Path:
Periodical volume Nr. 105, 31. Juli 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

Officielle Ausstellungs - Nachrichten. 
2 
V. THEIL. 
(Philharmonisches Blas-Orchester.) 
17. Ouvertüre zur Oper »Banditenstreiche« Suppe. 
18. »Aufforderung zum Tanz« Weber. 
19. »Concert-Polka für zwei Trompeten« Parlow. 
(Vorgetragen von Herren Burkhardt und Gerwing.) 
20. »Lustiges Marsch-Potpourri« Komczäk. 
VI. THEIL. 
(Trompetercorps des Königl. Sächsischen Garde-Reiter-Regiments.) 
21. Ouvertüre zur Oper »Martha« Flotow. 
22. Verwandte Seelen, Divertissement, Solo für 
zwei Trompeten Eilenberg. 
(Vorgetragen von den Trompetern Schuchardt und Jäger.) 
23. Wintergartensterne, Walzer Kersten. 
24. Czardas aus der Oper »DerGeist des Wojewoden« Grossmann. 
VII. THEIL. 
(Philharmonisches Blas-Orchester.) 
25. »Eine Concertreise«, Potpourri Reckling. 
26. »Heska holka«, Polka-Mazurka Parlow. 
27. »La Paloma«, mexikanisches Volkslied Yradier. 
28. »Signal du Bai« Schmidt-Berka. 
VIII. THEIL. 
(Trompetercorps des Königl. Sächsischen Garde-Reiter-Regiments.) 
29. »Historische Märsche«, grosses chronologisches 
Potpourri, nach authentischen Quellen zu 
sammengestellt Kaiser. 
1. Fanfare der Feldtrompeter und Heerpauker (1292). Allen denen, 
die dies gegenwertige Musikstuck hören, den tun wier an diesem 
stucke kund was man spielte von gottes gebürte tosend jar, zwey 
hundert jar, zwey oncle nunzig jar da reissiges kricgsvulk amnarschirte. 
2. "Marsch der Landsknechte (1462). Dies gegenwertige Musikstuck 
ist auf Pfeifflein, Trummein unde Feldtrumpetten gespielet worden, 
dieweil Friedericus I. der Siegreiche nach der Schlacht bey Secken 
heim von gottes gebürt tusend vier hundert zwey unde sechzig jar ist 
eingezogen. 3. Fanfare der Reiterei (16. Jahrhundert). 4 Altnieder 
ländisches Volkslied (1520). 5. Marsch der Querpfeifer (16. Jahr 
hundert). 6. Feldmarsch (1582). 7. Marsch der (inländischen 
Reiterei (1637). 9. Prinz Eugen (1711). 10. Alter Zapfenstreich 
(18. Jahrhundert). 11. Coburger Marsch (1761). 12. Der alte Dessaucr 
(1676). 13. Laudon-Marsch (1756). 14. Armeemarsch von Friedrich 
dem Grossen. 15. Oesterreichische Volkshymne (1797). 16. Pariser 
Einzugsmarsch (1814). 17. Standarten-Fanfare der deutschen Cavallerie. 
18. Radetzky-Marsch. 19. Diippler Schanzen-Marsch (1864). 20. Die 
Wacht am Rhein. 21. Kaiser Friedrich-Marsch. 
30. Priesterchor und Arie des Sarastro aus der 
Oper »Die Zauberflöte« Mozart. 
Solo für 3 Posaunen. 
(Vorgetragen von den Trompetern Meissner, Peilicke und Zürn. 
31. Garde-Cavallerie-Galopp Wagner. 
32. »Harmonische Retraite der deutschen Cavallerie 
mit Gebet«, auf den nur bei der Königl. 
Sachs. Cavallerie im Dienst befindlichen 
Feldtrompeten Wieprecht-Mendelssohn. 
Concert-Direction Hermann Wolfs. 
Beutsehe Kolonial-Ausstellung. 
Gruppe XXHI der Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
Grosses M i I i ta i r-C o n c e rt 
ausgeführt von dem 
Trompetercorps des Garde- Kürassier -Regiments 
unter Leitung des Königl. Musikdirigenten B. Ruth. 
Anfang 4 Uhr. 
I. THEIL. 
1. L’amicizia, Marsch Giacomo Cavaliere di Gatti. 
2. Ouvertüre zur Oper »Martha« Flotow. 
3. »Sirenenzauber«, Walzer Waldteufel. 
4. Introduction aus der Oper »Rigoletto« Verdi. 
5. »Soldatenleben«, militairisches Tonbild Keler-Bela. 
II. THEIL. 
6. Ouvertüre zur Operette »Banditenstreiche« Suppe. 
7. »Felicitas«, Quadrille Klaar. 
8. Divertissement aus der Oper »Lohengrin« Wagner. 
9. »Waffenruf des Kaisers«, Air militaire Clärens. 
10. Zwei Quartette: 
a) »Das treue deutsche Herz« Otto. 
b) »Jägers Abschied vom Walde» Mendelssohn. 
III. THEIL. 
11. Marsch des Infanterie-Regiments von Thiele (1795). 
12. Ouvertüre zu »Rosamunde« Schubert. 
13. »Wiener Bürger«, Walzer Ziehrer. 
16. Pantomime und russischer Tanz aus dem Ballet 
»Flick und Flock« Hertel. 
15. «Sterngefunkel«, Solo für Tubus campanaphon Bode. 
IV. THEIL. 
16. »Kriegslieder«, Potpourri Neumann. 
17. »Die Herzensdiebin«, Polka-Mazurka Franke. 
18. »Home, sweet Home«, englisches Volkslied. 
19. »Am Mühlenbach«, Idylle Eilenberg. 
20. »Jahrmarktsrummel«, Marsch Lincke. 
Bei günstigem Wetter nationale Kriegstänze Eingeborener verschiedener Stämme der deutschen Kolonieen: 
Massai, Suaheli, Kamerun-Neger, Batangaleute, Togo-Neger, Neu-Guinealeute, Herero u. Hottentotten. 
Vorführung der Sitten, Gebräuche und Industrie der Eingeborenen. 
Ethnographische und wissenschaftliche Sammlungen bekannter Afrikaforscher. 
Producte der Kolonieen, Exportartikel nach den Kolonieen.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.