Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

16 
Officielle Ausstellungs- Nachrichten. 
H i Aean T!1 nfo in der Special.Ausstellung Nordpol 5 la Eifelthurro, 48 Meter fiectn.T!l cts 9 Hf. 
AlllcSvZi'XiiCldiliu hoch. Prachtvolle Fernsicht über die ganze Ausstellung und Stadt. tiasS 
Special-Ausstellung Nordpol 
ian der Köpenicker Landstrasse). 
* Orand Cafe CBTIOHT * Ernst Geissler. 
! 
luste 
Eintritt 
rstal 
50 Pf. 
Nahrhafter sffa Ploicrh 
WUrst-Fabrik v,„ Heinrich Freudenberger, 
Berlin, Ansbacher Strasse 16, im Betriebe zu sehen auf der 
Abth. ^Nordpol“ am Ausstellungs-Bahnhof. 
Der stilvoH und sehr stabil erbaute PäVÜlOII, 84 Qm 
gross, ist nach Schluss der Ausstellung preis werth zu verkaufen. 
Bocklitz’ 
Knusperhäuschen 
Verkauft seine Chokoladen- 
Confecte, Honigkuchen etc. 
zu denselben billigen Preisen wie 
die Knusperhäuschen in der Stadt. 
Werder’scber Obstbau-Verein. 
Vertreter: C. Raue. 
I. Pavillon neb Marine-Schauspiele 
II. Pavill neb München.Bürgerbräu 
Täglicher Eingang aller Sorten 
irischen Obstes a Teller 20 Pfg. 
Mechanische 
Schiess-Einrichtungen 
ausgestellt im Vergnügungs-Park, 
W.Nenbauer, 
Berlin C., 
i6renadierstr.4S. 
Tancbgold-Grotte 
im Vergnügungspark. Pat. Vergold. 
Beizende Ausstellungsandenken. 
Gebäck sind die in der Muster* 
bäckerei von 
Alfred Tacke 
auf dem Haupt - Ausstellungsplatz 
hergestellten WdlfF 
Sanitäts- und Tafel-Zwieback. 
Eigenes Herstellnngsverlahren. 
1 Preis-eli cäin I —T 
auf verschiedenen Ausstellungen. 
teaensgrossePortraits in Kreide, 
Aquarell, Pastell, Platin. Brom- 
,,silber ii. jed. verblich. Photogr. 
GaraütiederAelmlichkeit. Kunstanstalt 
Rentzscn, Dresden, Jüdenhoi 2. 
Ditfmar’s 
Möbel -Fabrik 
Molkenmarkt 6. 
Geyr. 1336. Besichtigung erbeten. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in Berlin 
am Sonnabend, den 8. JLugust. 
Königliche Schauspiele. 
Opernhaus. 
Ferien. 
Schauspielhaus. 
Ferien. 
Neues Opern-Theater, 
(Kroll). 
Lohengi'lii. 
Romantische Oper von Richard 
Wagner. 
Lohengrin: Herr Ernst Kraus 
als Gast. 
Anfang 7'/, Uhr. 
Im Garten: 
Grosses Concert. 
Anfang Wochentags 6 Uhr. 
, Sonntags 4 Uhr. 
Residenz-Theater. 
Blumenstrassc 9. 
Der Stellvertreter. 
(Le Remplagant) 
Schwank in 8 Akten von William 
Busnack undGeorgesDuval.Deutsch 
von Max Schönau. 
Vorher: 
Erlauben Sie, Madame. 
Lustspiel in 1 Akt nach dem Fran 
zösischen des Labiche, von 
F. Lichterfeld. 
Anfang 7'/- Uhr. 
N.oL v M! , fflÄ'"Soi,,.BoIossyKirally’s,, Orient“ 
Olympia 
Rieseiitlieatei*. 
Grösstes Schaustück der Welt! Ca. 1000Mitwirkende. 
Deutsches Theater. 
Schumannstr. 14 a. 
I>ie Weber. 
Schauspiel aus den vierziger Jahren 
in 5 Akten von Gerb. Hauptmann. 
Anfang 8 Uhr. 
Neues Theater. 
Am Schiffbauerdamm 4a-5. 
Gastspiel von Leopold Deutsch, 
Tata«Toto. 
Vaudeville in 3 Akten von Victor 
Löon und F. Zell nach Bilhaud 
und Barrö. 
Musik von Antoine Banös. 
Blanchard: Herr Leopold Deutsch. 
Anfang 7'/ 2 Uhr. 
Adolph-Ernst-Theater. 
Dresdenerstr. 72. 
Vorletzte Woche unter Direktion 
Adolph Ernst. 
Cliarley’s Tante. 
Schwank in 3 Akten von Brandon 
Thomas.Repertoirestück des Globe-I I 
Theaters in London. 
Vorher: 
]>ie Bajazzi. 
Parodistische Gesangsposse von 
Ed. Jacobson und Benno Jacobson. 
Musik von F. Roth. 
Anfang 7*/ s Uhr. 
Der Sommergästen ist geöffnet. 
Lessing -Theater. 
Friedrich-Karl-Ufer. 
Fräulein Doctor. 
Lustspiel in 4 Akten von Oscar 
Walter und Leo Stein. 
Anfang 7*/j Uhr. 
Schiller-Theater 
(Wallner-Theater). 
Wallnertheaterstr. 35. 
Ohne Geläut. 
Schauspiel in 5 Akten von Fedor 
von Zobeltitz. 
Anfang 8 Uhr. 
Central-Theater, 
Alte Jacobstr. 30. 
Direction: Richard Sohultz. 
Eine tolle Nacht. 
Grosse Ausstattungsposse mit Ge 
sang und Tanz in 5 Bildern von 
W Mannstädt und J Freund. 
Musik von Julius Einödshofer. 
Anfang 7*/a Uhr. 
Berliner Aquarium. 
Unter den Linden 68 a, Ecke der 
Scbadowstrasse. 
Eingang Schadowstr. 14. 
Eintrittspreis: 
Wochentags 1 Hk., Sonntags 50 Pfg. 
Reichhaltige Ausstellung von Land- 
lind Seeilueren, wie Affen, Riesen 
schlangen, Krokodilen, Hai- und 
Tintenfischen, Quallen etc. 
Urania, Tauben» trasso. 
Sonnabend: 
Durch den Gotthard. 
Malepartus. 
Alexandrinenstr. 37 a. Ecke Oranienstr. 
Grand Chantant 
mit Garten. 
Entree frei. Nicolaus Schüler. 
Zoologischer Garten. 
Nachmittags 4 Uhr 
Militair-Boppel-Concert. 
Ringels Bellevue 
(Pankow). 
. 8. August: 
(Meysel, 
Pietro, 
Brittos, 
Stetdl, 
Krone, 
Böhl und 
Scbrador.) 
Anfang präcis 8 Uhr. Entree 60 Pf. 
BUlets ä 50 Pf. 
vorher in den bekannten Hand 
lungen. 
Durchweg neues, gross 
artiges Programm! 
Sonntag: 
Victoria-Brauerei.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.