Path:
Periodical volume Nr. 106, 1. August 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Nummer 130. 
Die „Officiellen Ausetellungs- Nachriehten“ erscheinen täglich und kosten frei in's Haus monatlich 
2 Mark; (Post - Zeitungs - Preisliste No. 5381a, 4. Nachtrag). Preis der Einzelnummer 10 Pfennig. 
Inserate: pro viergespaltene Petitzeile 75 Pf., für ganze, halbe etc. Seiten und für laufende 
Aufträge besonderer Tarif. — Abonnements und Inserate nimmt die Expedition des „Berliner 
Dienstag, 
25. August. 
Lokal - Anzeiger“, Berlin SW., Zimmerstrasse 40/41, sowie dessen sämmtliche Filialen entgegen. 
atZfes-J^rocsramme 
für Dienstag, den 25. August 1896. 
Grosse Illumination. 
Beginn bei eintretender Dunkelheit. 
Dieselbe erstreckt sich auf 
a) die Ufer des Neuen Sees, 
b) die Promenaden am Neuen See, 
c) das Hauptgebäude, 
Beleuchtung sämmtlicher Partieen, theils durch farbige Lampions, theils durch elektrische Glühlampen. 
Kanonenschläge verkünden den Beginn der Illumination. Das Licht der Bogenlampen am Neuen See 
wird durch rothe Zeug-Ucberzüge, das der Bogen-Lampen im Wandelgang (Cafe Bauer) durch solche 
von blauem Zeug abgedämpft. 
sikpavillons am Neuen See. 
DOPPEL-CONCERT 
ausgeführt von dem 
Berliner Philharmonischen Blas-Orchester 
(Orchester der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896), 
Dirigent Kapellmeister Gustav Baumann, 
und von dem 
Musikcorps des 4. Garde-Regiments zn Fuss 
«nter Leitung des Kapellmeisters A. Bergter. 
Nachmittags - Concert von 5—U Uhr. 
I. T H E I L. 
(Philharmonisches Blas-Orchester.) 
1. »Hoch Deutschland«, Marsch Schreck. 
2. Ouvertüre zur Oper »Zampa« Herold. 
3. »La Serenade«, Valse espagnole Metra. 
4. Introduction und Chor aus der Op. »Carmen« Bizet 
II. THEIL. 
(Musikcorps des 4. Garde-Regiments zu Fuss.) 
5. Fest-Marsch Ed. Kretschmer. 
6. Ouvertüre zur Oper »Teil« G. Rossini. 
7. Portici-Tarantelle Renaudt, de VilbaL 
8. »Hochzeitsreigen«, Walzer R. Bilse.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.