Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

TelephoarAmt Ausstellung So. 26. 
OFFICIELLE 
DSSTELLUBCS-NACfllOBTEB 
Organ der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
Die „Officiellen Ausstellungs-Nachrichten“ erscheinen täglich und kosten frei in’s Haus monatlich 
Donnerstag, 
Nummer 97. 
2 Mark; (Post - Zeitungs - Preisliste No. 5381a, 4. Nachtrag). Preis der Einzelnummer 10 Pfennig. 
Inserate: pro viergespaltene Petitzeile 75 Pf., für ganze, halbe etc. Seiten und für laufende 
Aufträge besonderer Tarif. — Abonnements und Inserate nimmt die Expedition des „Berliner 
Lokal - Anzeiger“, Berlin SW., Zimmerstrasse 40/41, sowie dessen sämmtliche Filialen entgegen. 
23. Juli. 
Taffe s-Pro ff ramme 
für Donnerstag, den 23. Juli 1896. 
Bei eintretender Dunkelheit: 
Grosses Brillant - Feuerwerk 
auf dem Neuen See, 
ausgeführt von dem Berliner Pyrotechniker Herrn Paul Zeidler. 
1. Drei Signalschüsse zeigen den Beginn des 
Feuerwerkes an. 
2 24 grosse Wassergarben. 
3. Eine Front, Sonne mit wechselnden 
Lichtern, Brillantfeuer und Pfeifen. 
4. Granaten spiel. 
5. Zwei Hampelmänner. Komisches Inter 
mezzo. 
6. Eine Galerie römischer Lichter. 
7. Feuertöpfe mit vulcanartigem Ausbruch. 
8. Die im Wasser schwimmenden Enten. 
Programm. 
9. Die pyrotechnische Flora, grossartiges 
Lichtertableau. 
10. Pots ii feu mit bunten Sternen. 
11. Bombetten verschiedenster Füllung. 
12. Drei Springbrunnen im schönsten Lyoner 
Brillantfeuer und blauen Sternen. 
13. Kreuzfeuer von farbigen Kometen. 
14. Eine Front, Räder mit Schmetterlingen. 
15. Fontainen, welche sich in bengalische 
Flammen verwandeln. 
16. EineCascade, auf dem Wasser schwimmend. 
17. Bomben mit Pfeifen. 
18. Eine Glorienfront, grosses Lyoner Brillant- 
und Lichtertableau. 
19. Die im Wasser sterbenden Bienen. 
20. Die blühenden Palmen. 
21. Bomben mit Schweifkugeln. 
22. Pots ä feu mit Schwärmern. 
23. Grosse Schlusspiece, darstellend die Hand 
mit dem Hammer, zu beiden Seiten;, 
Hoch Berlin! 
24. 3 Signal-Schüsse als Schluss. 
Musikpavillons am Neuen See. 
DOPPEL-CONCERT 
ausgeführt von dem 
Berliner Philharmonischen Blas-Orchester 
(Orchester der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896), 
Dirigent Kapellmeister Gustav Baumann, und von dem 
Trompetercorps des Königl. Sächsischen Garde-Beiter-Begiments 
(Chef: Seine Majestät König Albert) aus Dresden, 
unter Leitung des Königl. Stabstrompeters H. Stock. 
Vonnittags-Concert von 11 ’/ 2 —1 Vs Uhr. * Nachinittags-Coneert von 5—11 Uhr. 
I. THEIL. 
(Philharmonisches Blas-Orehester.) 
1. Helgoländer Strand-Marsch Gaissert. 
2. Ouvertüre »Banditenstreiche« Suppe. 
3. »Rosen aus dem Süden«, Walzer Strauss. 
4. Le reveil du lion Kostsky. 
II. THEIL. 
(Philharmonisches Blas -Orchester.) 
5. »Burgröschen’s Hochzeit«, Ouvertüre Eule. 
6. Priestermarsch und Arie aus der Oper »Die 
Zauberflöte« Mozart 
7. Kaiser-Fanfare Rosenkranz, 
8. Die Kaiser Wilhelms-Jagd Kontsky. 
Vormittags-Concert.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.