Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

I 
16 
Officielle Aussteilungs - Nachrichten. 
Ernst Schulz 
Drahtwaaren - Industrie 
Drahtweben — Drahtgeflecht 
Drahtzaun - Fabrik 
BERLIN SO. 
— Köpenicker Strasse 113. — 
Lieterant für die Berliner 
Gewerbe-Ausstellung. 
I>. lf. «. 31. 42113. 
Li 
Fliegenfänger 
für Tag und für Nacht. 
Preis 51 k. 1,50. 
Bernstein & Zeidler 
Berlin W., Mauerstr. 38. 
Gegr. 1883. 
Niekel- 
Ein Schmuck 
für Küche und Tafel sind die 
hocheleganten unverwüstlichen Nickelgeschirre. 
Heinrich Körner, 
Kerlin, letzt «nr 63 Markgrafen kr., 
M dicht an der Leipziger Strasse. 
Detail-Niederlage der nickelplattirten und 
Rein-Nickel-Küchen- und Tafelgeschirre des 
Westfälischen Nickelwalzwerks. 
Illnstrirtcs Muslerbnch kostenfrei an Private. 
Fernspr. I. *‘092. 
Bitte auf Firma 
I SS 
irner 
genau zu achten. 
Bestempfohlene Bezugsquelle für 
Cigarren aller 
Hygienischer Schutz. 
MARKE. 
-0. fl. si. M. 42 469.‘ 
(Kein (jiinuni.) 
Tausende von Anerkennungsschreiben von Aerzten u. A. 
liegen zur Einsicht aus. 
*/i Schachtel (12 Stück) . . . 3,00 Lik. 1 r». vfrt pl 
Vt Schachtel 1,60 Mk. , Poüo20Pt. 
S. Mcliweitzer. Apotheker, Berlin 0. Holzmarktstr. 69-70,' 
) Stadtbannstation Jannowitzbrücke. 
Schachtel muss nebenstehende Schutzmarke tragen. 
Auch in Drogen- und besseren Friseurgeschäften zu I 
haben. Alle äim Menen Präparate sind Nachahmungen.* 
Hauptgeschäft 
Königstr. 4§ 
dem Bathhause gegenüber. 
Filiale 
Frledrichstr. 03 
dem Central-Hotel gegenüber. 
Der Deutsche Thierschutz-Verein zu Berlin 
bittet rn'L* ,£!' _ - J. dem Verein beizutreten. Die 
alle X v5ü.llLLv^ Rpsiphtiomno* der Anstalten 
Besichtigung der Anstalten 
(Depot: Stadtbabnbogen 80 — Asyl: Schulstrasse 112) 
ist erwünscht. Geöffnet sind dieselben täglich von 8—7 Uhr, 
Sonntags bis 12 Uhr. 
Bureau: Lindenstrasse f 7 > 4, I. 
Katz trehrfider 
Jerusalemer Strasse 18, vis-ä-vis der Kronen-Strasse 
Anerkannt grösste Auswahl und billigste Bezugsquelle 
für 
Neuheiten in Passementerien, Spitzen, Knöpfen und fertigen Oarnituren. j] 
Zimmer-CIosets 
nat., präm., vollständig geruchlos. 
[ Ausstellung.Masch.-Hallelks. 
H. Sackhoff & Sohn. 
Eauna-Musterlager S.W., Zimmerstr. 79. 
Gardinenhaus 
neunund» 
Wallftr. 2g <Eing. ! 
Nur («ardtnr» u Store». 
«ewätzr flir Haltbarkeit. 
Streng feste Preiie. 
tlu«fteu(c.97ettb(iien. 
Bäder. 
Brause-, Wellen-, Wannen-, Dampf- 
und Kohlensäurebäder von 8 Uhr 
früh bis 8 Uhr Abends im Aus 
stellungsgebäude (an der Wandel 
halle nach Kairo) der Firma lHoos- 
dorf L Hochhäusler, Fabrik für Bade 
einrichtungen, Kommandantenst. 60. 
it RUN S.W. Kochsir. N2 4 
IBr 
f. JTedttBsdicr-Leilenj.BRANDT.Civii-lnäeiuss® 
Seit IS73 in Palentfacta ihalij. ' 
f | u(> f Berlins- . 
r BETCHE%& 
Neue RossStr.1, 
Seif 187t sfudirter u. 
praktischer Jngenieur,! 
seit 1883 im Pafentfach. 
atentbnrean 
Eduard Franke 
Berlin HW., Lnisen-Strasse 31. 
Besorgung u. Verwerthung v. 
ÄVjsdiuiz} 
Muster- | 
-| Ländern. 
.-T-Sb' 
•^dfebe s " r Sr. 
IngenieurschuiezZweibrücken 
Höhere Fachschule für 
Maschinenbau u. Elektrotechnik. 
Dauer des Studiums je nach der 
Vorbildung 2 1 / 2 od- 3 Jahre. Schüler- 
aufnahme Anfang April u- October. 
Nähere Auskunft durch 
Die Direction. 
i Echt Stonsdorfer Bitter g 
s 
-5 
Sad 
& 
lselthetrnnter Ricscngclnrgskrüutcr-Liqucur. 
Alleinige Fabrikanten: 
W. Koerner & Co, 
9 
<r 
.« 
4M 
MM 
v 
»>m 
Cunnersdorf bei Hirschberg (Schl.) 
gegründet 1810. früher in Stonsdorf. gegründet 1810. 
009T In neuerer Zeit unter gleichem Namen an 
gebotene Fabrikate sind wenig gelungene Nachahmungen. 
Ausschank in der Riesengebirgsbaude der Ausstellung. 
General-Vertretung für Berlin: 
©• lto88. Manteuffelstrasse 84. 
5 
Die Societät Berl. Möbel-Tischler 
Gruppe IV. , 
W ohnungselnrifhlungen auch an Private zu Productionspreiscn. 
Verkanlslager nur: An der Jer ns n Iemer Kirche 3. “ 
liefert unter 5jähr. Garantie 
sämmtliche Erzeugnisse der 
Berliner Möbel-Industrie und 
Haupt-Ausstellungs-Katalog 
No. 988.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.