Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
17 
der 
Berliner 
Gewerbe-Ausstellung, 
zwischen Fischerei- und Chemie- 
Gebäude belegen: 
offlcieller Pavillon Sr. Majestät 
des Kaisers und Ihrer Majestät 
der Kaiserin von Deutschland. 
Marine-Ausstellung 
des Norddeutschen Lloyd zu 
Bremen und der Deutschen 
Schiffswerften. 
Post- und Passagierdampfer des Norddeutschen _ Comp! Schlffse,nncl1tun 9 
der Firma J. C. Pfaff-Berlin. 
Taucher-Vorstellung 
des Tauchermeisters Cook 
aus Lübeck. 
A. Znntz sei. Wwe. 
König!. Hoflieferant. 
Kaffee-Brennerei 
mit Dampfbetrieb. 
Bonn a. Rh. Berlin. Biamburg. 
Eigener AussleSlungs-Paviilon aut der Betliner Gewerbe-Ausstellung 
am Karpfenteich vor der Wandelhalle zum Ausstellungsbahnhof. 
Ausstellung 
von gebrannten Kaffees und Rohkaffees aller Kaffee 
proclucirenden Länder. 
Täglich von 2 bis 5 Uhr Verabreichung von Kostproben. 
W Urst-Fabrlk von Skmrich rreuüellherLer, 
Koriin, Ansbacher Strasse IO, im Betriebe zu sehen auf der 
Abtb, Ol'djiol“ am Ausstellungs-Bahnhof. 
Der stilvoll und sehr stabil erbaute P 3.V! 110 fl y 84 Qm 
grojss, ist nach Schluss der Ausstellung preiswerth zu verkaufen. 
Elektrische Thurmbahn 
(Vergnügungspark der Berliner Gewerbe-Ausstellung). 
Ständige Auffahrt ans die 180 Fnss hohe Thurmspitie. Höchster Pnnkt 
der Ausstellung. Besichtigung des meilenweiten Panoramas der Umgegend. 
Grossartig eingerichtete Restauratiousräume. Elegante Thurmzimmer 
für Gesellschaften. Diners ä Couvert von ä 1,75 Mk. an. 
e T H H K 
fcjp “ ■ D. K.-P. 57766. —}_****, 
„l““® Elektrische Hochbahn 
der Berliner Gewerbe - Ausstellung 1896. 
Verbindung Alt - Berlin — Vergnügungs - Park. 
Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
2f ordlands-Schlittenfahrt 
vom Ausstellungsbalmhof bis in das Centrum des Ausstelln»gsparkes 
oder zurück durch pittoresk geformte Gletscher, Eisberge, 
Grotten, Tunnels u. romantische Schluchten. Fahrpreis 20 Pf, 
Damit ist verbunden die 
Special-Ausstellung „Nordpol“. 
gSST Für den Eintritt in den Nordpol wird kein besonderes Ein 
trittsgeld erhoben. Es genügt ein Billet zur Raupt-Ausstellung. "SB® 
Grösste Attractionen der Ausstellung u. A. 
Wippermüllers Concertsaal. 
ßM" Täglich "NH 
grosse Concerte und Specialitäten bei freiem Entree. 
——— Grand Cafe Union —- ■■ 
(Ernst Geissler.) 
Dittmar’s “t™» 
igr. 1836. 
Besichtigun 
g erbeten. |
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.