner. 
II. THEIL. 4 — 5 Uhr. Kohlmarkt. 
5. Königshusaren-Festmarsch Leonhard. 
6. „Lustige Brüder“, Walzer Vollstedt. 
7. „Klänge vom Rhein“, Gavotte Latann. 
8. „Herzblatt!“, Mazurka ., v. Blon. 
III. THEIL. 6 — 7 Uhr. Hauptmarkt. 
9. „Leichte Cavallerie“, Ouvert. Suppe. 
10. „Morgenblätter“, Walzer Strauss. 
11. „Ich weiss ein Herz, für das 
ich bete“, Lied Rodominsky. 
12. Fanfare militaire Hoffmann. 
IV. THEIL. 7—8 Uhr. Kohlmarkt. 
13. „Wien mein Sinn“, Marsch Kraus. 
14. Transscription über „Korn 
blumenlied“ Thiele. 
15. „Heinzelmännchen“,Charakter 
stück Eilenberg. 
16. „Lockvögelchen“, Polka Schwer. 
V. THEIL. 9—'/-11 Uhr. Hauptmarkt. 
17. Marsch a. „Ruinen von Athen“ Beethoven. 
18. „Si j’etais roi“, Ouvertüre Adam. 
19. Loreley-Paraphrase Neswadba. 
20. Estudiantina-Walzer Waldteufel. 
21. „La Paloma“, mexican. Lied Tradier. 
22. Muckerl-Marsch Schrammel. 
Deutsches Gesangsquartett „Alemannia“. 
Vier Dämon und vier Herren im schwäbischen Costüm. 
I. THEIL. 
1. Im Mai Sileher. 
*2. „In einem kühlen Grunde“, Volkslied. 
3. „Mci Maidele“, Volksweise. 
*4. Ueber's Jahr mein Schatz Stiller. 
II. THEIL. 
5. Maidele guck raus Braun, j 
* 6. Das treue deutsche Herz. 
7. Darf i ’s Diandle lieben Pache. 
*8. Wiedersehen Stiller. 
III. THEIL. 
9. Marzipanherzei Dregert. 
*10. Spinn, spinn Jüngst. 
11. Drauss’ ist alles so prächtig Sileher. 
*12. Heimkehr Stiller. 
IV. THEIL. 
13. Zieh’ hinaus Dregert. 
14. Verlassen Koschat. 
*15. Hans und Liese, Volkslied. 
16. Bröllopsmarsch Södermann. 
- Die mit * versehenen Nrn. sind Männerquartetts. 
Führer durch das Kaiserschiff „Bremen“ 
an der Spree zwischen Fischerei- und Chemiegebäude gelegen. Post- und Passagierdampfer 
des Norddeutschen Lloyd. Marinesaal : Ausstellung des Norddeutschen Lloyd. Auf der Back 
bord-Seite der .> Bremen«: das Hospital etc. Mittelschiffs: Complete Schiffsküche. Im Vorder 
schiff : Salon Sr. Maj. des Kaisers, Salon Ihr. Maj. der Kaiserin und Arbeitszimmer 
Sr. Maj. des Kaisers. Oberes Treppenhaus : Schiffskabinen erster Klassö, Damensalon. Auf 
gang zum Sonnendeck: Commando-Brücke, Signal-Apparate, Steuerhaus, Rettungsboote, Karten 
haus mit Navigationszimmer. Taucher-Galerie: Vorführung der Taucher - Arbeiten durch 
Tauchermeister John Kock aus Lübeck. 
Riesen-Fessel-Ballon. 
Eintritt zum Ballonplatz 20 Pf. Für eine Auffahrt 5 Mk.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.