Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

12 Officielle Ausstellungs- Nachrichten. 
Berliner Gewerbe-Ausstellung M. 
Tabak-Miseim 
und 
Tabak-Fachausstellung 
der Finna 
am Südufer des Neuen Sees. 
Vorführung des Cigarren- und Cigarrenkisten-Fabrikationsproeesses durch Arbeiterinnen aus den 
Cigarrenfabriken von Loeser & Wolff in Elbing und Braunsberg (über 2000 Arbeiter). Proben- 
Sammlungen von über 500 Rohtabaksorten, von 200 verschiedenen Cigarrensorten eigener Fabrik, von 
Tabaksamen aller Art; Tabaksherbarium; 200 lebende Tabakpflanzen aus allen Herren Ländern; bildliche 
Darstellungen zur Veranschaulichung des Tabakbaues und der Tabakverarbeitung; Sammlung von königlich 
preussischen Tabak-Edikten aus dem vorigen Jahrhundert. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in der Ausstellung 
am Donnerstag, den 13. Juli. 
eater JLlt"Berlin. 
Neues Programm! 
Neues System! 
Hoi?” Täglich: Gastspiel der Schauspiel-Gesellschalt 
Ille Liliputaner. 
Ununterbrochen Vorstellung von 4 Uhr Nachmittags bis 10 Uhr Abends. 
Keine Pause! Posse! Ausstattungsstück! Operette! Ballet! 
JSSST 50 Nummern in ununterbrochener Reihenfolge. 
Entree 60 Pfg. Beserv. Sitzplatz auf allen Plätzen des Hauses 1,00 Mk. 
Komme, wann Du willst X Sitze, wo Du willst X Bleibe, so lange Du willst. 
Kaiser-Schilf 
vom Baumeister Carl Rauer. 
Oceandampfer des Norddeutschen Lloyd. 
Marine-Ausstellung deutscher Schiffswerften. 
Saloneinrichtung von J. C. Pfafl. 
Taucher-Vorstellungen im Schiffsdock 
Entroo 50 PfVnnig. 
1)aii<M*iiartpn O Mark. 
Brauerei Oswald Berliner 
BERLIN N. 
Eigener Ausschank in der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 
unmittelbar neben der Elektricitäts- und Maschinen- 
Ausstellungs-Halle. 
Marine-Set avs| iel© 
in der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
Darstellung von Seegefechten, Manövern etc. 
Täglich O Vorführungen. — Nlilitair-Concert. 
Grand Restaurant Marine-Schauspiele. 
Otto CSerhseli, Traiteur. 
Im Bierrestaurant von 12—5 Uhr 
5 Gänge, a Couvert 1,25 Mk. 
Im Weinrestaurant a 3 Mk. und 
höher. Soupers und Speisen 
ä Ia earte zu civilen Preisen. 
Jeden Mittag: Tafelmusik, ausgeführt von dem Orchester des 
Dirigenten Herrn Goerke. 
Dinen: 
Beste Verbindung mit der Gewerbe- 
Ausstellung durch die regelmässig ver- 
lehrenden Salon- 
dampfer der 
schafl Berlin-Rummelsburg. «°°--- 
Abfahrt von der Spreeterrasse 
an der Jannowitzbrücke, Eingang Briickenstr. 7. Vormittags halb 
stündlich. Nachmittags viertelstündlich. Extradampfer nach Bedarf. 1 
Ausstellungsbureau beim Karpfenteich bei Alt-Berlin. Telephon 210. 
'■ I 
Special-Ausstellung Nordpol 
(an der Köpenicker Landstrasse). 
* Grand Cafe IJJSöTONs * Ernst Geissler.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.