Publication:
1896
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365322
Path:

18
OffirreUe AitsstcUmtgs-Nachrichten.
Stettiner Sänger
(Meysel, Pietro, Briiton, Lieihl.
Krone, Röhl und Lchrader).
Jeden Sonntag und
Donnerstag:
Sanssouci. .
Jeden Montag und
Freitag:
Victoria-
Brauerei.
Mittwoch: Moabiter Stadt-Theater.
: Locomobilen
neue und gebrauchte
verkaufen und yermiethen
1 Glogowski & Sohn,
BERLIN N.,Chausseestr.2b,
am Oranienburger Thor.
Maschinenfabrik und Kesselschmied« j
in lnowra7law.
zum Besuch der Berliner Gewerbe-Ausstellung.
Billetbuch zu wesentlich ermäßigten Preisen.
Dieses mit dem amtlichen Stempel des Ausschusses der Berliner
Gewerbe-Ausstellung 1896 versehene Billetbuch gestattet dem Publicum
den freien Eintritt in die Haupt-Ausstellung und hervorragenden >8onder-
Ausstellungen und bietet eine dauernde, künstlerisch ausgeführte Erinnerung
Ausser diesen Eintrittsbillets und zwei Bons, für welche der Kassen
preis M. 5.35 beträgt, au Tagen mit Ausnahmepreisen M 8.80, enthält das
Buch für Sehenswürdigkeiten ausserhalb der Ausstellung Bons im Betrage
von M 6.45 gratis.
Der Wert dieses Billetbuchs beträgt somit BI. 11.80, an Tagen
mit Ausnahmepreisen Bl. 15.25, für welchen der Käufer unseres
Buches nur BI. 4,00 zahlt.
Das Billetbuch ist übertragbar und für die ganze Dauer der Ausstellung,
auch ohne jede Nachzahlung an allen Tagen mit erhöhten Eintrittspreisen
von M. 1— gütig
Andere Billetbücher dürfen nicht ausgegeben werden.
Ideal, Gesellschaft m. b. II.
General-Vertrieb durch
Carl Staiigen’s Reise-Bureau,
Berlin W., Mohrenstrasse 10.
Officielles Verkehrs-Bureau der Berliner Gewerbe-Ausstellung.
MT wir haben Ü38 ausschliessliche Reproductions-
recht erworben und lassen in unserem Verlage erscheinen:
Postkarten,
Briefbogen u. Gassetten,
Leporello-Albums,
Kunstniappen
Uebernahme von Special-Anfertigungen mit Kairo-
Ansichten für gewerbliche Zwecke.
Muster stehen zu Diensten.
Berliner Kunstdruck- und Verlags-Anstalt
vormals A. & C. Kaufmann, Berlin NW., Schiffbauerdamm 4a/5.
mit Ansichten der
Special - Ausstellung
„Kairo“ der Berliner
Gewerbe-
Ausstellung 1896.
Hamburg *
Schopenstehl 5.
BERGER ANN & Co.
Speditionsgeschäft.
Berlin IV.
Schlegelstr. 9.
Intelligenter, gewandter Kauf
mann mit feinsten Referenzen,
welcher Vertrauens-Stellungen inne
Hat und solche auch auf der Berliner
Gewerbe - Ausstellung einnimmt,
wünscht für die Tauer der Aus
stellung noch die
SertrrtuiiA (Repräsentation)
einer bedeutenderen Firma auf der
selben zu übernehmen. Offerten er
beten unter G. 820 an Rudolf
Rosse, Breslau. *
int Mrtliuii 'TX** 5 -
II. Altmaiin, Linienstr. 71.
Junger Kaufmann sucht Stellung
als Verkäufer oder Buchhalter pr.
t.Mai. Ev. übernimmt derselbe eine
Vertretung während der Bert. Gew.-
Ausst. Off. unt.W.2867 i. d.Exp. d. Z.
^ Fahnen-Favrik ^
übernintmt Ausstattungen, Tecora-
tionen stylv. bitt. Kl. Andreasstr.11.
Adalb. Büttners Tanzinstitut,
Lcipzigerstr. 134 (Victoria-Säle)
Aufnahme neuer Schüler täglich. -
Ein gut mübl. Zimmer (Garten
wohnung), in d. Nähe d. Trept. Parks
an einzelnen Herrn zu verm. Trep
tower Chauffeel, p. 1., FrauHaasche.
MST 30 □ in in Gruppe XIII
(Maschinenhalle) sind abzugeben.
Gefl. Anfragen unter W. B. 150
postlagernd Postamt 65 erbeten. *
fiefenum von Wurstwaaren
u. frischem Fleisch jegl. Art, befand.
Würstchen ä la Hefter u. s. in.,
übernimmt zu eoulant. Preisen die
seit 1861 bestehende Schlächterei von
A. A. F. Wolir.
Kleiststr. 86, Tel.: Amt VI. 2298,
Lützoivstr. 21, Tel.: Amt VI. 8208,
Tauenzienstr.13,Gesch. f.Delieateffen.
Nähmaschinen
G. A. Büttner. Iler) in €.,
65 Alexanderstr, 65, gegenüb, d, Prenzlauerstr.
Die Dampfschneidemühle und Holzbearbeitungsfabrik
von Franz Langeii^clieidt =
Inhaber: R. Ramlau
übernimmt Aufträge für alle einschlägigen Arbeiten und Lieferungen,
Berlin W.
Institut Rudow
Leipziger
strasse 12.
empfiehlt sieh zur
e.xacten und discreten Ausführung aller Vertrauens-Angelegenheiten:
Woliiiungsiiachweis, Fremtlenfülirung, Einkäufe, Aus
künfte, Ermittlungen und Beobachtungen, Incasso.
Verbindungen an allen Plätzen, — la. Referenzen.
latentbureau
Eduard Franke
P
■ Berlin NW., Luisen-Strasse 31
I Besorgung u. Verwerthung v.
Patent- I
Marken-)
Muster- |
Telephon
Amt III.
No. 2722.
[Schutz
in
allen
Ländern.
^eitzn
i J&RLINs.W.KochsIr.NM
r Jedunscker-Leiter:J.BRANDT,Civil-lngenieui
Seit 1373 im Patenlsacha Üiatij.
„Kaiser-Cognac“
Gesetzlich gesell preiswürdigste Marke
Wir suche» in der Ausstellung eine
Verkaufsstelle
für unsere beliebte Specialität, für
den Ausschank und für den Flaschen-
V erkauf
a Vl» ', 4 Vs und '/, Ltr.
Mk. 0,50 1,— 1,70 und ii,—
unter sehr günstige» Konditionen.
Verkauf: »m»»
1. Mai 1887 angefangen,
„ 1891 mehr 14 598 Llr„
„ 1895 „ 50 923 „
Honette A Hentfrick,
gesetzlich gesell. Kaiser-Cognac-Fabrik
Eupru. *
durch Carl Ft*.
B durchVidl'l ri
.‘Reichelt
lnliaber gr. goldener Medaille und Diplom
Berlin,Luisenstr.26. gege P \ fl t b ent d Amt erl
bekanntlich sicher unter Garantie, schnell und
billig. Verwerthuugs-Uebernahme!
| Amerlkanisclie Patente besonder» günstig.
1
Bureaux:
South Bend.
Ind.
Washington
Chicago
V. St. A.
äMfiBXk
»J5
^^^lerlin^oisdamersfi; 3.
IngenieurschulezZweibrücken
Höhere Fachschule für
Maschinenbau u. Elektrotechnik.
I »aiier des ''tudiums je nach der
Vorbildung 2'/_. od 3 Jahre. Schüler
aufnahme Anfang April u. Oetober.
Nähere Auskunft durch
Die Direction.
Seit 1871 studirter und praklisclicr Ingenieur.
—— Telegramm-Adresse: „Privilegia“. ———
Giro-Conto: M»WWMW Fernsprecher:
Deutsche Bank. iliM f%#n4HKLwÜllSJ Amt I. No. 2636.
Vertretung
in Patent- und
Gebrauchsmuster-
Streitsachen. .
Gutachten.
Mündlicher
u. schriftlicher Rath
in Patent
angelegenheiten
aller Staaten. Seit 1883 Im Pntentfaelie.
Erfindungen etc.
j^/lCivilingenieurFranz Diekmann
beuktaus) Berlin C. Seyd eis fr.5.
Gar. f. Reesu.Erfolg.Honprar s.d. Anmeld&10 M-
Rath, Preisberechnungen und Prpspecte kostenfrei. — Tel I 7518.
Vertretungen und Objecte werd. n. f. d. Berliner Gewerbe-Ausstellung angenommen-
Uebersetzungs-Bureau
für alle Sprachen.
Specialität: Technische üebersetzungen, Preisconrants etc, etc.
Auf kurze Uebertragungen aus den neun ^
Hauptsprachen kann gewartet werden. /
W. Kaimiann. Charlottenstr. 73. %
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.