Path:
Periodical volume Nr. 130, 25. August 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

OfficieÜe Ausstellungs - Nachrichten. 
Grand Restaurant „Riesenzelt“. 
Grosses Concert 
des Herrn Eduard Strauss, 
Haiserl. und Königl. österreichischen Hofballmusik-Directors 
mit seiner vollständigen Kapelle aus Wien. 
I. THEIL. 
1. Ouvertüre zur Oper »Wenn ich König wäre« 
2. »Fidele Bursche«, Walzer 
3. Traumscene aus der Oper »Ratcliff« 
4. »Heiterer Muth«, Polka 
Adam. 
Eduard Strauss. 
Mascagni. 
Josef Strauss. 
II. THEIL. 
5. Ouvertüre zur Operette »Waldmeister« Johann Strauss. 
6. Lied ohne Worte (No. 36) Mendelssohn. 
(Orehestrirt von Ed. Strauss.) 
7. Entre-acte und Pizzicato-Polka aus dem Ballet 
»Sylvia« Delibes. 
8. »Tausend und eine Nacht«, Walzer Johann Strauss. 
III. THEIL. 
9. »Der Wanderer«, Lied Franz Schubert. 
Orehestrirt von Josef Strauss. — Posaunen-Solo Herr Homole. 
10. »Die Wienerin«, Polka Eduard Strauss. 
11. »Goldelse«, Gavotte Otto Fuchs. 
(Orehestrirt von Eduard Strauss.) 
12. Festmarsch Johann Strauss. 
Anfang: des Concerts Abends präcise 7 Uhr. Cassapreis 1 Mark, im Vorverkauf 75 Pfg. 
Special-Ausschank von Radeberger Exportbier und Kulmbacher Reiehelbräu 0,4 Liter ä 30 Pfg. Sonstige Getränke und Speisen in allbekannter 
vorzüglicher Qualität. Diners ä 1,50 Mark. Speisen ä la carte zu jeder Tageszeit. 
Special-Ausstellung „Kairo“. 
Concert am Khediveplatz 
der Hofkapelle Sr. Hoheit des Khedive unter Leitung des Majors V. Fr. Faltis und der Hauskapelle 
unter Leitung des Dirigenten Christann, 
Anfang 3 Uhr. 
I. THEIL. 
(Hauskapelle: Dirigent Christann.) 
1. Officieller-Ausstellungs-Marsch Landwehr. 
2. Ouvertüre zur Oper „Franz 
Schubert“ Suppe. 
8. Polnisches Lied Koschinsky. 
4. Paraphrase über „Ich bitt’ euch 
liebe Vögelein“ Neid. 
5. Hochzeitsmarsch u. Brautgesang 
a. d. Op. „Romeo u. Julia“ Gounod. 
H. T H F I L. 
(Hofkapelle: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
6. .La Loirct“, Marsch Ganincz. 
7. Arabisch. 
8. Türkisch. 
9. Ouvertüre „Don Juan“ Mozart. 
10. Arabisch. 
11. „Tausend und eine Nacht“, 
Walzer J. Strauss. 
III. THFIL. 
(Hauskapelle: Dirigent Christann.) 
12. Fackeltanz No. 1 in B-dur Meyerbeer. 
13. Ouvertüre z. Op. „Si j’ötais roi“ Adam. 
14. „La venture de Paladin“, 
Piöce caractdristique Osten. 
15. „Blau Veilchen“, Mazurka 
Caprice Eilenberg. 
16. Finale a. d. Op. „Maria Stuart“ Massino. 
IV. THEIL. 
(Hofkapelle: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
17. Ouvertüre „Raymond“ Thomas. 
18. Arabisch. 
19. Türkisch. 
20. „Wintergarten-Sterne“, Walzer Kerstea. 
21. Arabisch. 
22. Türkisch. 
V. THEIL. 
(Hauskapelle: Dirigent CM'istaun.) 
23. Ouvertüre z. Op. „Die lustigen 
Weiber von Windsor“ Nicolai. 
24. „La Manola“, Valse cspanole Eilenberg. 
25. „Eine Concertreise“, Potpourri Reckling. 
26. Kaiser-Fanfaren Rosenkranz 
27. „I. Bataillon Garde“, Histo 
rischer Marsch. 
VI. THEIL. 
(Hofkapelle: Dirigent Major V. Fr. Faltis.) 
28. „Mubasak cl Farah“, Polka Faltis. 
29. „Wiener Leben“, Potpourri Komczäk. 
30. „Erinnerung an Suez“, Arabisch. 
31. „Jahrinarktsrummel“, Marsch Lincke. 
32. „UcberLand undMcer“, Walzer Gungl. 
83. Lohengrin-Potpourri Friton. 
Concert auf dem Pyramidenplatz 
I. THEIL. 
1. Tannhäuser-Marsch Wagner. 
2. Ouvertüre zum Festspiel „König 
Stephan“ Beethoven. 
3. „Am Meer“, Ständchen Schubert. 
4. Chor derZigcunera. „Preciosa“ C.M.v.Weber. 
5. „Auf des Hochwalds grünen 
Bergen“, Walzer Faust. 
unter Leitung des Kapellmeisters Thiele. 
II. THEIL. 
6. Ungar. Lustspiel-Ouverture Keler-Bela. 
7. Phantasie über Koschat’s Lied 
„Verlassen bin i“ Reindel. 
8. Quadrille aus der Operette „Ein 
Abenteuer im Harem“ Lincke. 
9. Die Pommern in Paris Neibig. 
10. „La Serenade“, Valse espagn. Metra. 
III. THEIL. 
11. Phantasie aus „Die Rogiments- 
tochter“ DonizettL 
12. Paraphrase üb. d. Lied „Wald 
andacht“ Neid. 
13. „Aus und mit dem Publikum“, 
Potpourri Petras. 
14. „DieOdaliske“, Polka-Mazurka Fahrbacli. 
16. Zwei Märsche Lehnhardt 
In der Arena: Orientalische Aufzüge und Vorführungen um 5 und um 8 Uhr. 
Im „Orientalischen Theater“: »Harim«, dramatische Scenen mit Musik und Tanz. Vorstellungen von 2 Uhr ab stündlich. 
Im „Arabischen Caf6 chantant“: Bauchtanz, ausgeführt von orientalischen Damen, mit arabischer Musik. 
Vorstellungen von 2 Uhr ab. 
Waffensammlung Sr. Hoheit des Khedive. Ausstellung der egyptischen Staatsbehörden. Salon der bedeutendsten Orientmaler 
im Tempel »Edfu.« 
Von 7 Uhr Nachmittags ohne Gewerbe-Ausstellungs-Billet zugänglich. Entree 50 Pf. 
Der Zugang zu „Kairo“ und die Rückkehr zur Hauptausstellung hat über die zum Ausstellungsbahnhoi führende Brücke zu geschehen, widrigenfalls 
das Ausstellungsbillet seine Giltigkeit verliert.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.