Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

Telephon: Amt 1. 4667.
Hfficiel'ke
Organ der
Kerüner Gewerbe-Ausstellung 1896.
Ur. 11.
Berlin, den 11. April
1896.
Bekanntmachungen des Aebeits-Ausschusses.
Der Ehren-Präsident der Ausstellung Excellenz Freiherr von Berlepsch hat dem Arbeits-AuSschus;
eröffnet, daff Seine Majestät der Kaiser und König das nachstehende Programm für die
Eröffnungsfeier Allerhöchst zu genehmigen geruht haben:
Nach Bestimmung Seiner Majestät des Kaisers und Königs erfolgt die Eröffnung der Berliner
Gewerbe-Ausstellung 1896 am 1. Mai 11 Uhr Vormittags.
(Die Bekanntmachung erfolgt durch die öffentlichen Blätter, directe Einladungen ergehen an die in der
Anlage benannten Persönlichkeiten.)
Anfahrt für Ihre Kaiserlichen und Königlichen Majestäten mit Gefolge zu Wasser an der Landungs-
stellc des Ansstellungsparks, für die anderen Allerhöchsten und Höchsten Herrschaften und deren Hofstaaten
vom Hauptportal des Central-Verwaltungs-Gebäudes.
Anfahrt für die geladenen Gäste vom Portal IV (Coepenicker Landstraße).
Die geladenen Gäste versammeln sich eine Stunde vor Erscheinen der Majestäten, die übrigen Theil-
nehmer von Morgens 9 Uhr an im Ausstellungspark oder vor ihren Plätzen in den Ausstellungsräumen.
Das Erscheinen der Majestäten verkünden Fanfaren von den Thürmen des Haupt - Jndustriegebäudes.
Ihre Kaiserlichen und Königlichen Majestäten werden an der Landuugsstelle des Ausstellungsparks durch den
Protektor Seine Königliche Hoheit den Prinzen Friedrich Leopold von Preußen, den Ehrenpräsidenten
Staatsminister Freiherrn von Berlepsch und die Mitglieder des Arbeits-Ausschusses empfangen.
Der Ehrenpräsident geleitet Seine Majestät den Kaiser, der Protector Ihre Majestät die Kaiserin in
den großen Kuppelsaal des Haupt-Jndustriegebüudes, in dem sich der Festakt vollzieht.
Im Festsaal haben Aufstellung genommen:
a) rechts vom Baldachin: die hohen Beamten und Würdenträger, die Hofstaaten der Allerhöchsten
und Höchsten Herrschaften, die Botschafter, Gesandten und die anderen besonders geladenen Gäste,
1») links vom Baldachin: die Mitglieder des Arbeits-Ausschusses mit ihren Damen, die Mitglieder
des geschüftsführendcn Ausschusses mit ihren Damen, die Ehrenpräsidenten der Gruppen und die
Vorsitzenden der Gruppen-Vorstünde,
c) neben beiden Gruppen: die Architekten und Ehren-Syndici der Ausstellung, die Mitglieder aller
Commissionen, des Gesammt-Vorstandes und der Gruppen-Vorstände.
Nachdem Ihre Majestäten den Festsaal betreten, werden die Allerhöchsten und Höchsten Herrschaften
auf das Podium geleitet, Ihre Majestäten nehmen unter dem Baldachin Platz.
Zwei Musikcorps spielen den Wagnerischen Kaisermarsch. Die Berliner Liedertafel singt die Hymne.
Der Ehrenpräsident bittet Se. Majestät, zu befehlen, daß der Festakt beginne. ,
Der Vorsitzende, Commercienrath Kühnemann, bringt das Hoch auf Se. Majestät aus. Nationalhymne.
Der erste stellvertretende Vorsitzende, Baumeister und Laudtagsabgeordnete Fetisch, bringt den Dank
dem Protector der Ausstellung dar.
Der zweite stellvertretende Vorsitzende, Geheimer Commercienrath Goldberger, bringt dem Ehrcn-
Präsidcnte» und der Stadt Berlin den Dank der Ausstellung dar.
Der Ehrenpräsident bittet Se. Majestät, die Ausstellung für eröffnet erklären zu dürfen.
Eröffnung der Ausstellung; alle Maschinen treten in Thätigkeit.
Die Vorsitzenden der Gruppen - Vorstände begeben sich zu ihren Gruppen, um die Majestäten beim
Rundgang zu empfangen.
Rundgang durch Ausstellung und Park in vorher festgesetzter Reihenfolge.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.