Path:

Full text: Officielle Ausstellungs-Nachrichten Issue 1896

14 
Officielle Ausstelhings - Nachrichten. 
Theater, Concerte, Vergnügungen etc. in der Ausstellung 
am Mittwoch, den 15. Juli. 
Theater Jl.lt-Her lin. 
Neues Programm! Neues System! 
JJJsr* Täglich: Gastspiel der Schauspiel-Gesellschalt 'aSä 
Hie Liliputaner. 
Ununterbrochen Vorstellung von 4 Uhr Nachmittags bis 10 Uhr Abends. 
Keine Pause! Posse! Ausstattungsstück! Operette! Ballet! 
50 Nummern in ununterbrochener Reihenfolge. ~~33H 
Entree 60 Pfg. Reserv. Sitzplatz auf allen Plätzen des Hauses 1,00 Mk. 
Komme, wann Du willst X Sitze, wo Du willst X Bleibe, so lange Du willst. 
Kaiser-Schilf 
vom Baumeister Carl Rauer. 
Oceaiidampfer des Norddeutschen Lloyd 
Marine-Ausstellung deutscher Schiffswerften. 
- Sftloneinrichtung von J. C. Pfaff. 
Taucher-Vorstellungen im Schiffsdocfc. . 
- Entrye 50 Pfennig. ' ' i ■ l>aneykarte»i C Mark^_ 
Brauerei Oswald Berliner 
BERLIN N. 
Eigener Ansschank in der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 
unmittelbar neben der Elektricitäts- und Mascbinen- 
Ausstellungs-Halle. 
Marine 
Marine - Sehanspiele 
in der 
Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896. 
Darstellung von Seegefechten, Manövern etc. 
Täglich 6 Vorführungen. — Jlilitair-Concert. 
Grand Restaurant Marine-Schauspiele, 
Otto Cies-bäch, Traiteur. 
D h Im Bierrestaurant von 12—5 Uhr 
m rn, W-D a 5 Gänge,' ä Couvert 1,25 Mk. 
Hl Sf'"- P| Im Weinrestaurant ä 3 Mk. und 
ÄMÄ %»■’ m DA fl höher. Soupers und Speisen 
r ; ä la carte zu civilen'Preisen. 
Jeden Mitfeg: Tafelmusik, ausgeführt von dem Orchester des 
Dirigenten Herrn ISoerke. 
. ... • Rundfahrten auf den Ausstellungsseeen mittelst Gondeln, Ruder 
booten, eiektr. Booten, welche mit Accumulatoren der Accumulatoren- 
Fabrik Aciiengesellschaft Hagen i. W. ausgerüstet sind. 
- Regelmässige-Beförderung vom Aus 
stellungs-Bahnhof nach dem Haüpt-Aus- 
stellungsgebäude und zurück. Landungs 
plätze an allen Special-Ausstellungen. 
Vermiethüng von Fahrzeugen, 
s Motor-Roots-CSesellschaft Berlin« 
Rummelsburg. Telephon 23. 
Ausstellungsbureau am Karpfenteich bei Alt-Berlin. Telephon 210. 
in der Berliner Gewerbe-Ausstellung. 
•sr Heute Tri 
Mittwoch, den 15. Juli er, 
Abends !) Uhr: 
Im Anschluss an die Abend-Vorstellung der 
Mariiie-Schauspble 
CrFOSSeS. 
Komisches Feuerwerk 
„Giram ia“ 
mit vollständig neuem Programm. 
Eintrittskarten im Vorverkauf im Directionsbureau der Marineschauspiele an Bord der „Hohenzollern“, sowie bei Uoeser «& Wolllf, 
Alexanderplatz 1, Bahnhof Alexanderplatz und Bahnhof Friedrichstrasse. 
Billets von Ideal, C. Stangen oder Courier haben keine Giltigkeit. 
Die Direciion der Marineschauspiele 
"KtSSSr * Grand Caf« UNION * Ernst fieissler.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.