Path:
Volume Nr. 26, 13. Mai 1896

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten (Public Domain) Issue1896 (Public Domain)

14 
(Offtctcllc Ausstelln,»gs Nachrichten. 
Stettiner Sänger 
IMeysel, Pieno, Brittou, Lteidl. 
ttrone, 9!öh1 und Schröder). 
Jeden Sonntag,und 
Donnerstag 
Sanssouci. . 
Jeden Montan und 
Frei,na: 
Mttt'wo-,,/ Moabiter 
Intelligenter, gewandter Kauf 
mann mit feinsten Referenzen, 
welcher Vertrauens-Stellungen tune 
hat und solche auch auf der Berliner 
Gewerbe - Ausstellung einnimmt, 
wünscht für Sie Tauer Ser Aus 
stellung noch die 
Mrrtuiio Wriiskiitiitiiiilj 
einer bedeutenderen Firma auf der 
selben zu übernehmen. Offerten er 
beten unter G. 820 an Ituriolt' 
Mosse, Breslau. » 
Eine j. Dame, gewandt im Verkehr 
mit d.Publik., v. angenehm.Aeußern, 
gr. Figur, welche a. d. Ausst. Lübeck als 
Vertret. einer gr. Firma fung.. s. irq. 
welch. Beschäft.i. d. Verl. Ausst. Off. 
u.H.A.3384 bef.Rudolf Mosse.ftitmlni. 
Flotte Verkäuferin “sSST“: 
Stellung. Off. sub P. M.387an Haasen- 
stein & Vogler, Berlin SW. 19. 
Gebildeter >Iaiiu. 
der ausser der deutschen der fran 
zösischen, englischen, russischen 
und italienischen Sprache voll 
ständig mächtig ist, event, auch 
Caution stellen kann, sucht auf der 
Ausstellung irgend welche Stellung 
u. erb. Off.u. F.R.22 a. d. Exp. d. Ztg. 
100 Gartentische 
und ca. 500 Stühle zu kaufen ge 
sucht. Off. sub F. R. 23 in der 
Exped. d. Ztg. 
Lieferung von 
Wurstwaaren 
». frischem Fleisch jegl. Art, besond. 
Würstchen a la Hefter u. s. w., 
übernimmt zu coulant. Preisen die 
seit 1861 bestehende Schlächterei von 
A. A. F. H old'. 
Kleiststr. 36, Tel.: Amt VI. 2298, 
Lützowstr. 21, Tel.: Amt VI. 3208, 
Tauenffenstr. 13,Gesch. f.Delicatessen. 
12 Bisit 
u. 2 Kab. 
nur 4 Mark unter Garantie. 
E. Hering, Zimmerstr. 55. 
Photographie 
30 []m in Gruppe XIII 
(Dlaschinenhalle) sind abzugeben. 
Gefl. Anfragen unter IV. R. 15(1 
postlagernd Postamt 05 erbeten. - 
LOITT— 
z Locomobilen 
neue und gebrauchte ! 
verkaufen una yermlethen | 
1 Glogowski & Sohn, 
BERLIN N.,Chausseestr.2b, 
am Oranienburger Thor. { 
Maschinenfabrik und Kesselschmied« [ 
in l n owra7law. 
J Chicester Genre ! 
I ln | 
!> Damenhüten >' 
I zu nur 2 Preise» 5 
11k. IO u. 15 / 
| einzig in Berti» | 
I I HaUSdOrff, Friedrichstr. 134 *| 
NU der Weidendaminer Brücke. 
Aeltestes Speciaigeschäft Berlins für 
Bruchbandagen und Leibbinden. 
Heinrich Loewy, k. K.:Honief., 
Berlin NW., Dorotheenstr. 02 * 
(zwischen Friedrich- u. Cliarlottenstr.). 
rigi « ai antike 
H 1 holländische 
^ SiiHinerkcorationcih 
Möbel sc. 
II. Haas, CTIcue. 
Traht-Pantoffel 
rsQSi) für Händler! 
/. ii~ L r Pantoffel mit 
TI liV—*T festen Ledersohlen 
IAH. I* I *|*| u. mit Eisendraht 
r I -i ,, i genäht, liefern an 
rsuflll'lullf!<ö Händler in bester 
und billigster Waare die Erfinder 
Gebr. Knaus«, 
Berlin N., Koloniestr. 141. 
Muster und neueste Preisliste frei. 
Hamburg * BERGE11.4NN »fe 4o. * Berlin 1*. 
Schopenstehl 5. Speditionsgeschäft. Schlegelstr. 9. 
ff. JFleisch- ii. Wurstwaareii. 
Specialität.- feinste Wiener Würstchen, tugl. 3 mal frisch, 
stets vorräthig in der Golonial-Abth. der Bert. Gewerbe-Ausstellung. 
Sämmtliche FlBISChI jG"PGPU 11Q 611 211 tl(u coulantesten 
Bedingungen empfiehlt die Wurstfabrik mit Dampfbetrieb 
Grösste 
Leistungsfähigkeit. 
Osw. Aug. Heinritz, K 
W„ Steinmetzstr. 75- 
IV. 
r 
Berlin W. 
Institut Rudow 
Leipziger 
strasse 12. 
empfiehlt sich zur 
exacten und discreten Ausführung aller Vertrauens-Angelegenheiten: 
lVolinungsnaclnveis, Fremdenführung, Einkäufe, Aus 
künfte, Ermittlungen und Beobachtungen, Incasso. 
Verbindungen an allen Plätzen. — la. Referenzen. 
8 durch Carl Fr. 
: Reichelt 
Bureaux: 
South Bend. 
Inhaber gr. goldener Medaille und Diplom 
Berlin,Luisetistr.26, sege p a si ,e e n t^j serl 
bekanntlich sicher unter Garantie, schnell und 
billig. Verwerthungs-Uebernahme! 
Amerikanische Patente besonders 
1 
Ind. 
Washington 
Chicago 
V. St. A. 
K£m^2 S0 T r 3 1 \ 
s^rp SKIrJn3e.fi/5j,, 
^^ierliniPotsdamerslr. 3. 
IngenieurschulezZweibrücken 
Höhere Fachschule für 
Maschinenbau u. Elektrotechnik. 
Dauer des Studiums je nach der 
Vorbildung 2 A / 2 od- 3 Jahre. Schüler 
aufnahme Anfang April u- October. 
Nähere Auskunft durch 
Die Directiora. 
Seit 1871 studirter mul 
—— Telegramm-A dres 
Giro-Conto: 
Deutsche Bank. 
Mündlicher 
u. schriftlicher Rath 
in Patent 
angelegenheiten 
aller Staaten. Seit 1883 im 
praktischer Ingenieur. 
se: „Privilegia“. 
Fernsprecher: 
Amt I. No. 2636. 
Vertretung 
in Patent- und 
Gebrauchsmuster- 
Streitsachen. 
Fatentfaelie. Gutachten. 
atentbureau 
Eduard Franke 
Berlin NW., Luisen-Strasse 31. 
Besorgung u. Verwerthung v. 
Telephon 
Amt III 
No 2722. 
Patent- 
Marken- 
Muster- 
Schütz!,, 
in 
allen 
Ländern 
-j^ n geleg e £gä^l 
jSERUNS.W.Kochstr.NM 
* Jechrüscher-LoilenJ.BRANDT,Civil-lngeruRUI 
Seit 1373 im Palenlfacha Üiaüjj. 
„Kaiser-Cognac“ 
Gesetzlich gf sch. preiswürdigste Marke. 
Wir suche» in der Ausstellung eine 
Verkaufsstelle 
für unsere beliebte Specialität, für 
den Ausschank und für den Flaschen- 
V erkauf 
ä Vio '/« '/■. und 'j Ltr. 
Mt. 0,50 1,— 1,70 und 3,— 
unter sehr günstige» b'oiiditionc». 
Verkauf: ““ 
1. Mai 1887 angefangen, 
„ 1891 mehr 14 508 Ltr., 
„ 1895 „ 50 923 
Rouette tV Hemli-ick. 
gesetzlich gesch. Kaiser-Cognac-Fabrik 
EnprU. * 
Erfindungen 
schützt, verwerthet und heutet aus 
Ci vilingenieur Franz Diekmann. 
Centrale: Berlin C., Seydelstr. 5. (Amt I. 7518.) 
Rechtsbeistand: Dr, jur. Diekmann. Oberingenieur: Theobald Lorenz. 
Honorar für eine deutsche Patent-, Gebrauchsmuster- oder Waaren- 
zeichen-Anmeldung? 10 Mk., Zeichnungen und Beschreibungen von 10 Mk. 
an, event- für Unbemittelte kostenfrei gegen Gewinnantheil. 
Garantie: Bei allen von mir ausgeführten Aufträgen, welche zu keinem 
Erfolge führen, zahle ich mein Vertreterhonorar zurück. 
ßBSjr Rath, Preisberechnungen und Prospecte kostenfrei. TÄ) 
Uebersetzungs-Bureau 
für alle Sprachen. 
Specialität: Technische Uebersetzungen, Preiscourants etc, etc. 
Auf kurze Uebertragungen aus den neun 
Hauptsprachen kann gewartet werden. 
W. Kaumann. Cliarlottenstr. 73. 
Berlin SW., 
Königgrätzerstrasse 107, 
am Anhatter Bahnhof. 
Berlin SW., 
Königgrätzerstrasse 107, 
am Anhalter Bahnhof. 
E. LANGER, 
Host. Sr- Königs Hoheit des Prinzen Friedrich Karl v. Preussen 
Möbelfabrik. Atelier für Bolsterinöbel und Deeorationen. 
Fernsprecher: Amt VI. 3252. 
pmBBHHHHi Etablissement für eomplcltc Einriehtung moderner Wohnriiume.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.