Path:
Periodical volume Nr. 95, 21. Juli 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

4 
Officielle Aussteilungs - Nachrichten. 
Marine-S eh anspiele. 
Vorstellungen um 3, 5 und 7 Uhr. 
Evolutionen, Seegefecht, Küstenangrifl'e, Flottenpaiade, Minensprengen etc. Vor Beginn jeder Vorstellung ertönt ein 
mehrmaliges Sirenensignal. 
Eintrittspreise: Rescrvirter Platz Mk. 1,00, Sitzplatz Mk. 0,50. 
um 9 uhr: Kno886 Parade - Elite-Vorstellung. 
Torpedoschiessen, Minensprengen und zum Schluss in die Luft Sprengen eines Kreuzers. 
Eintrittspreise: Reservirter Platz Mk. 1,50, Sitzplatz Mk. 1,—, Stehplatz Mk. 0,50. 
Concert 
der Rapeüe des MtisiMirectors Herrn Martin Lehmann. 
I. THEIL. 
1. Marsch Sc. Kgl. Hoheit Prinz Heinrich von Preussen. 
2. Ouvertüre zur Oper »Die Felsenmühle« Reissiger. 
3. »Träume auf dem Ocean«, Walzer Gungl. 
II. THEIL. 
4. Ouvertüre »Ruy Blas« 
5. »Amor an Bord«, Quadrille 
6. Waffentanz aus der Oper »Nurmahal« 
Mendelssohn. 
Sullivan. 
Spontini. 
III. THEIL. 
7. Triumphmarsch aus »Aida« Verdi. 
8. Phantasie aus »Traviata« Schreiner. 
9. Malrosenchor und Spinnerlied aus der Oper 
.»Der fliegende Holländer« Wagner. 
IV. THEIL. 
10. »Musikalische Rundschau«, Potpourri Schreiner. 
11. Paraphrase über das Lied s>Still ruht der See« Schreiner. 
12. a. Barbarossas Erwachen, b. Fehrbelliner Reitennarsch. 
Fanfaren für Aida- und Heroldstrompeten. 
Alpenwiese 
(Nasses Viereck): 
Von 47,—10V* Uhr: 3HIEITAIR - CONCERT 
ausgeführt von dem 
Musikcorps des Kaiser Alexander-Garde-Grenadier-Regiments No. 1 
unter Leitung des Koni gl. Musikdirigenten Jul. Jaenisch. 
I. THEIL 
1. »An die Gewehre«, Marsch 
2. Ouvertüre zur Oper »Dimitri Donskoi« 
3. »Nordseebilder«, Walzer 
4. Improvisation über Themata aus C. M. v. Weber'« 
Oper »Euryanthe« 
II. THEIL 
5. Ouvertüre zur Oper »Die Zigeunerin« 
6. Huldigungs-Quadrille 
7. Divertissement aus »Das Rlieingold« 
8. »Pagenstreiche«, Polka 
III. THEIL. 
9. Ouvertüre zur Operette »Leichte Cavallerie« 
10. »Ich weiss ein Herz«, Lied 
(Trompeten-Solo: Herr Ullrich.) 
11. Scene und Cavatine aus der Oper »Ernani« 
12. »Das liegt bei uns im Blut«, Polka-Mazurka 
Lehnhardt. 
A. Rublnsteii«. 
Strauss. 
Wieprecht. 
Ralfe. 
Strauss. 
R. Wagner. 
Eilenberg. 
F. v. Suppe. 
Rodominsky. 
Verdi. 
Ziehrer. 
IV. THEIL. 
13. Phantasie a.d. Op. »Der Trompeter von Säkkingen« Nesslcr. 
14. »Blumengeflüster«, musikalische Illustration F. v. Bion. 
15. »Am Meer«, Lied Schubert. 
16. »Für’s Herz und Gemüth«. Grosses Potpourri Komczäk. 
Rheingold-Fanfare — Ich grolle nicht — „Phantome-*, Walzer 
— Pagliacci — „Der Kaiser kommt“, Marsch — Der Tribut von 
Zamora — Faust — Fanfare — Krambambuli — Träumerei von 
Schumann — Lola’s Lied aus „Cavalleria rusticana“ — Carneval 
in Venedig — Walzer — Schrammel’s letztes Lied „Des Wieners 
Heimweh“ — Du, mein einziges Kind aus „Die Jüdin“ — An den 
Sonnenschein — Petite Valse — Kirschen-Duett aus „Freund Fritz“ 
— Weihelied: Alles schweige! Jeder neige! — Sonambula — Loreley- 
Rheinklänge — Schöne Helena — Ungarisches Lied und Marsch — 
Ländler von Lanner — Mei Zartele von Koschat — Technikerblut- 
Polka — Largo mit Intermezzo von Mascagni — Largo — Das was 
nur a Weana — 0 Diandle, tief drunt’ im Thal — Margarete — 
Schluss. 
V. THEIL. 
17. Fanteria-Marsch Rossari. 
18. »Die Himmel rühmen«, Hymne 
19. Puppen-Walzer 
20. Amazonen-Attaque 
L. van Beethoven 
Bayer. 
Cooper. 
Amt !S.English Restaurant auf der Alpenwiese. 
Täglich Concert der weltberühmten ungarischen Kapelle von Czillag Jancsi, Hofkapellmeister Sr. Königlichen Hoheit des 
Prinzen Ludwig von Bayern. Entree frei. 
Alpenpanorama. 
Bergfahrt im Zillerthal zur Berliner Hütte, auf der Schwarzensteinalp, dem Eigenthum der 
Section Berlin des deutschen und österreichischen Alpen-Vereins. 
Eintrittspreis zur Aussichtswartc auf die Gletscher des oberen Zillerthales 0,50 Mk. oder mit Fahrt auf der Drahtseilbahn durch 
das untere Zillerthal 1,00 Mk. 
Elektrischer Aufzug, Wasserstürze.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.